A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Alle Aiderbichler Tiergeschichten

Stelldichein internationaler Prominenz

14.11.2019 Mit Naomi Campbell, Chuck Norris & Co.

Stelldichein internationaler Prominenz

Der Weihnachtsmarkt auf Gut Aiderbichl Henndorf ist über die Grenzen Österreich hinaus bekannt. Davon konnten sich jetzt bei der Eröffnung auch internationale Topstars überzeugen. Die prominenten Tierschützer waren von der einzigartigen Atmosphäre begeistert. Naomi Campbell, Pamela Anderson, Chuck Norris und „Mr. Big“ Chris Noth, Pop-Titan Dieter Bohlen sowie viele weitere Stars kuschelten mit den Tieren auf Gut Aiderbichl, schlenderten durch das Tierparadies und genossen bei erstem Schneefall weihnachtliche Köstlichkeiten wie Glühwein und Lebkuchen. mehr Informationen
Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

11.11.2019 Sie sind wieder hier. Die Pferde in der Stallgasse

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Freudestrahlend ging ich heute wieder nach vielen Monaten im Zick-Zackkurs durch die Hauptstallgasse! Eva hatte mir zugerufen „Gisi, geh durch die Stallgasse....“. Sie sind wieder -da. Seit Jänner 2019 war die Stallgasse leer- die Pferde wegen des Umbaus in anderen Stallungen untergebracht. mehr Informationen
Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

08.11.2019 Gedanken über Gänse und den Martinstag

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Fast jeder von uns hat schon einmal ein „Zwickerbussi“, ich nenn sie „Liebeszwickerchen“, von einer Gans bekommen. Auch die Aiderbichler Gänse machen diesbezüglich keine Ausnahme. Lassen Sie mich nun ein paar interessante Dinge über die Gans erzählen … mehr Informationen
Die Kätzchen von der Raststätte

07.11.2019 Wie schön, dass es das Glück gibt

Die Kätzchen von der Raststätte

Auf den mittlerweile 30 Höfen und Gütern von Gut Aiderbichl, sowie in der Verwaltung in Salzburg, passiert täglich so viel. So manche Tierrettung und Veranstaltung wird parallel bearbeitet und erledigt. Da kann es schon mal passieren, dass eine Geschichte unerzählt bleibt. mehr Informationen
Eine Geschichte über Zufälle und Fügungen

04.11.2019 Sissi und Franz nun in Sicherheit

Eine Geschichte über Zufälle und Fügungen

Schon einige Zeit belastete Markus Leitner, Gutsleiter von Gut Aiderbichl Kärnten, das Problem dass eine seiner Schützlinge alleine war. Agathe kam im Jahr 2015 gemeinsam mit ihren Freundinnen Annegret, Antonia und Auguste zu uns nach Gut Aiderbichl. mehr Informationen
Gedenken an unsere verstorbenen Tiere

01.11.2019 Gut Aiderbichl Akademie Gedanken zu Allerheiligen

Gedenken an unsere verstorbenen Tiere

Am heutigen Allerheiligentag gedenken wir ganz besonders unseren verstorbenen Tieren, die durch Ihre Unterstützung, liebe Aiderbichler, ein behütetes, geliebtes und erfülltes Leben führen durften. <br /> Jedes von ihnen war für sich etwas ganz Besonderes und wird für immer in unseren Erinnerungen weiterleben. mehr Informationen
Von Zeit zu Zeit

30.10.2019 Geschenkte Stunden und direkte Auswirkungen

Von Zeit zu Zeit

Über Sinn oder Unsinn der Zeitumstellung wird seit Jahren munter diskutiert. Die einen möchten sich die langen, hellen Abendstunden im Sommer keinesfalls nehmen lassen, die anderen sorgen sich um ihren Biorhythmus, der Ende März und Ende Oktober mit dem Vor- oder Zurückstellen der Uhren regelmäßig in Unordnung gerät. Was sich hier ein wenig scherzhaft anhört, hat jedoch durchaus einen ernsten Hintergrund. mehr Informationen
Zwergziegen Simone und Stefan

28.10.2019 Sind Tiere wirklich ein passendes Geschenk?

Zwergziegen Simone und Stefan

Erst kürzlich zogen auf Gut Aiderbichl Henndorf zwei neue Bewohner auf Lebenszeit ein: die beiden Zwergziegen Simone und Stefan. Auf den ersten Blick ist nicht zu erkennen, weswegen die beiden kleinen Vierbeiner nun auf Gut Aiderbichl ihre Heimat gefunden haben. Denn im Gegensatz zu vielen unserer geretteten Tiere, ging es den beiden gut bevor sie zu uns kamen. mehr Informationen
Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

25.10.2019 Sammy und sein Harem

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Wenn die Besucher die Allee hochspazieren, erreichen sie linkerhand einen offenen Rinderstall. Hier wohnen Sammy, ein schwarzes schottisches Hochlandrind, Heike, Sarah und Bambi. Imposant und mit ruhigen, geschmeidigen Bewegungen schaut Sammy mit seiner riesigen Hornanlage unter seinen schwarzen Zottelhaaren den Besuchern entgegen. mehr Informationen
Flaschenschaf Dewey

23.10.2019 Der verstoßene Zwilling

Flaschenschaf Dewey

Die Welt, in der wir leben, ist leider nicht immer gerecht. Oft bedeuten angeborene Handicaps für Tiere den sicheren Tod, weil sie nicht die erwünschte Leistung bringen können und dadurch, wirtschaftlich gesehen, eine Belastung für die Bauernfamilie sind. mehr Informationen
Doppeltes Glück

21.10.2019 Tierischer Zuwachs auf Gut Aiderbichl

Doppeltes Glück

Stolz und voller Freude durften wir die letzten Tage zwei neue Aiderbichler auf dieser Welt willkommen heißen. Gleich doppeltes Glück bescherten uns Spächtli, das Evolèner Rind auf Gut Aiderbichl Eslarn, und Lena, eine Eselstute auf der Gut Aiderbichl Ballermann Ranch in Blockwinkel. mehr Informationen
Beziehungsstatus: es ist kompliziert!?

18.10.2019

Beziehungsstatus: es ist kompliziert!?

„Eine gute Beziehung zwischen Hund und Hundehalter ist das A und O für ein harmonisches Zusammenleben!“, betont Verhaltensmedizinerin Mag. Luisa Demattio. Dabei müssen immer die Bedürfnisse beider Seiten – sowohl Hund, als auch Herrchen und Frauchen beachtet werden. mehr Informationen
Sind Schweine Haustiere?

15.10.2019 Die drei Glücksschweine von Henndorf

Sind Schweine Haustiere?

Die Tierfreundin, die sich für die drei Göttinger Minischweine entschieden hat, hat ihre Tiere zweifelsohne geliebt und hat auch versucht sie zu versorgen. Ursprünglich von einem Schulbauernhof gekauft, hat die Tierfreundin über den Sommer die tägliche Versorgung der Tiere bewältigt. mehr Informationen
Warmblut Talizmán

14.10.2019 Er hätte als Schulpferd dienen sollen

Warmblut Talizmán

Mit einem herzhaften Kopfschütteln und einem fröhlichen Schnauben möchte sich ein neuer Bewohner von Gut Aiderbichl Deggendorf bei Ihnen, liebe Aiderbichler und Tierfreunde, vorstellen: Warmblut Talizmán. Sichtlich glücklich, auf Gut Aiderbichl ein neues Zuhause gefunden zu haben, blickt er auf keine schöne Vergangenheit zurück. mehr Informationen
Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

10.10.2019 Unsere kleine Prinzessin Stella

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Am 26. April 2019 ging ein kleiner Stern über Gut Aiderbichl Henndorf auf. Ein kleines Fuchsbaby, Stella (ital. der Stern) wurde auf unser Gut gebracht. Ein Anruf von tierliebenden Menschen erreichte uns. Stella war in der Nähe eines Hofes bei Hallein schwach und verletzt aufgefunden worden und wartete auf eine „Ersatzmama“. mehr Informationen
Zum Welthundetag

10.10.2019 Von treuen Wegbegleitern und verlassenen Seelen

Zum Welthundetag

Sie sind Seelentröster, Sportkamerad und treue Begleiter in allen Lebenslagen. Ihnen zu Ehren findet am heutigen 10. Oktober der Welthundetag statt, ein internationaler Aktionstag, der uns ins Gedächtnis rufen soll, wie wichtig Hunde im Alltag unzähliger Menschen sind. Für nicht wenige sind Hunde sogar unverzichtbar. mehr Informationen
Kameldame Franziska

07.10.2019 Die Grande Dame von Gut Aiderbichl Iffeldorf

Kameldame Franziska

2011 - Kameldame Franziska liegt traurig und fassungslos in ihrem Bett aus frischem Stroh. Neben ihr liegt Gutsleiter Hansi Süß. Er versucht Franziska Trost zu spenden, doch der Schmerz ist zu groß. Es ist erst wenige Stunden her, dass ihr kleiner Sohn Hansi viel zu früh für immer seine wunderschönen großen Kulleraugen schloss. mehr Informationen
4. Oktober - Welttierschutztag

04.10.2019 Ehrentag der Tiere

4. Oktober - Welttierschutztag

Anlässlich des heutigen Welttierschutztages möchten wir uns herzlich bei Ihnen, liebe Aiderbichler und Tierschützer bedanken: Sie, die gemeinsam mit uns für die Rechte und Belange der Tiere kämpfen. Ohne jeden Einzelnen von Ihnen wäre Tierschutz nicht möglich. mehr Informationen
Golden Retriever Buddy

03.10.2019 Von einem Extrem zum anderen

Golden Retriever Buddy

Im April 2015 erblickte der kleine Buddy als reinrassiger Golden Retriever, das Licht der Welt. Voller Freude auf ein neues Zuhause verließ der kleine Welpe mit den großen Pfoten seinen Züchter. Hätte der Züchter damals schon gewusst was auf Buddy zukommt, hätte er ihn wohl nicht gehen lassen. mehr Informationen
Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

27.09.2019 Internationaler Tag des Hasen am 28.09.2019

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Vor allem sonntags besuchen uns viele Familien mit ihren Kindern und dann wird immer wieder nach unserem Kaninchenhaus gefragt. Bei meinen Führungen freue ich mich, wenn mich Kinder begleiten. Sie sind noch so jung und frei in ihrem Denken, und ich kann sie gut mit meinen Tiergeschichten und unserer Philosophie erreichen. mehr Informationen
Internationaler Tag der Ersten Hilfe

20.09.2019 Hinsehen und nicht wegsehen

Internationaler Tag der Ersten Hilfe

Am 14. September war es wieder soweit: der internationale Tag der Ersten Hilfe. Ein weltweiter Aktionstag, der darauf aufmerksam machen soll, wie wichtig es ist Erste Hilfe zu leisten, in Notfällen hinzusehen und zu helfen, nicht einfach wegzusehen. mehr Informationen
Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

13.09.2019 08.09. Welttag der verstorbenen Haustiere

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Ich erinnere mich an viele gerettete Tiere, die auf den Gnadehöfen von Gut Aiderbichl ein neues Zuhause gefunden haben und möchte Ihnen heute von einigen "tierischen" Wegbegleitern erzählen, nach denen viele regelmäßige Besucher von Gut Aiderbichl im Laufe einer Führung immer wieder fragen. mehr Informationen
Einsatz für den Artenschutz

12.09.2019 Unsere kleine Leona

Einsatz für den Artenschutz

Gut Aiderbichl Gründer Michael Aufhauser hatte es sich vor bereits 18 Jahren zur Aufgabe gemacht, in Not geratenen Tieren ein sicheres und liebevolles Zuhause auf Gut Aiderbichl zu bieten. Mittlerweile geben wir 6.000 geretteten Tieren eine sichere Heimat auf Gut Aiderbichl. Jedes Jahr kommen einige hundert zusätzliche Tiere hinzu. mehr Informationen
Internationaler Tag der Wohltätigkeit

05.09.2019 Wir präsentieren: die Gut Aiderbichl Suchmaschine

Internationaler Tag der Wohltätigkeit

Oft verbringen wir Menschen mehrere Stunden am Tag, mehr oder weniger sinnvoll, im Internet. Wir beschäftigen uns mit der Suche nach Problemlösungen, wir informieren uns über aktuelle Geschehnisse, erledigen die tägliche Arbeit am Computer oder vertreiben uns einfach nur die Zeit. mehr Informationen
Schwere Entscheidung

03.09.2019 Abschied von der berühmtesten Kuh der Welt

Schwere Entscheidung

Über Monate hielt die ebenso schlaue wie scheue Kuh Yvonne ihre Retter und mit ihnen die ganze Welt einst in Atem. Nun tat die beeindruckende Vertreterin ihrer Art heute Vormittag um kurz vor 10 Uhr ihren letzten Atemzug. Zwei Tage kämpften Tierärzte und Pfleger um das Leben der berühmten Kuh, leider vergebens. „Schweren Herzens mussten wir uns dazu durchringen, Yvonne gehen zu lassen“, erzählt Aiderbichl-Geschäftsführer Dieter Ehrengruber sichtlich geschockt. mehr Informationen
Neuankömmling Bernie

02.09.2019 Ein gebrochenes Bein rettete ihm sein Leben

Neuankömmling Bernie

Vor zwei Wochen durften wie Ihnen an dieser Stelle von unserem Rudi, dem Autobahnschwein, berichten. Heute freuen wir uns, Ihnen Neuankömmling Bernie vorzustellen. Erst seit kurzer Zeit auf Gut Aiderbichl Iffeldorf, hat sich schon eine unzertrennliche Freundschaft zwischen Rudi und Bernie entwickelt. mehr Informationen
Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

30.08.2019 Die Räuberbande und der Edelmann

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Manche Menschen reagieren entsetzt, wenn ich bei der Begrüßung sage, dass Gut Aiderbichl mit über 6.000 Tieren, die wir retten durften, Europas größter privater Gnadenhof ist. Im Laufe meines Vortrages bringe ich sie zum Nachdenken, vielleicht manchmal zum Kopfschütteln, sehr oft zum Weinen, aber auch zum Lachen. mehr Informationen
Die große Gut Aiderbichl Tour

29.08.2019 Ein Einblick in die Arbeit von Gut Aiderbichl

Die große Gut Aiderbichl Tour

Ein Besuch auf Gut Aiderbichl bringt mit Sicherheit viel Interessantes, jede Menge Spannung und neue Erfahrungen im artgerechten Umgang mit Tieren mit sich. Die Besucher erfahren, was es bedeutet, ein Gnadenhof zu sein, was der Unterschied zu beispielsweise einem Zoo ist oder wie die täglich Arbeit auf Gut Aiderbichl aussieht. mehr Informationen
Junior-Team-Kinderfeste 2019

26.08.2019 Spaß war auf Gut Aiderbichl garantiert

Junior-Team-Kinderfeste 2019

Gerade erst durften wir Ihnen voller Vorfreude unsere Junior-Team-Kinderfeste auf den drei Gut Aiderbichl Besucherhöfen ankündigen. So schnell sind sie auch schon wieder vorbei. Auch dieses Jahr konnten wir den Kindern den Tierschutz und den richtigen Umgang mit unseren Tieren spielerisch näher bringen. mehr Informationen
Freiheit ist für Spächtli das Wichtigste

23.08.2019 Es ist eine wahre Freude!

Freiheit ist für Spächtli das Wichtigste

Spächtli hat sich nach einer sehr anstrengenden Odyssee in ihrem neuen Zuhause mittlerweile gut einleben können. „Sie ist sehr neugierig und betreibt auch schon gegenseitige Körperpflege mit den anderen Rindern. Es ist, als wäre sie schon ewig da!“ meint ihr Pfleger, zu dem Spächtli auch schon viel Vertrauen aufgebaut hat. mehr Informationen
Schwanenliebe

20.08.2019 Nicht gesucht, aber gefunden

Schwanenliebe

Wer die beiden weißen Schönheiten in trauter Zweisamkeit sieht, ahnt zunächst nichts von der tragischen Geschichte, die sich hinter dem idyllischen Bild verbirgt. Auf den zweiten Blick, lässt der leicht unsicher und behäbig wirkende Gang von Schwanendame Elvira schon die Vermutung zu, dass ihr Leben eines Tages eine tragische Wendung genommen hatte. <br /> mehr Informationen
Was wurde eigentlich aus Rudi?

19.08.2019 Das kleine Autobahnschwein

Was wurde eigentlich aus Rudi?

Sie können sich sicher noch an unseren kleinen Rudi erinnern? Das erst ungefähr drei Monate alte Schweinchen, das mit viel Glück und jeder Menge Schutzengel den Sturz von einem Tiertransporter auf der A8 überlebte. Nach einer spektakulären Rettungsaktion möchten wir Ihnen nicht vorenthalten, wie es unserem Rudi heute geht. mehr Informationen
Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

16.08.2019 Gisela stellt uns ihre "Kleine Lilly" vor

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Liebe Aiderbichlerinnen und Aiderbichler, ich möchte Ihnen heute "mein Aiderbichl" vorstellen. Seit mittlerweile neun Jahren darf ich die Gäste von Gut Aiderbichl über den Hof führen und über die unzähligen Schicksale unserer Tiere erzählen. mehr Informationen
Saumäßig Wohlfühlen

14.08.2019 Wildschwein Basti genießt sein Leben

Saumäßig Wohlfühlen

Schöner, als die Geschichte unseres Wildschweins Basti könnten die Gebrüder Grimm auch keines ihrer Märchen erzählen. Doch hinter einem Happy End auf Gut Aiderbichl, steckt meist eine tragische Geschichte - so auch bei unserem Basti. mehr Informationen
Nur weil sie blind ist ...

09.08.2019 Dodo wurde von der Herde ausgeschlossen

Nur weil sie blind ist ...

Nicht nur bei uns Menschen passiert es fälschlicherweise noch immer, dass beeinträchtigte oder gehandicapte Personen ausgeschlossen oder verstoßen werden. Ein sehr kleines, fast schon zerbrechliches Blesskopflamm musste am eigenen Leib erfahren, dass Freud und Leid ganz nahe beieinander liegen. mehr Informationen
Zum Weltkatzentag

08.08.2019 Kater Shorty zeigt uns sein Zuhause

Zum Weltkatzentag

Auch dieses Jahr dürfen wir wieder mit Ihnen, liebe Aiderbichler und Tierfreunde, den Weltkatzentag am 08. August feiern. Rund 600 Stubentiger leben aktuell auf Gut Aiderbichl, verteilt auf verschiedene Standorte. Darunter auch Shorty, er lebt im Gut Aiderbichl Katzenstift Traisen in Niederösterreich. mehr Informationen
Ohne Rücksicht auf Verluste

07.08.2019 Hundebesitzer ließ seine Tiere einfach zurück

Ohne Rücksicht auf Verluste

„Mach mit den Hunden, was du willst!“ Mit diesen Worten verabschiedete sich der Besitzer der beiden Schäferhunde „Lucy“ und „Jerry-Lee“ endgültig von der Bildfläche. Seit Februar 2019 waren die Tiere in einem kleinen Gehege in einer niederösterreichischen Gemeinde eingesperrt. Aus persönlichen Gründen zog der Halter Anfang des Jahres von dort weg und kam laut einer tierlieben Anwohnerin nur noch sporadisch vorbei... mehr Informationen
Keine Chance für Langeweile in den Ferien

06.08.2019 Spiel und Spaß beim Gut Aiderbichl Kinderfest

Keine Chance für Langeweile in den Ferien

Die wohlverdienten Ferien haben begonnen und der Sommer zeigt sich von seiner besten Seite. Glühend heiße Temperaturen laden zum Baden in die Seen und Freibäder der Umgebung ein und ein erfrischendes Eis schmeckt bei starkem Sonnenschein auch am besten. mehr Informationen
Wüstenschiffe in Henndorf

05.08.2019 Auf Gut Aiderbichl sind vier Dromedare eingezogen

Wüstenschiffe in Henndorf

Für gestandene Wüstentiere war das Regenwetter Grund genug bei ihrer Ankunft im Tierparadies ein paar Minuten länger auf dem Hänger zu verweilen und erst nach mehrmaliger, freundlicher Aufforderung ihr neues Zuhause auf Gut Aiderbichl Henndorf zu beziehen... mehr Informationen
Herzlich Willkommen Hr. Kovac

01.08.2019 Esel-Nachwuchs auf Gut Aiderbichl Iffeldorf

Herzlich Willkommen Hr. Kovac

Eine freudige Nachricht erreichte uns vor einer Woche aus Gut Aiderbichl Iffeldorf. Eseldame Sissi brachte am 25. Juli ein gesundes Eselfohlen zur Welt. Wir konnten uns jedoch nicht entscheiden, auf welchen Namen das kleine Eselchen in Zukunft hören soll. So entschieden wir uns dazu, Sie, liebe Aiderbichler und Tierfreunde, entscheiden zu lassen. mehr Informationen
Gedanken zum Welt-Hepatitis-Tag

31.07.2019 Heiligt der Zweck die Mittel?

Gedanken zum Welt-Hepatitis-Tag

Für viele wahrscheinlich unbemerkt ging am vergangenen Sonntag der Welt-Hepatitis-Tag ohne groß von sich reden zu machen über die Bühne. Am 28. Juli 2019 sollte global auf die Risiken sowie die Schutz- und Behandlungsmöglichkeiten von Hepatitis-Infektionen informiert werden. Doch was hat dies mit Gut Aiderbichl zu tun? mehr Informationen
Munti & Mäxchen

30.07.2019 Zwei richtig dicke Freunde

Munti & Mäxchen

Heute, am internationalen Tag der Freundschaft, möchten wir Ihnen zwei Neuankömmlinge auf Gut Aiderbichl Henndorf vorstellen, die eine wahrhaft dicke Freundschaft verbindet: Munti, die nur durch den Mut und den unbändigen Willen einer jungen Tierfreundin ihr Leben behalten durfte und ihr bester Freund Mäxchen. mehr Informationen
Wie geht es eigentlich Stier Stefan?

26.07.2019 Es überlebte nur knapp einen Stallbrand

Wie geht es eigentlich Stier Stefan?

Vor fast genau zwei Jahren stand eine Stallung in einer kleinen Gemeinde in Niederösterreich in Brand. Nicht nur die Bauernfamilie, sondern auch Nachbarn und Einsatzkräfte bangten um das Leben von rund 70 männlichen Rindern. Erst als das Feuer unter Kontrolle war, wurde das gesamte Ausmaß der Verwüstung deutlich. mehr Informationen
Zwischen Bangen und Hoffen

24.07.2019 Ein kleiner, großer Kämpfer namens Obelix

Zwischen Bangen und Hoffen

Wer den putzmunteren Welpen mit dem charmanten Silberblick heute beobachtet, ahnt nicht, an welch seidenem Faden das Leben von Obelix in seinen ersten Stunden auf dieser Welt hing. Vor allem ahnte Hundepflegerin Anita Hartner lange nichts von der Ankunft des neuen vierbeinigen Erdenbewohners. mehr Informationen
Tolle Stimmung bei der Halleneröffnung...

19.07.2019 ... und Sommerfest für die Tiere

Tolle Stimmung bei der Halleneröffnung...

Mit einem sensationellen Sommerfest wurde kürzlich die neue Große Halle auf Gut Aiderbichl in Henndorf eröffnet. „Ab sofort bietet das Herzstück des Tierparadieses auf 900 m² ein besonderes Erlebnis, das Gebäude wurde außerdem thermisch-energetisch saniert“, freut sich Geschäftsführer Dieter Ehrengruber. mehr Informationen
Die Gut Aiderbichl Ballermann Ranch

12.07.2019 Wo das Leben eben doch ein Ponyhof ist

Die Gut Aiderbichl Ballermann Ranch

Bei dem Namen Ballermann denkt wahrscheinlich jeder sofort an Mallorca, der Deutschen liebste Insel. Vielleicht noch an Sangria in Eimern oder Schlagerstars auf der Theke. Jedoch ganz sicher nicht an gerettete Pferd in einem Stall mit der Anmutung eines überdimensionalen Wohnzimmers oder auf einer mit weißen Zäunen umrandeten, weitläufigen Koppel. Aber frei nach dem Motto „Geht nicht?“ „Gibt‘s nicht“ passen gerettete Pferde viel besser zu dem Namen Ballermann, als man vermuten würde. mehr Informationen
Katze Blinki wurde aus dem Auto geworfen

02.07.2019 Und hat auf Gut Aiderbichl ein Zuhause gefunden

Katze Blinki wurde aus dem Auto geworfen

Der kleinen Blinki, einer jungen, hilflosen Katze, konnte unsagbares Leid erspart bleiben. Dank der Aufmerksamkeit und Hilfe einer tierliebenden Aiderbichlerin. Beim Gassigehen mit ihrem Hund musste die Tierfreundin fassungslos mit ansehen, wie das etwa 14 Wochen alte Kätzchen an einer vielbefahrenen Straße aus einem Auto geworfen wurde. mehr Informationen
Sie konnten nicht mehr versorgt werden

14.06.2019 Und leben nun glücklich auf Gut Aiderbichl

Sie konnten nicht mehr versorgt werden

Der Besitzer der beiden ungehörnten Saanenziegen Josefa und Flora, ein liebevoller 82-jähriger Mann, bemerkte dass es zunehmend schwieriger wird, seine Tiere artgerecht zu halten. Zeit seines Lebens war er Besitzer eines kleinen Bauernhofs und liebte die Arbeit mit seinen Tieren. mehr Informationen
Sieben Esel auf einen Streich

06.06.2019 Rettung in nahezu letzter Sekunde

Sieben Esel auf einen Streich

Im April dieses Jahres erreichte Gut Aiderbichl der Hilferuf einer verzweifelten Tierliebhaberin. Über die sozialen Medien wurde sie auf sieben Esel aufmerksam, die bereits beim Schlachter standen und in Kürze ihr Leben verlieren sollen. mehr Informationen
Streunerprojekt

31.05.2019 Arbeitseinsatz in Rumänien

Streunerprojekt

Im Moment leben 148 Hunde in unserem "Übergangsshelter" in Puchenii Mari. Bevor im Herbst 2019 die Baumaßnahmen für die neue und endgültige Auffangstation von Gut Aiderbichl beginnen, wird derzeit fleißig an den Außenbereichen gearbeitet. Unser Einsatzteam vor Ort wird Sie während der kommenden Tage weiter auf dem Laufenden halten mehr Informationen
Endlich nicht mehr alleine

29.05.2019 Bobby genießt sein neues Leben

Endlich nicht mehr alleine

Unser Neuzugang auf Gut Aiderbichl Deggendorf, Shetland Pony Bobby, weiß, was es heißt ohne Artgenossen leben zu müssen. Wie er sich dabei fühlte, konnten wir bei der Abholung in seinen großen Augen ablesen. Der einsame und traurige Blick sagte mehr als tausend Worte. mehr Informationen
Fuchsbaby Stella hatte Glück im Unglück

27.05.2019 Niedlicher Neuzugang auf Gut Aiderbichl Henndorf

Fuchsbaby Stella hatte Glück im Unglück

Als das Füchschen in Hallein gefunden wurde, muss der fünf Wochen alte Welpe bereits mehrere Tage ohne seine Mutter und Geschwister unterwegs gewesen sein. Stella, wie das kleine Fuchsmädchen von ihrer neuen zweibeinigen Aiderbichl-Familie getauft wurde, war nämlich vollkommen dehydriert und hatte außerdem eine bereits eiternde Bisswunde neben der Schwanzwurzel. mehr Informationen
Polizei bittet um Hilfe

17.05.2019 Herrenloses Hängebauchschwein auf Landstraße

Polizei bittet um Hilfe

Kürzlich läutete das Telefon in der Gut Aiderbichl Verwaltung. Am Apparat war die Polizei-Dienststelle Seekirchen mit einem ungewöhnlichen Hilferuf: Ein herrenloses Hängebauchschwein sei ausgekommen und war auf der Landesstraße im Grenzgebiet zwischen Salzburg und Oberösterreich unterwegs. Nachdem weit und breit kein Besitzer zu sehen war, riefen die Beamten bei Gut Aiderbichl an. mehr Informationen
Das Ende einer Odyssee

08.05.2019 Dramatische Pferderettung

Das Ende einer Odyssee

Für drei Kaltblutstuten aus dem Saarland endet eine traurige Odyssee glücklich auf der Gut Aiderbichl Ballermann Ranch in Niedersachsen. Als Annette Engelhardt von der Gut Aiderbichl Ballermann-Ranch den Anruf einer Tierliebhaberin entgegennahm, war sofort klar, hier muss Tier und Mensch geholfen werden. mehr Informationen
Sportliche Einladung für alle Tierfreunde

03.05.2019 Eröffnung der Großen Halle

Sportliche Einladung für alle Tierfreunde

Am Sonntag, den 30. Juni 2019, öffnen wir nach einer intensiven Umbauphase die Tore der Großen Halle. Zur Eröffnung kehrt auch ein Klassiker zurück! Der Gut Aiderbichl Nordic-Fitnesstag, gemeinsam mit "Lauf mit Hund" und dem Gut Aiderbichl Trail Run. mehr Informationen
Kuh-Drama in drei Akten

24.04.2019 Tierretter fangen entlaufene Spächtli ein

Kuh-Drama in drei Akten

Ziemlich genau einen Monat nach ihrer Flucht verbringt die ebenso scheue wie willensstarke Kuh Spächtli, die ihre Retter genau 17 Tage auf Trab hielt, ihre erste Nacht in einem warmen und geschützten Stall. Unter dem Schutz von Gut Aiderbichl steht das Evolèner Rind bereits seit dem 6. April 2019. Seit der geglückten Rettung, am heutigen 24. April, ist Spächtli, etliche durchwachte Nächte und unzählige bange Minuten später, endlich in Sicherheit und damit zur echten Aiderbichlerin geworden. mehr Informationen
Spächtlis Rettung in vollem Gange

17.04.2019 Entflohene Kuh unter Schutz von Gut Aiderbichl

Spächtlis Rettung in vollem Gange

Seit über drei Wochen ist die scheue Kuh in den Wäldern von Worb im Schweizer Kanton Bern unterwegs. Die dreijährige Evolènerin war ihrem Besitzer entwischt und ist seitdem auf der Flucht. Die gute Nachricht: Spächtli ist bereits Aiderbichlerin, auch wenn sie noch nichts von ihrem Glück weiß... mehr Informationen
Erinnerungen festhalten

12.04.2019 Ihr Foto zum Mitnehmen

Erinnerungen festhalten

Damit Ihr Besuch des Ostermarktes auf Gut Aiderbichl Henndorf nicht nur unvergesslich bleibt, sondern auch für immer festgehalten wird, können Sie Ihr persönliches Erinnerungsfoto gleich mit nach Hause nehmen. Dazu setzen Sie die Lebensfotografen ins beste Licht und zeigen Sie natürlich gekonnt von Ihrer Schokoladenseite... mehr Informationen
Neuer Tierschutzpreis verliehen

07.04.2019 Gut Aiderbichl Mariechen für Schäfer Heinrich

Neuer Tierschutzpreis verliehen

Geht nicht? Gibt’s nicht! Spätestens seit dem Einzug unserer Pferde auf die Gut Aiderbichl Ballermann Ranch im Scholener Ortsteil Blockwinkel in Niedersachsen wissen wir, dass der Name Ballermann nicht nur vortrefflich zu Gut Aiderbichl passt, sondern auch dazu beiträgt, die Gut Aiderbichl Philosophie im Norden Deutschlands zu verbreiten. mehr Informationen
Seien Sie dabei

29.03.2019 Patentreffen auf Gut Aiderbichl Henndorf

Seien Sie dabei

Möchten Sie direkt von Dieter Ehrengruber erfahren, was es Neues von Gut Aiderbichl zu berichten gibt? Dann sollten Sie sich das Patentreffen am Samstag, den 6. April 2019 auf Gut Aiderbichl Henndorf bei Salzburg auf keinen Fall entgehen lassen mehr Informationen
Kopfschütteln vorprogrammiert

27.03.2019 Einzelfall oder alltäglicher Wahnsinn?

Kopfschütteln vorprogrammiert

Es gibt ja bekanntlich nichts, was es nicht gibt. Anlässlich solch ungeheuerlicher Meldungen, wie die über den russischen Touristen, der ein etwa zwei Jahre alten Menschenaffen in einer Rattankiste von der indonesischen Urlaubsinsel Bali schmuggeln wollte, greift man gerne kopfschüttelnd auf diese Redensart zurück. mehr Informationen
Tati hat Geburtstag

26.03.2019 Ein echter Grund zum Feiern

Tati hat Geburtstag

Heute ist ein besonderer Tag. Unsere Tati, die freche Zwergziege und gebürtige Aiderbichlerin feiert ihren achten Geburtstag. Im Frühjahr 2011 konnte ihre Mutter Emma vor der Schlachtung gerettet und nach Gut Aiderbichl Henndorf gebracht werden. mehr Informationen
Gut Aiderbichl Akademie

25.03.2019 Tierwissen aus erster Hand!

Gut Aiderbichl Akademie

Ein Bildungsangebot im Tierbereich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist ein lang gehegter Herzenswunsch von Gut Aiderbichl Gründer Michael Aufhauser. Zur Umsetzung dieses Wunsches ist nun die Gut Aiderbichl Akademie in Henndorf gegründet worden! mehr Informationen
Die vielleicht älteste Eselin Deutschlands

22.03.2019 Maria lebt glücklich auf Gut Aiderbichl Deggendorf

Die vielleicht älteste Eselin Deutschlands

Eseldame Maria ist mit 49 Jahren möglicherweis die älteste Eselin Deutschlands, ganz sicher aber die Älteste von Gut Aiderbichl. Seit Ende 2008 lebt sie gemeinsam mit ihrer jüngsten Tochter Tabea auf Gut Aiderbichl Deggendorf. mehr Informationen
Zum internationalen Glückstag

20.03.2019 "Glück" ist angekommen

Zum internationalen Glückstag

Heute, am 20. März, feiern wir den internationalen Tag des Glücks und wollen uns zurückerinnern an eine besonders glückliche Tierrettung. Und das, im wahrsten Sinne des Wortes! Vor über drei Jahren erreichte uns der Hilferuf eines Bauern... mehr Informationen
Schüler veranstalten Charity Dinner

15.03.2019 Einsatz für unsere Ex-Labor-Schimpansen

Schüler veranstalten Charity Dinner

Barbara Doppler ist begeisterte Lehrerin an einer Neuen Mittelschule in Niederösterreich, langjährige Gut Aiderbichl Patin und hat gemeinsam mit „Ihren“ Kindern im Rahmen einer schulischen Veranstaltung einen Charity-Abend für unsere Ex-Labor-Schimpansen veranstaltet. Aber lesen Sie selbst... mehr Informationen
Es ist nicht alles Gold, was glänzt

14.03.2019 Ein Blick hinter die Kulissen des schönen Scheins

Es ist nicht alles Gold, was glänzt

Andalusier sind wundervolle Tiere. Oftmals verlieren Pferdeliebhaber bei ihrem edlen Antlitz schnell ihr Herz. Manche Schwärmerei wird jedoch schnell von der Realität eingeholt. So wie in folgender fiktiver Geschichte, die durchaus genau so passiert sein könnte... mehr Informationen
Abgabegründe

11.03.2019 Zu schwierig, zu krank, zu alt, zu...

Abgabegründe

Klar gibt es Gründe, sich von seinem Vierbeiner zu trennen, die außerhalb der eigenen Kontrolle liegen. Eine schwere Krankheit, die das eigene Leben von jetzt auf gleich aus der Bahn wirft, wäre zum Beispiel so ein Grund. Oder finanzielle Probleme durch eine veränderte Einkommenssituation. mehr Informationen
Ein besonderer Platz für einen Partner

05.03.2019 Polizeipferd Freddy darf nach Gut Aiderbichl

Ein besonderer Platz für einen Partner

Er war das perfekte Polizeipferd. Seine außergewöhnliche Nervenstärke, sein Ehrgeiz und sein Selbstbewusstsein machten Freddy zu dem, was er vor allem für seine feste Reiterin Verena Berlinger war: ein Ausnahmepferd. „Auf ihn konnte ich mich einfach immer verlassen“, schwärmt die Polizeihauptmeisterin. mehr Informationen
Abschied von unserem Diavolo

04.03.2019 Ein trauriger Tag

Abschied von unserem Diavolo

Wenn einen langjährige Weggefährten verlassen, ist das immer ein sehr trauriger Moment. Alles fühlt sich schwer an. Die Wolken sehen irgendwie dunkler aus als sonst und es fehlt der Antrieb, sich dem normalen Tagesablauf, den täglichen Routinen, ohne innerlichen Protest weiterhin unterzuordnen. mehr Informationen
Teddys tragische Geschichte

01.03.2019 Licht am Ende des Tunnels

Teddys tragische Geschichte

Heute möchten wir Ihnen unseren Kater Teddy vorstellen. Seit genau sechs Jahren lebt Teddy mit seinem besten Freund Carino auf Gut Aiderbichl in Traisen. Teddy wollen wir Ihnen deshalb vorstellen, weil seine tragische Geschichte die Liebe der Tiere zu uns Menschen zeigt! mehr Informationen
Das Hundegesetz in Dänemark

27.02.2019 Umstritten und unumstößlich

Das Hundegesetz in Dänemark

Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen lassen die Vorfreude auf den bevorstehenden Frühling und Sommer rasant ansteigen. Vielleicht planen Sie schon Ihre nächste Reise? Möglicherweise ein Urlaub in Dänemark? Als Hundebesitzer sollten Sie sich jedoch unbedingt mit dem in Dänemark geltenden Hundegesetz befasst haben. Warum? Das erfahren Sie hier. mehr Informationen
Unsere wilde Hilde

25.02.2019 Hilde ist friedlich eingeschlafen

Unsere wilde Hilde

Im Jahr 2009 fanden Kinder in einem Abflussrohr ein Tierchen, das sich nass und verängstigt zitternd als vermeintliche Maus fangen ließ. Sie brachten es ins Tierheim, wo man es vermeintlich als Frettchen registrierte und den Namen „Hilde“ gab. mehr Informationen
Heiraten auf Gut Aiderbichl

22.02.2019 Schön, schöner...

Heiraten auf Gut Aiderbichl

Die Hochzeitssaison startet langsam aber sicher. Sie möchten Ihrer Hochzeit noch die Krone aufsetzen? Dann sollten Sie sich inmitten der traumhaften Kulisse von Gut Aiderbichl Henndorf das Ja-Wort geben. Jener Kraftort, ein Idyll, das seinesgleichen weltweit sucht, wird den Start in Ihr neues Leben zu zweit perfekt in Szene setzen. mehr Informationen
Unser Xaverl

20.02.2019 Ein Riesenesel als Liebling der Kinder

Unser Xaverl

Kürzlich durften wir Ihnen von der Schülerpatenschaft des Ernst Mach Gymnasiums berichten. Am Dienstag war es erneut soweit. 106 Kinder, diesmal aus dem Kindergarten der Europäischen Schule München, haben beschlossen, ebenfalls für eine Sammelaktion zu organisieren und einem ehemals in Not geratenen Tier zu helfen. mehr Informationen