A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Ein voller Erfolg

 

Erster Info-Workshop der Gut Aiderbichl Akademie

 

Am vergangenen Samstag, den 15. Juni 2019, fand auf Gut Aiderbichl Henndorf die erste Veranstaltung der Gut Aiderbichl Akademie statt. Ein bedeutender Tag in der Geschichte von Gut Aiderbichl. 21 interessierte Tierfreunde nahmen teil und erfuhren Wissenswertes über das Verhalten von Hunden, die Haltung von Katzen oder sinnvolle Beschäftigungsmaßnahmen für Pferde. Die Anmeldung zu den ersten Bildungsangeboten ist ab sofort möglich.

Als erster Programmpunkt stand eine Präsentation der Gut Aiderbichl Akademie und der zukünftigen Bildungsangebote am Plan: Gemäß den Zielen der Gut Aiderbichl Stiftung soll mit der Gut Aiderbichl Akademie die Allgemeinheit auf dem Gebiet des Tierschutzes gefördert und das Miteinander von Tier und Mensch nachhaltig verbessert werden. Alle Absolventen der Gut Aiderbichl Akademie verstehen wir als Botschafter der Tiere. Um möglichst vielen Tierhaltern und Tieren helfen zu können, hat das Team der Gut Aiderbichl Akademie als Multiplikator eine qualitativ hochwertige Ausbildung zur Ansprechperson in Angelegenheiten rund ums Tier entwickelt – den/die Aiderbichl Tierberater/in.

Der Lehrgang zum Aiderbichl Tierberater ist modular aufgebaut und hat eine Mindestdauer von 12 Monaten. Die Module 1 bis 6 können von interessierten Tierfreunden auch einzeln oder in Form von Wochenend-Seminaren gebucht werden. Damit kann sich jeder gezielt herauspicken, welche Themen ihn mehr interessieren und welche weniger. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Mehr Informationen zu den ersten Bildungsangeboten ab Oktober 2019 finden Sie unter: https://www.gut-aiderbichl.com/gut-aiderbichl-akademie/bildungsangebote/erwachsenenbildung/

Im nächsten Schritt tauchten die Teilnehmer in die wunderbare Welt der Tiere ein. Beim Workshop „Kennenlernen von fremden Hunden“ war die Aufgabe, das Verhalten unser Aiderbichler Hunde Sandy, Luna, Cora und Sedar genau zu beobachten, um Rückschlüsse auf ihr Verhältnis zum Menschen zu machen. Die Gut Aiderbichl Akademie Vortragende Dr. Luisa Demattio zeigte durch einige Übungen auf eindrucksvolle Weise, dass der Vertrauensaufbau beim Kennenlernen von fremden Hunden eher aus Abwarten sowie Abstand halten, als aus aktivem Annähern oder Locken mit Futter bestehen sollte.

Bei der nächsten Übung „Lebensraumgestaltung für Katzen“ wurden die Workshop-Teilnehmer etwas mehr gefordert: Zuerst wurde in Kleingruppen diskutiert, was Katzen brauchen und dann gemeinsam die Erkenntnisse besprochen. „Was – auch eine Einzelkatze benötigt zwei Katzentoiletten?“, fragte eine Teilnehmerin ungläubig. „Ja, denn Katzen setzen Urin und Kot an unterschiedlichen Orten ab, wenn sie die Wahl haben.“, klärte die Gut Aiderbichl Akademie Vortragende Doris Köbrunner auf. Vor dem Katzenwohnzimmer wurde auf anschauliche Weise auf die Bedürfnisse von Katzen an ihren Lebensraum eingegangen. Die Teilnehmer erfuhren etwa, dass die Grundanforderungen ‚Katzenklo, Kratzbaum, Schlafplatz, Spielzeug, Futter und Wasser‘ natürlich stimmen, es jedoch auf die Feinheiten ankomme (z.B. genaue Beschaffenheit der Gegenstände, Standort im Raum, Anzahl etc.).

Um das Thema „Beschäftigung für Pferde und Ponys“ handelte der abschließende Workshop von Gut Aiderbichl Akademie Vortragende Navina Fröhlich. Dabei wurde auf das Alltagsleben von Tieren in menschlicher Obhut und einem scheinbar glücklichen Leben im Überfluss eingegangen. Umweltreize und Herausforderungen sind das, was diesen Tieren jedoch oft fehlen. Sensorische und kognitive Unterforderung können insbesondere zu extremer Inaktivität sowie Verhaltensstörungen führen. Durch gezielte Beschäftigung sollte daher das Ausleben natürlicher Verhaltensmuster gefördert werden. Ein paar unserer geretteten Ponys haben tatkräftig bei der praktischen Demonstration geholfen und gezeigt, wie viel Spaß eine tiergerechte Unterhaltung bringt.

Ein exklusiver Rundgang zu den zukünftigen Lernstätten und unseren geretteten Tieren, die die Hauptrolle in der Gut Aiderbichl Akademie innehaben, rundeten das Programm ab. Wir möchten uns herzlich bei allen Teilnehmern für den gelungenen Nachmittag und die interessanten Gespräche und Diskussionen bedanken.

Möchten auch Sie am kostenlosen Info-Workshop der Gut Aiderbichl Akademie teilnehmen? Der nächste Termin findet am Samstag, der 7. September 2019 von 14:00 bis 18:00 Uhr auf Gut Aiderbichl Henndorf bei Salzburg statt. Voranmeldung unbedingt erforderlich unter akademie@gut-aiderbichl.com oder telefonisch: +43 (0) 662 / 62 53 95. Das Gut Aiderbichl Akademie Team freut sich auf Ihre Anmeldung!

 

 

Werden Sie symbolisch Pate von allen Tieren und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>
<< Zurück