A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Aiderbichl-Besuch von Alfons Haider

Unsere Esel flanieren entspannt zwischen den Besuchern...
Unsere Lamas empfangen die Besucher und lassen sich gerne streicheln...
v.l.n.r.: Anna Haider, Alfons Haider und Aiderbichl Geschäftsführer Dieter Ehrengruber
Der kleine Pumuckl (53 cm Stockmaß) & Pinot Grigio (1,98 m Stockmaß)
Batzis Geweih ist derzeit mit Bast überzogen und wächst nach...
Aiderbichler Pferdewirtin Martina mit Lämmchen Liesl...
Aiderbichler Pferdewirtin Eva mit unseren Flaschen-Lämmchen: Mimi, Liesl und Leila
Dieter Ehrengruber mit Hündin Lina und Alfons Haider mit Kamerunschaf Liesl

Wenn Entertainer Alfons Haider mit seiner Mutter Anna in Salzburg urlaubt, darf natürlich ein Besuch auf Gut Aiderbichl nicht fehlen. Bei strahlendem Sonnenschein unternahmen sie in dieser Woche mit Aiderbichl Geschäftsführer Dieter Ehrengruber einen Rundgang über das Gut. Beeindruckt von den Tierschicksalen und der Aiderbichler Philosophie gab uns Alfons Haider ein Versprechen: Er wird uns beim großen Kinderfest am 27. August unterstützen!

Ein Besuch mit garantierter Wiederholung

Wenn wir unsere Besucher fragen, was für sie das Schönste an Gut Aiderbichl ist, geben sie meist die gleiche Antwort: freilaufende Tiere! Wo sonst wird man bereits am Eingang von einem Lama, einem Pfau oder Ponys begrüßt? Geht man die Allee dann weiter hinauf, kommt einem die Eselkarawane entgegen oder Kuh Heike wartet auf Streicheleinheiten. Es ist einfach eine ganz besondere Atmosphäre, die auch unsere geretteten Tiere ausstrahlen und ihre Gelassenheit auf die Besucher reflektieren.

Das es sich bei Gut Aiderbichl um eine einzigartige Begegnungsstätte zwischen Mensch und Tier handelt, bemerkte auch Entertainer Alfons Haider, der Gut Aiderbichl Henndorf gemeinsam mit seiner Mutter Anna und einer Freundin besuchte, sofort: "So viele freilaufende Tiere - das ist wirklich einzigartig!"

Als Aiderbichl Geschäftsführer Dieter Ehrengruber über die verschiendenen Schicksale der Tiere berichtete, lauschten die Gästen angetan. Gleichermaßen waren sie beeindruckt, mit welcher Kompetenz, Fürsorge und Liebe unsere geretteten Tiere versorgt werden.

Wie zum Beispiel der Hannoveraner-Wallach Pinot Grigio (18), der mit seinem Stockmaß von 1,98 Metern als das weltgrößte Dressur-Pferd galt. Als er dann eine Herzerkrankung bekam, konnte er im Sport nicht mehr eingesetzt werden und wurde ausgemustert. Ein so großes Pferd hatte Alfons Haider noch nie gesehen, geschweige denn, dass er einem so großen Tier jemals so nahe gekommen ist.

So wie für viele unserer Besucher war es auch für Alfons Haider neu, dass ein Hirsch, so wie unser Batzi, jedes Jahr sein Geweih abwirft und sich dieses innerhalb von 140 Tagen wieder neu bildet. Batzis Geweih ist derzeit mit einem stark durchbluteten Bast überzogen und wächst. Im Herbst wird "der König von Aiderbichl" dann wieder stolz sein prächtiges Geweih zur Schau tragen.

Während des Rundgangs mit Geschäftsführer Dieter Ehrengruber schloss sich Alfons Haider ein kleiner Verfolger an: Kamerunschaf Liesl. Sie ist Menschen natürlich gewohnt, da sie ein Flaschenlamm ist. Ihre Mutter verstieß Liesl gleich nach der Geburt und da auch kein anderes Kamerunschaf das schwarze Lämmchen annehmen wollte, kam Liesl zu unserer Pferdewirtin Martina Neureiter. Sie kümmerte sich liebevoll um das Lämmchen, das bei der Geburt nur wenige hundert Gramm auf die Waage brachte.

Martina zog Liesl, sowie unsere beiden anderen Handaufzuchten Zackelschaf-Lamm Mimi und Lämmchen Leila mit der Flasche groß. Und trotz aller Schwierigkeiten, Komplikationen und Erkrankungen hat es Liesl, die sehr schwach war, dennoch geschafft. Sie ist heute über den Berg!

Bei seinem Rundgang fielen Alfons Haider auch unsere Plakate für unser großes Aiderbichler Kinderfest auf. Er stimmte Dieter Ehrengruber zu dass es wichtig sei, auch Kindern den respektvollen und richtigen Umgang mit Tieren näherzubringen. Und so erklärte er sich spontan dazu bereit, uns bei unserem Kinderfest am 27. August 2016 ab 10 Uhr auf Gut Aiderbichl Henndorf zu unterstützen und uns als Moderator zu begleiten.

Das gesamte Gut Aiderbichl Team dankt ihm schon jetzt für die Unterstützung und freut sich auf ein unvergessliches Fest.

Sehen Sie in unserem Video nochmals die Geschichte unserer Flaschenlämmchen Mimi und Leila.