A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Chicky - angekommen im Glück

Chicky, die kleine rumänische Mischlingshündin, kam erst vor wenigen Wochen im Rahmen unseres Streuner-Projektes Rumänien zu uns. Was sie durchgemacht hat, können wir nur erahnen, denn ihre Besitzer hatten die junge Hündin einfach ausgesetzt. Als Ioana sie in der Nähe des Shelters, 30 Kilometer vor den Toren der Stadt Bukarest, fand, war Chicky schwach und es fehlt ihr ein Stück des Schwanzes. Ioana nahm die Hündin auf, pflegte und versorgte sie, bis sie wieder zu Kräften gekommen war. Als Chicky dann, kurz vor Weihnachten, über die notwendigen Ausreisepapiere verfügte, durfte sie, gemeinsam mit 28 weiteren Hunden, die Reise nach Gut Aiderbichl antreten.

Nun hat Chicky ein ganz besonderes Zuhause gefunden: Bei Michiel und Christa, die nur wenige Kilometer von Gut Aiderbichl Henndorf entfernt leben. Michiel, der ursprünglich aus den Niederlanden kommt, hat eine schwere Zeit hinter sich. Vor ca. 2 Jahren erkrankte er schwer – seine Leber versagte nach und nach ihren Dienst. Nach vielen Untersuchungen und Krankenhausaufenthalten erhielt Michiel dann die Hiobsbotschaft: nur noch eine Lebertransplantation könne sein Leben retten. Für Michiel und seine Frau Christa begann die ungewisse Zeit des Wartens auf ein passendes Organ. Ihr Leben wurde von Krankenhausaufenthalten, Ungewissheit, Angst und Hoffnung geprägt.

Dann, im November 2017, Michiel war gerade wieder im Krankenhaus, die erlösende Nachricht: ein passendes Spenderorgan war verfügbar! Sofort wurde in der Klinik alles in die Wege geleitet und Michiel wurde für die stundenlange Operation, die sein Leben retten sollte, vorbereitet.

Michiel überstand die Transplantation und nach der Rehabilitation konnte er wieder zurück nach Hause.

Immer wieder kreisten seine Gedanken darum, woher das Organ, das ihm das Leben gerettet hatte, wohl stammte. Irgendwo hatte eine Familie einen geliebten Menschen verloren. Einen Menschen, der der Organspende zugestimmt hatte und ihm damit das Leben retten konnte. Auch Michiel wollte einem armen Geschöpf das Leben retten. Sein erster Gedanke, als er nach der Operation wieder bei Kräften war: Ich möchte einem armen Hund helfen und aufnehmen!

Schon öfters waren Michiel und seine Christa auf Gut Aiderbichl zu Gast gewesen. Als sie nun zum Jahresbeginn wieder einen Besuch in Henndorf machten, wurden sie auf unser Streuner-Projekt in Rumänien aufmerksam. In der großen Halle sahen sie den bewegenden Film über die armen Streuner und erkundigten sich sogleich, ob vielleicht einer dieser Hunde zur Vermittlung stünde. Sie besuchten unser Tierwohnzimmer und in dem Moment, wo sie die kleine Chicky erblickten, war es um das Herz des tierlieben Ehepaares geschehen. Und auch die verschmuste Chicky schien sofort zu spüren, dass sie nun das „große Los“ gezogen hatte.

 

Die Aiderbichler Heidi und Joachim Michels, die Gut Aiderbichl schon seit langem begleiten und die Aiderbichler Sonderpflegeplätze betreuen, setzten sich mit Michiel und Christa in Verbindung und waren nach ihrem Treffen mit den Tierfreunden begeistert und so stimmten wir gerne dem Sonderpflegeplatz zu.

Vor kurzem dann war es soweit. Michiel und Christa machten sich wieder auf den Weg nach Gut Aiderbichl Henndorf, um ihre Chicky in ihr neues Zuhause zu holen. Gemeinsam starten sie nun in ein neues Leben – welch ein Geschenk!

 

Wenn auch Sie einem unserer Hunde aus dem Streuner-Projekt ein neues Zuhause schenken möchten, können Sie sich auf unserer Homepage unter https://www.gut-aiderbichl.com/tiere/sondervermittlung/

oder bei Heidi und Joachim Michels unter hunde@gut-aiderbichl.com informieren.

<< Zurück