A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Happy End für ein neugeborenes Kälbchen

 

Die kleine Milka ist gerettet!

Auerochsen sind eine sehr bedrohte Tierart, robust und gerne auf nicht bewirtschafteten Flächen zum Ausgrasen gehalten. Milka ist eine Auerochsenkuh, am 17. Jänner 2017 geboren, und hatte einen besonders harten Start ins Leben.

Eine junge Tierfreundin mit großem Herzen fuhr zufällig mit ihrem Fahrrad, ein paar Tage nach Milkas Geburt, an der Wiese vorbei, bei der die Auerochsenherde untergebracht war. Es hatte bitterkalte -15° C. Sie sah, wie die kleine Milka versuchte, Milch von ihrer Mutter zu trinken, doch dies scheinte nicht zu funktionieren. Unsere Radfahrerin fuhr ihre Runde fort, dachte aber stets an das kleine Kälbchen. Glücklicherweise ließ sie der Anblick den sie zuvor gesehen hatte nicht los und beschloss, am Rückweg nochmals bei der Herde vorbeizusehen.


Milka in ihrem neuen Zuhause, Gut Aiderbichl Iffeldorf, glücklich und zufrieden.

Beim Eintreten der Dämmerung kam sie erneut bei der Wiese vorbei und sah das kleine Kälbchen wieder. Zitternd vor Kälte, von der Mutter nicht angenommen, es musste etwas passieren. Kurzer Hand sprach sie den Landwirt und Besitzer von Milka an, es war absehbar, dass sie die Nacht nicht überleben würde. Gesagt – getan. Milka konnte bei den Pferden unserer Tierliebhaberin einziehen, wurde von ihr mit der Flasche aufgezogen und liebevoll vor dem sicheren Tod gerettet.

Milka entwickelte sich prächtig, aber sie hatte keinen Anschluss zu anderen Rindern und vereinsamte zusehends. Die Retterin von Milka hat sich mit Gut Aiderbichl in Verbindung gesetzt und hat um Hilfe für kleine Auerochsenkuh gebeten. Die menschenliebende Kuh lebt jetzt gemeinsam mit anderen Rindern auf Gut Aiderbichl Iffeldorf, nahe München, zusammen. Es hat sich gezeigt, dass sie sich mit den Rindern mit verschiedensten Behinderungen am besten versteht, ja richtiggehend die Nähe nach ihnen gesucht hat. Auf Gut Aiderbichl Iffeldorf darf Milka jetzt das sein, was sie ist: eine glückliche und liebevolle Auerochsenkuh, die den Kontakt zum Menschen und anderen Rindern sucht und genießt.

Begleiten auch Sie unsere kleine Milka und all die anderen in Not geratenen Tiere!

Werden Sie symbolisch Pate von allen Tieren und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>
<< Zurück