A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Katzen haben 7 Leben

Emilia fühlt sich wie neugeboren

Ein Sprichwort sagt, dass Katzen 7 Leben haben sollen. Davon sind auch wir stark überzeugt, denn unsere kleine Emilia ist eine wahre Kämpferin und hat hoffentlich noch viel mehr als 7 Leben vor sich.

FIP – Ein Todesurteil und zugleich ein Kampf, der zu gewinnen ist

Emilia und ihr Bruder Emil kamen im Jahr 2019 nach Henndorf. Eine tierliebende Frau hatte die jungen Katzen von einem Bauern bekommen. Sie war auch ganz im Glauben, dass die kleinen schwarzen Kätzchen kerngesund waren, doch leider stellte sich nach einigen Monaten heraus, dass bei Emilia FIP ausgebrochen war.

Eindeutige Symptome

Emilias Fell war stumpf, sie konnte nicht mehr miauen, die Schleimhäute waren gelb gefärbt und sie hatte keinen großen Hunger. Die Tierpflegerinnen wussten von einem neuen Medikament gegen FIP. Die medikamentöse Behandlung war sehr kostspielig. Doch Dieter Ehrengruber wollte der kleinen Emilia unbedingt helfen. Eine Spendenaktion auf unseren Social-Media-Kanälen wurde gestartet, und dank vieler tierliebender Menschen, konnten wir die Behandlung mit dem neuen Mittel starten. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle, an Sie alle, liebe AiderbichlerInnen!

Emilia ist eine geduldige Patientin

Die Behandlung dauert im besten Fall 84 Tage. Täglich wird zur selben Zeit das Medikament unter die Haut gespritzt. Alle 28 Tage wird bei Emilia eine Blutuntersuchung gemacht. Wir sind zufrieden, denn sie hat mittlerweile beinahe normale Blutwerte. Auch der Hunger kam zurück und unser schwarzes Pantherchen hat in den ersten drei Monaten der Behandlung über 1,5 kg zugenommen. Das ist ein wirklich ein toller Erfolg und wir sind so froh, dass es ihr wieder bessergeht.
Spezielles Futter gab dem schwarzen Fell auch wieder schönen Glanz und unser Schützling wurde zusätzlich mit Vitamin B12 versorgt.

In ein paar Tagen ist wieder Kontrolle beim Tierarzt, und wenn alles gut geht, ist Emilia dann fertig mit ihrer Behandlung.

Emilia blickt hoffnungsvoll in die Zukunft.

Spielen macht wieder Spaß

Die Kombination aus allem – ein ansprechendes Medikament, Fürsorge, Liebe und Glaube an die Heilung ließen die Krankheitssymptome beinahe verschwinden. Emilia kann wieder ganz laut „miauen“ und bringt mit ihrem munteren, fröhlichen Wesen das Pfleger-Team zum Strahlen. Die zarten Samtpfötchen wagen sich in eine neue, gesunde Zukunft.

Emilia ist mittlerweile schmerzfrei und fühlt sich wohl. Wir möchten Ihnen allen nochmal ganz herzlich Dankeschön sagen, dass Sie mit ihrer Spende an das Leben der kleinen Emilia geglaubt haben.

Emilia kuschelt glücklich mit ihrem Einhorn.

Nur dank Ihrer Unterstützung können wir Tieren wie Emilia helfen und ihnen ein schönes Leben bis an ihr natürliches Lebensende ermöglichen. Unterstützen Sie unsere Tiere bitte weiterhin mit einer Spende oder einer symbolischen Patenschaft. Vielen Dank!

Werden Sie symbolisch Pate von Emilia und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>
<< Zurück