A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Sie konnten nicht mehr versorgt werden ...

... und leben nun glücklich auf Gut Aiderbichl.

 

Oft zieht das hohe Alter dem Leben einen Strich durch die Rechnung und es wird Zeit, sich von bestimmten Aufgaben zu trennen. Schmerzende Gelenke schränken den Bewegungsapparat ein und auch die körperliche Leistungsfähigkeit ist nicht mehr, wie sie noch vor einigen Jahren war. Aus diesen und noch weiteren Gründen ist die artgerechte Tierhaltung für viele Tierliebhaber schier unmöglich und es wird Zeit, sich von ihnen zu trennen – zum Wohl der Tiere.

Auch der Besitzer der beiden ungehörnten Saanenziegen Josefa und Flora, ein liebevoller 82-jähriger Mann, bemerkte dass es zunehmend schwieriger wird, seine Tiere artgerecht zu halten. Zeit seines Lebens war er Besitzer eines kleinen Bauernhofs und liebte die Arbeit mit seinen Tieren. Das steigende Alter und die damit einhergehenden gesundheitlichen Probleme ließen einen ordentlichen Stallbetrieb nicht mehr zu und so musste er die Haltung der beiden Ziegen auf Anbindehaltung umstellen. Für Tiere mit starkem Bewegungsdrang, wie Josef und Flora, ein harter Schicksalsschlag.

Josefa und Flora bei ihrer Rettung aus der Anbindehaltung.

Um den Ziegen wieder ein glückliches, vor allem aber artgerechtes Leben zu schenken, wandte sich der Neffe des 82-jährigen Hofbesitzers an Gut Aiderbichl und bat um die Aufnahme der beiden entzückenden Tiere. Bereits nach kurzer Zeit konnten Josefa und Flora nach Gut Aiderbichl Kärnten gebracht werden. Nach einer gründlichen medizinischen Rundum-Pflege, können die beiden nun endlich ihr neu gewonnenes Leben in vollen Zügen genießen.

Die beiden Ziegen-Damen genießen die neu gewonnene Freiheit in vollen Zügen.

Leider ist es häufig so, dass sich Menschen durch zunehmendes Alter oder gesundheitliche Probleme nicht mehr richtig um ihre geliebten Tiere kümmern können. Josefa und Flora haben das Glück, einen Platz auf Gut Aiderbichl gefunden zu haben. Auch bietet sich die Möglichkeit der Aiderbichler Tierabsicherung an, die die bestmögliche Haltung sowie die gewohnt hohe Lebensqualität Ihrer Schützlinge garantiert. Weiterführende Informationen dazu finden Sie unter: https://www.gut-aiderbichl.com/helfen/tiervorsorge/.

Über 6.000 gerettete Tiere leben mittlerweile unter dem lebenslangen Schutz von Gut Aiderbichl. Bitte unterstützen Sie unsere so notwendige Arbeit weiterhin mit einer symbolischen Patenschaft oder einer Spende, damit wir in Not geratenen Tieren helfen können. Dankeschön.

Werden Sie symbolisch Pate von Josefa und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>

Werden Sie symbolisch Pate von Flora und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>
<< Zurück