A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Joe

Der Quarab

Das Quarab Pferd ist eine Kreuzung aus arabischem Vollblut und der amerikanischen Rasse der Paint Horse oder Quarter Horse. Quarab Pferde sind besonders ausdauernd, menschenbezogen, haben stabile Beine und ein sehr hübsches Gesicht. Sie sind auch nervenstark und besonders arbeitswillig.

Joe leidet an EMS

Auf den Gut Aiderbichl Höfen leben Tiere aus allen möglichen Lebenssituationen. So leben hier auch Tiere, die zwar von ihren Besitzern gehegt, gepflegt und geliebt werden, die aber aus verschiedenen Gründen die Verantwortung für Ihre Lieblinge nicht mehr übernehmen können. Was war mit Joe?

Letzten Sommer erreichte Dieter Ehrengruber eine E-Mail mit einem Herzenswunsch einer Aiderbichlerin. Seit rund 10 Jahren lebt Joe, ein Quarab Wallach, gemeinsam mit zwei weiteren Pferden in einer kleinen Dreiergruppe. Er leidet am EMS Syndrom und brauchte einen Sandplatz. Einen solchen am von ihr gepachteten Offenstall zu errichten, war nicht möglich. In der Dreiergruppe befand sich auch eine Araber-Stute. Was für sie gut war, war für Joe noch lange nicht gut und es wurde immer schwieriger, die drei Pferde gemeinsam zu halten. Ihn auf eine andere Weide zu stellen war nicht möglich, denn die drei sollten nicht getrennt werden.
Trotz jahrelanger Versuche, die Krankheit mit Futtereinschränkungen und Medikamenten zu behandeln, verschlimmerten sich die EMS Symptome zusehends.

Die Vernunft musste siegen

…“ Der einzige Ort, wo wir sicher sind, dass er es guthaben wird und nicht beim Metzger landet, ist Gut Aiderbichl. Wir bitten Sie dringend, Joe zu retten “…

Joe kurz nach einer Ankunft auf Gut Aiderbichl.

Den ehemaligen Besitzern fiel die Trennung von ihrem Pferd sehr schwer, doch die Vernunft musste siegen. Die EMS Krankheit kann angeboren sein und so war es auch bei Joe. Man bemühte sich, ihn seiner Krankheit gemäß zu füttern, ihn viel zu bewegen. Auch Medikamente wurden verabreicht, doch die Hufrehschübe traten immer häufiger auf und die Insulinresistenz machte ebenfalls Probleme.

Beeindruckend ist die Schönheit des Pferdes. Joe hat einen edlen Kopf, große, feinfühlige Nüstern, ein kleines Maul, glänzende Augen, kleine, spitze, leicht gebogene Ohren und eine volle Mähne.
Joe wurde nach Gut Aiderbichl Henndorf gebracht. Es ging um seine Gesundheit und um sein Weiterleben. An den Schlachthof war gar nicht zu denken. So wurde aus Joe ein Gut Aiderbichl Pferd und er lebt sich gut in der neuen Gruppe ein. Die Pfleger haben Erfahrung mit der Krankheit, und achten darauf, dass Joe auf der „richtigen“ Weide steht und das für seine Krankheit entsprechende Futter bekommt.

Joe blickt freudig in seine Zukunft auf Gut Aiderbichl...

Die Pferdepfleger von Gut Aiderbichl nahmen Joes Probleme „in die Hand“ und wir denken, dass es ihm gut geht. Seine Augen strahlen und sein Körper ist aufrecht und stolz. So lebt er nun auf einem Aiderbichler Außenhof und genießt das Leben mit seinen Artgenossen und die Liebe und Pflege seiner Betreuer.

Werden Sie symbolisch Pate von Joe und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>
<< Zurück