A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Gebackener Spargel mit Salzkartoffeln und Weißweinsoße

Zutaten für 4 Personen
je 250 g Spargel weiß und grün

1 kg Kartoffeln

1 Knollensellerie

2 Zwiebeln

1 Liter Kochwein weiß

Rapsöl

Maizena

Mehl, (Semmel-) Brösel, Salz, Pfeffer, Muskat

 

Zubereitung:

Spargel schälen und in ca. 5-7 cm lange Stücke schneiden. Das Wasser in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und Mehl zu einem dickflüssigen Brei vermengen. In einer weiteren Schüssel die Brösel herrichten. Den Spargel zuerst in dem Mehlbrei und danach in den Bröseln wenden. Das Ganze wiederholen, also den Spargel doppelt panieren.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die panierten Spargelrollen goldbraun ausbacken. Anschließend den gebackenen Spargel noch kurz bei 160 Grad für 5-7 Minuten ins Backrohr geben.

Wenn die Kartoffeln gekocht sind diese schälen und salzen. Nach Belieben ggf. noch kurz in der Pfanne schwenken

Für die Soße Zwiebeln und Sellerie schälen, grob schneiden und kurz in einem Topf anschwitzen. Danach mit Weißwein ablöschen und mit Wasser aufgießen. Das Ganze dann gut durchkochen, bis die Zwiebeln und der Sellerie weich sind.

Zum Würzen Salz, Pfeffer, Muskat und je nach Geschmack Kräuter beimengen. Mit einen Pürierstab das Ganze gut durchmixen und durch ein Sieb in einen anderen Topf durch passieren. Die passierte Soße dann noch einmal aufkochen und abschmecken. Wenn die Soße aufkocht, mit Maizena abbinden.

 

Ein schmackhaftes, veganes Gericht. Wir wünschen guten Appetit!

<< Zurück