A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Polizei bittet um Hilfe

Herrenloses Hängebauchschwein auf Landstraße aufgegriffen

Kürzlich läutete das Telefon in der Gut Aiderbichl Verwaltung. Am Apparat war die Polizei-Dienststelle Seekirchen mit einem ungewöhnlichen Hilferuf: Ein herrenloses Hängebauchschwein sei ausgekommen und war auf der Landesstraße im Grenzgebiet zwischen Salzburg und Oberösterreich unterwegs. Nachdem weit und breit kein Besitzer zu sehen war, riefen die Beamten bei Gut Aiderbichl an. Da sie keine Möglichkeit hatten, das Tier unterzubringen, fragten sie Aiderbichl-Geschäftsführer Dieter Ehrengruber, ob er bereit wäre das Hängebauchschwein aufzunehmen, falls der Besitzer nicht ausfindig gemacht werden könnte. Ohne zu zögern stimmte Dieter Ehrengruber der Aufnahme zu.

Gleichzeitig machten sich die Tierretter von Gut Aiderbichl auf den Weg zu dem entlaufenen Schwein und trafen die Ausreißerin „Lilly“ mit zwei Polizisten an. Die konnten den Besitzer in der Zwischenzeit ausfindig machen, der kurz darauf ebenfalls erschien. Nachdem Gut Aiderbichl ohnehin der Aufnahme von Lilly zugestimmt hatte, fragte der Besitzer, ob auch Lillys Freund Timon auf dem Gnadenhof einziehen könnte.

 

Auch Timon hat auf Gut Aiderbichl ein neues Zuhause gefunden

Als hätten es Lilly und Timon geahnt, dass nun das Paradies auf sie wartet, stiegen sie bereitwillig in den Hänger. Auf Gut Aiderbichl Henndorf angekommen, inspizierten sie sofort neugierig die Umgebung, allerdings nicht ohne sich von Dieter Ehrengruber persönlich eine kleine Stärkung in Form eines Salatkopfs und ein paar Karotten abzuholen. Nach dieser großen Aufregung dürfen sich die zwei Schweine in Ruhe an ihre neues Zuhause gewöhnen und natürlich für immer bleiben.

Werden Sie symbolisch Pate von Lilly und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>

Werden Sie symbolisch Pate von Timon und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>
<< Zurück