A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Statement Dieter Ehrengruber

Schließung Gut Aiderbichl Besucherhöfe aufgrund Corona COVID-19

Liebe Tierfreunde,

dies ist ein dringender Notruf!

Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen angeordneten Sicherheitsmaßnahmen mussten wir unsere Güter für Besucher schließen. Dadurch kommen wir jedoch in große finanzielle Schwierigkeiten, wodurch die nahtlose Versorgung unserer geretteten Tiere in Gefahr ist!

Sie müssen sich vorstellen: Alleine durch die Schließung von Gut Aiderbichl Henndorf, Iffeldorf und Deggendorf fehlen uns täglich Einnahmen von mehreren tausend Euro. Dem gegenüber stehen Kosten für die Versorgung unserer Tiere von 38.000 Euro pro Tag!

Selbstverständlich sind diese Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie absolut sinnvoll. Jedoch dürfen wir nicht zulassen, dass die Leidtragenden unschuldige Tiere sind! Tiere, die in ihrem Leben ohnehin schon schreckliches Leid erfahren mussten. Die vielleicht Hunger gelitten haben, misshandelt, schwer vernachlässigt oder gequält wurden.

Aufgrund der aktuellen Notlage bitte ich Sie inständig und von ganzem Herzen um Ihre dringend benötigte Spende, damit wir unsere Tiere weiterhin versorgen können!

Da niemand weiß, wie lange dieser Ausnahmezustand anhalten wird, wäre eine regelmäßige Unterstützung eine enorme Hilfe. Doch ob einmalig oder dauerhaft – wirklich jeder einzelne Euro zählt jetzt in dieser Notsituation!


Tiere sind unser Leben

Informationen bezüglich Coronavirus COVID-19

26.03.2020 - 16:00 Uhr

Liebe Aiderbichler, heute zeigen wir Ihnen aktuelle Szenen von unseren Hühnern auf Gut Aiderbichl Maria Schmolln. Wir hoffen, es geht Ihnen genauso gut wie unseren Hühnern, bleiben Sie gesund!


24.03.2020 - 16:00 Uhr

Liebe Aiderbichler und Tierfreunde, wir bringen Ostern zu Ihnen nach Hause. Unser frühlingshafter Ostermarkt ist aufgebaut, allerdings können wir in diesem Jahr leider keine Besucher empfangen. Aus diesem Grund können Sie alle Produkte unseres Ostermarktes direkt zu sich nach Hause bestellen, und zwar in unserem Online-Shop: www.gut-aiderbichl-shop.com


22.03.2020 - 11:00 Uhr

Liebe Aiderbichler und Tierfreunde, unsere Tiere auf Gut Aiderbichl Deggendorf wünschen Ihnen einen schönen Sonntag. Bleiben Sie Zuhause und bleiben Sie gesund! #wirhaltenzusammen #wirsindaiderbichler


20.03.2020 - 16:30 Uhr

Lieber Aiderbichler, Liebe Tierfreunde, wir hoffen, es geht Ihnen allen gut. Uns haben einige Fragen erreicht, in Bezug auf das Coronavirus und die Ansteckbarkeit von Ihren geliebten Haustieren.Unser Team der Gut Aiderbichl Akademie ist daher dieser Frage nachgegangen. Im Video erfahren Sie alle Details.


19.03.2020 - 08:00 Uhr

Lieber Aiderbichler, Liebe Tierfreunde, Sie wissen ja bereits, dass aufgrund der Corona-Pandemie unsere besuchbaren Güter in Henndorf, Deggendorf und Iffeldorf geschlossen sind. Wir möchten Ihnen aber auch von Zuhause ermöglichen, uns auf Gut Aiderbichl zu besuchen um zu sehen, dass es allen Tieren gut geht. Daher nimmt Sie unsere Gisela mit auf eine kleine Tour auf Gut Aiderbichl Henndorf. 

Die ausführliche Tour und weitere, tägliche Videos unserer Tiere finden Sie in der exklusiven Memberzone für Paten und Spender. Werden Sie jetzt Pate und unterstützen Sie die Versorgung unserer Tiere: Wählen Sie einfach die kostenlose Hotline 0800 / 56 76 373 oder schicken Sie ein E-Mail an patenschafte@gut-aiderbichl.com. #wirhaltenzusammen #wirsindaiderbichler


16.03.2020 - 16:00 Uhr

Lieber Aiderbichler, Liebe Tierfreunde, wir möchten uns bei allen, die uns in dieser schweren Zeit unterstützen, von ganzem Herzen bedanken. Die ersten Futter- und Hilfslieferungen sind schon eingetroffen. Vielen Dank, dass Sie in dieser Zeit nicht auf die Tiere vergessen...


15.03.2020 - 14:00 Uhr

Gespenstische Stille auf Gut Aiderbichl Henndorf. Seit der Eröffnung 2001 sind dies die ersten Tage ohne Besucher auf unseren Gütern. Doch keine Sorge, unseren Tieren geht es gut und sie genießen die heutige Sonne. Lieber Aiderbichler, Liebe Tierfreunde, wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die bereits für die Versorgung unserer Tiere gespendet haben. Nur gemeinsam können wir diese schwierige Zeit überwinden. Für uns zählt in dieser Notsituation wirklich jeder einzelne Euro und wir wissen Ihre Hilfe sehr zu schätzen. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie in dieser Zeit viel Kraft!


13.03.2020 - 18:16 Uhr

Gut Aiderbichl muss aufgrund der Maßnahmen gegen den Corona-Virus schließen:

Dringender Spendenaufruf von Gut Aiderbichl - Versorgung der Tiere in Gefahr

Die Bundesregierung hat zur Eindämmung des Corona-Virus zahlreiche wichtige Maßnahmen beschlossen. Aus diesem Grund schließt jetzt auch Gut Aiderbichl in Henndorf, auch die beiden Güter in Deggendorf und Iffeldorf in Bayern sind von der Schließung betroffen. Damit fehlen Gut Aiderbichl wichtige finanzielle Mittel, die ausschließlich zur Betreuung der Tiere verwendet werden. Die Versorgung der geretteten Tiere ist damit ernsthaft in Gefahr. Den Tierrettern fehlen jetzt Einnahmen in Höhe von vielen tausend Euro pro Tag. Dem gegenüber stehen Kosten von rund 38.000 Euro für die tägliche Versorgung der Tiere.

„Unsere drei besuchbaren Höfe sind ab sofort auf Grund der Corona-Pandemie für die Besucher geschlossen. Das ist natürlich eine absolut sinnvolle Maßnahme, stellt uns aber vor eine riesengroße Herausforderung“, so Gut Aiderbichl-Geschäftsführer. Dieter Ehrengruber. „Helfen Sie bitte mit Ihrer Spende! Lassen Sie nicht zu, dass unschuldige Tiere Leidtragende der Situation werden. Sie haben schon genug schreckliches Leid erfahren“, richtet Dieter Ehrengruber einen dringenden Appell an alle Tierfreunde.

Liebe Tierfreunde,

dies ist ein dringender Notruf!

Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen angeordneten Sicherheitsmaßnahmen mussten wir unsere Güter für Besucher schließen. Dadurch kommen wir jedoch in große finanzielle Schwierigkeiten, wodurch die nahtlose Versorgung unserer geretteten Tiere in Gefahr ist!

Sie müssen sich vorstellen: Alleine durch die Schließung von Gut Aiderbichl Henndorf, Iffeldorf und Deggendorf fehlen uns täglich Einnahmen von mehreren tausend Euro. Dem gegenüber stehen Kosten für die Versorgung unserer Tiere von 38.000 Euro pro Tag!

Selbstverständlich sind diese Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie absolut sinnvoll. Jedoch dürfen wir nicht zulassen, dass die Leidtragenden unschuldige Tiere sind! Tiere, die in ihrem Leben ohnehin schon schreckliches Leid erfahren mussten. Die vielleicht Hunger gelitten haben, misshandelt, schwer vernachlässigt oder gequält wurden.

Aufgrund der aktuellen Notlage bitte ich Sie inständig und von ganzem Herzen um Ihre dringend benötigte Spende, damit wir unsere Tiere weiterhin versorgen können!

Da niemand weiß, wie lange dieser Ausnahmezustand anhalten wird, wäre eine regelmäßige Unterstützung eine enorme Hilfe. Doch ob einmalig oder dauerhaft – wirklich jeder einzelne Euro zählt jetzt in dieser Notsituation!


13.03.2020 - 09:00 Uhr

In Absprache mit den Behörden wurde entschieden, dass alle besuchbaren Höfe von Gut Aiderbichl derzeit für Besucher täglich von 9-18 Uhr geöffnet bleiben. Über eine mögliche veränderte Situation informieren wir sie auf unserer Website, Facebook und Instagram.


11.03.2020 - 19:00 Uhr

Mit 6.000 geretteten Tieren und rund 250 Mitarbeitern haben wir eine sehr große Verantwortung für Tier und Mensch übernommen. Mit der Übernahme jedes einzelnen Tieres hat Gut Aiderbichl das Versprechen gegeben, sich um jedes Tier bis zum natürlichen Lebensende zu sorgen. Wir verfolgen die aktuelle Lage um den Coronavirus COVID-19 penibel und sind auch mit den zuständigen Behörden im ständigen Austausch. Wir können Ihnen versichern, dass wir auf den Coronavirus COVID-19 bestmöglich vorbereitet sind und uns strikt an alle öffentlichen Auflagen und darüber hinaus halten. Unsere drei Besucherhöfe in Henndorf, Deggendorf und Iffeldorf sind weiterhin täglich von 9-18 Uhr geöffnet. Unsere besuchbaren Güter sind ein Paradies für Mensch und Tier, inmitten der zahlreichen geretteten Tiere, in freier Natur und in frischer Luft.

Unsere Tiere werden weiterhin rund um die Uhr von unseren Pflegern mit Futter, Liebe und den notwendigen Medikamenten versorgt, es wird auf die Anforderungen jedes einzelnen Tieres eingegangen. Wir sind unserer Verpflichtung nachgekommen entsprechende Futtervorräte für die Tiere anzulegen, um bestmöglich auf den Ernstfall vorbereitet zu sein. Sie können sich sicher sein, liebe Aiderbichler, dass bei uns das Wohl der Besucher, unserer Mitarbeiter und natürlich der Tiere an erster Stelle steht.

Laut WHO (World Health Organization) und AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) konnte eine Übertragung von Haustieren auf Menschen nicht nachgewiesen werden.  „Derzeit gibt es keinen Hinweis darauf, dass Haustiere das Virus auf Menschen oder andere Haustiere übertragen können bzw. selbst daran erkranken.“ (Offizielles Statement von AGES)

Es besteht absolut kein Grund, den Kontakt mit Tieren zu meiden oder in Panik zu geraten. Im Gegenteil, die Tiere vermitteln Ruhe und Kraft und können wieder Ruhe und Zuversicht an alle Menschen vermitteln. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns auf Gut Aiderbichl Henndorf, Deggendorf oder Iffeldorf besuchen kommen.