A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Besuche bei den Schimpansen

Jeder Besuch ist lebensverändernd... Schimpansen im Schnee

Noch gibt es Termine, für Schimpansen-Besuche.
Das Gut Aiderbichl Affen Refugium liegt 40 Kilometer östlich von Wien in Gänserndorf. Plus-Paten haben die Möglichkeit, sie jeweils am Samstag in kleinen Gruppen zu besuchen. Ein einzigartiges Erlebnis. Wie Sie Plus-Pate werden können, erfahren Sie auf unserer Homepage. Die Besuche sind für Plus-Paten kostenlos.

Unsere Ex-Labor-Schimpansen erleben zum ersten Mal in Ihrem Leben Schnee - sehen Sie, was passiert ...

Sie sind so klug...
Jetzt wird es wieder richtig heiß. Unsere Tiere auf den Gütern können wunderbar damit umgehen. Nach einem Bad in der Sonne ziehen sie sich in den Schatten zurück und dösen vor sich hin.

Eine Ausnahme gibt es: Unsere Ex-Labor-Schimpansen im Gut Aiderbichl Affen Refugium bei Wien mussten im Versuchslabor jahrzehntelang auf die schöne Sommerzeit verzichten, weil sie in engen Käfigen ihr Dasein fristen mussten. Für sie haben sich unsere Pflegerinnen jetzt etwas ganz Besonderes ausgedacht. Sie haben verlockende Früchte in Eisblöcke eingefroren und dann, bevor sie die Schuber öffneten, diese im Außengehege verteilt.
Verwundert über die kalten „Fremdkörper“ begutachteten die Schimpansen die Eisblöcke mit dem verlockenden Inhalt. Moritz entschied sich für die brutale Version und versuchte den Eisblock zu zerschlagen. Trotz enormen Kräften mit wenig Erfolg. Da waren David und Kathi schon klüger und warfen das Eis zum Schmelzen in das warme Wasser eines Tümpels. Bonnie setzte auf Geduld und schabte mit Zähnen und Fingern den Weg zu den Früchten frei. Erleben Sie selbst (Video), mit welcher Freude unsere Schimpansen den Sommer genießen.
Bitte werden Sie Plus-Pate für unsere Schimpansen. Fördern Sie, dass sie nie wieder Gefahr geraten. Plus-Paten gehören zu dem ausgewählten Kreis derer, denen es möglich ist, unsere Schimpansen in Gänserndorf bei Wien kostenlos zu besuchen. Außer im Winter, jeweils an den Samstagen. Bitte informieren Sie sich. Erste Momente der Freiheit Neues Schimpansen-Video Die Ärmsten der Armen durften ihre Außengehege beziehen. Die Ex-Labor-Schimpansen waren in der Intensivforschung. Kein Außenstehender durfte mit dabei sein, als wir im Herbst die Tore für die letzten unserer geretteten Ex-Labor-Schimpansen geöffnet haben. Denn es handelt sich um besonders traumatisierte Schimpansen, die viele Jahrzehnte in der Intensivforschung verbrachten. Nichts durfte schief gehen und Affen-Experte Mike Seres stand uns zur Seite.
Das letzte Video, das wir 2012 veröffentlichen, endet mit den Worten: \"Das ist Gut Aiderbichl.\" Und jeder wird diese Worte verstehen. Denn was in diesem Jahr geschehen ist, die Freilassung der Schimpansen aus der Intensivforschung in ihre Außengehege, ist beispiellos. Das ganz Besondere ist, dass es nur einigen wenigen Menschen möglich ist, unsere große Schimpansen-Anlage zu besuchen. Das sind Förderer und PLUS-Paten von Gut Aiderbichl. Im Frühling nächsten Jahres wird es wieder Termine geben! Schließen Sie rechtzeitig eine PLUS-Patenschaft für die Schimpansen des Gut Aiderbichl Affen Refugiums ab. Spenden Sie und sichern Sie damit die Zukunft des Gut Aiderbichl Affen Refugiums in Gänserndorf bei Wien. Spezial-Außengehege sind einzugsbereit. Für diese Schimpansen haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht. Gehege, die ihnen gleichermaßen Freiheit, aber auch Schutz bieten. Wir haben 10 Meter hohe Bögen ausgestellt und diese mit einem Stahlnetz überzogen. Klettervorrichtungen, Wasserstellen geschaffen uvm. Denn die 11 vom B-Haus erlebten intensivere Versuche als die meisten anderen. Dafür wurde veranlasst, dass sie jahrzehntelang weder mit Mensch noch mit Artgenossen in Kontakt kommen durften. Pfleger und Forscher traten ihnen in Schutzanzügen gegenüber. Diese sehen Raumanzügen gleich. Nach 1997 kamen sie, bedingt durch eine Betriebsübernahme, aus dem Tierversuch. Ihre neuen Besitzer (Baxter) machen keine Versuche an Menschenaffen. Um den Schimpansen für ihr großes Opfer zu danken, sorgt der Pharmakonzern bis zum heutigen Tag mit großen Beträgen für sie.
2002 übersiedelten sie in einen Safaripark, der 2004 Konkurs anmeldete. 2009 wurden die Schimpansen zu Aiderbichlern. Im September 2011 öffneten sich die Schuber für die 26 Ex-Labor-Schimpansen des A-Hauses. In einigen Monaten dürfen auch die 11 nach draußen. Wie auch die 5 Tieraffen aus dem Labor und Wickelbärchen Juppi. Bilder des Glücks Wir hatten Glück mit dem Wetter...
Hommage an unsere Schimpansen Von der offiziellen Eröffnung der Außengehege im Gut Aiderbichl Affen Refugium gibt es jetzt ein Kurzvideo. Wunderschöne Eindrücke von einem unvergesslichen Tag. Inzwischen hat auch unser Schimpanse Peter seine ersten Tage in Freiheit verbracht. Tagebuch. Ein Patentreffen der ganz besonderen Art! Politiker, Prominente und Paten eröffneten feierlich die Außengehege für unsere Ex-Labor-Schimpansen im Gut Aiderbichl Affen Refugium in Gänserndorf bei Wien. Erste Eindrücke von einem unvergesslichen Tag. Video.
400 Gäste und alle waren zu Gast, als die Schimpansen ihren zweiten Geburtstag feierten. Dass es sich an diesem Tag um eines der wichtigsten Ereignisse überhaupt handelte, verstanden die meisten erst, als sie erlebten, wie die Schimpansen nach jahrzehntelanger Isolation nach draußen durften. Und die Menschen, die heute kamen, waren persönlich dabei.
RSS-Feed<< Zurück