A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Das verstoßene Schafi

Anfang Februar erblickte Schafi, ein kleines Kamerunschaf-Lämmchen, das Licht der Welt. Doch bereits kurz nach seiner Geburt stand es schlecht um sein Leben. Schafi war von seiner Mutter nicht angenommen worden und so drohte ihm, ohne die lebenswichtige Milch, der Tod. Der Besitzer der kleinen Schafherde jedoch sah sich außerstande, das Lamm mit der Flasche großzuziehen. Er kümmerte sich nicht um das verstoßene Lämmchen und überließ es seinem Schicksal. 

Doch Schafi hatte einen Schutzengel. Eine tierliebe Nachbarin, die sich immer wieder um verstoßene und hilflose Tiere des Bauern kümmerte, wurde auf Schafi aufmerksam. Sie konnte und wollte nicht hinnehmen, dass Schafi stirbt. Kurzerhand nahm sie das erst wenige Tage alte Lamm zu sich nach Hause. Dort versorgte sie bereits einige Kaninchen und Hunde.

Liebevoll kümmerte sie sich auch um Schafi, fütterte ihn alle paar Stunden mit der Flasche – auch nachts - und tat alles in ihrer Macht stehende, damit Schafi zu Kräften kam. Die Fürsorge der Tierfreundin sollte sich schließlich auszahlen. Nach einigen Tagen war Schafi über den Berg. Das Lämmchen erfreute sich bester Gesundheit und hüpfte vergnügt durch die Wohnung. Doch so glücklich die Tierfreundin auch über Schafis Fortschritte war – auf Dauer konnte sie ihn nicht behalten. Für ein artgerechtes Leben brauchte er Artgenossen und Auslauf – das war in der Wohnung einfach nicht möglich. So meldete sich die Tierfreundin bei uns und bat um Hilfe.

Seit der Gründung von Gut Aiderbichl im Jahr 2001 haben wir bereits viele Lämmer und Zicklein mit der Flasche großgezogen. Wir verfügen über einen großen Erfahrungsschatz und konnten der Aufnahme von Schafi zusagen.

Ein großer Stein fiel der Tierfreundin vom Herzen, als sie Schafi in unsere Obhut übergab. Neugierig wurde er von unserer Aiderbichler Schaffamilie begrüßt und hat schon die ersten Freunde bei uns gefunden. Unterstützen Sie unseren Einsatz für Schafe in Not und werden Sie symbolisch Pate von Schafi! 

Werden Sie symbolisch Pate von Schafi und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>
<< Zurück