A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Gut Aiderbichl Akademie

Alles über Schildkröten

Schildkröten sind ganz besondere Tiere, die bei guter Pflege steinalt werden können. Auch unter dem Schutz von Gut Aiderbichl stehen mehrere Schildkröten. Die ältesten – Adelinde Kassiopeia, Benjamin und Schildi – leben auf Gut Aiderbichl Iffeldorf und feiern dieses Jahr ihren 45. Geburtstag. Schildkröten sind auch in der Praxis von Tierärztin Dr. Eva Haberpeuntner häufige Patienten. Gerade deswegen ist es ihr eine Herzensangelegenheit, über die Bedürfnisse dieser Tiere aufzuklären und sie gibt im folgenden Interview Einblicke in ihre Erfahrungen.

Im Seminar "Alles über Schildkröten" lernen Sie viel Neues über die Exoten

Liebe Frau Dr. Haberpeuntner, wie sind Sie beruflich zu den Exoten gekommen?

Schon als Kind war mir klar, dass ich Tierärztin werden möchte und im Laufe meines Veterinärmedizinstudiums entdeckte ich immer mehr meine Liebe zu den „Exoten“ und spezialisierte mich daher durch besondere Ausbildungen und Fortbildungen auf diesem Gebiet.

Was ist bei der Haltung von Exoten zu beachten?

Der Begriff Exoten ist ja sehr weitgefasst, aber beinhaltet doch, dass wir es mit Tieren zu tun haben, deren „Wohlbefinden“ und Gesundheit stark an die „Exotik“ ihrer Herkunft gebunden sind. So sind Temperatur, Licht, spezielle Anforderungen an die Ernährung und mehr zu beachten – nur einige wenige aber sehr wichtige Begriffe, die wir beim Seminar „Alles über Schildkröten“ am 28.03.2020 besprechen werden.

Welche Trends beobachten Sie in der Beliebtheit spezieller Tierarten?

Der Trend in der Reptilienhaltung erscheint zurzeit eher rückläufig, wenn auch die Haltung von Landschildkröten sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreut.

Gibt es Exoten, die sich wirklich als Anfängertiere eignen?

Ich würde keinen „Exoten“ und kein Tier als „Anfängertier“ bezeichnen. Informieren bevor man ein Haustier erwirbt und ständige „Weiterbildung,“ denke ich, gehört zu jeder Tierhaltung.

Welches Wissen erlangen die Kursteilnehmer, das für eine tiergerechte Haltung von Exoten unbedingt erforderlich ist?

Wir werden in unserem Seminar die allgemeinen Grundregeln der Reptilienhaltung kennenlernen und uns intensiv mit der Pflege der Landschildkröten, insbesondere der Griechischen Landschildkröten, der Maurischen Landschildkröten, der Breitrand Landschildkröten und der Russischen Landschildkröten, beschäftigen. Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, wie die Ursprungsländer dieser Arten aussehen – und ob das überhaupt wichtig für Sie und Ihre Tiere ist? Möchten Sie ähnliche Biotope nachbauen, die nicht nur für ihr Auge wunderschöne Blickfänge sein werden – und viel wichtiger – ihren Schildkröten ein möglichst artgerechtes Gehege zur Verfügung stellen?

Ist dieses Seminar nur für Profis oder auch für unerfahrene Menschen in der Exotenhaltung geeignet?

Das Seminar soll allen interessierten Landschildkrötenhaltern die Möglichkeit geben, Basiswissen zu erwerben, Wissen zu vertiefen und in angeregten Diskussionen auch Meinungen und Erfahrungen auszutauschen. Beim Seminar erwartet Sie also ein interessanter Tag mit Gleichgesinnten, der Ihnen Inspirationen für neue Ideen und Pläne liefern und ganz wichtig – Sie lernen unsere „Schützlinge“ wieder ein Stück besser kennen.

Liebe Aiderbichler und Tierfreunde, Sie möchten am Seminar „Alles über Schildkröten“ am 28.03.2020 mit Exoten-Expertin Dr. Eva Haberpeuntner teilnehmen? Mehr Informationen zum Seminar finden Sie unter https://www.gut-aiderbichl.com/gut-aiderbichl-akademie/angebote/exotenwissen/alles-ueber-schildkroeten/

Werden Sie symbolisch Pate von unseren Schildkröten und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>
<< Zurück