A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Zwergziegen Simone und Stefan

Sind Tiere wirklich ein passendes Geschenk?

 

Erst kürzlich zogen auf Gut Aiderbichl Henndorf zwei neue Bewohner auf Lebenszeit ein: die beiden Zwergziegen Simone und Stefan. Auf den ersten Blick ist nicht zu erkennen, weswegen die beiden kleinen Vierbeiner nun auf Gut Aiderbichl ihre Heimat gefunden haben. Im Gegensatz zu vielen unserer geretteten Tiere – die in ihrem früheren Zuhause nicht willkommen waren, die vor ihrer Zeit auf Gut Aiderbichl nie erfahren haben was es heißt geliebt zu werden, die unter unwürdigen Lebensbedingungen hausten oder gar missbraucht wurden – ging es unseren Neuankömmlingen Simone und Stefan gut, bevor sie zu uns kamen. Doch was war dann der Grund für ihren Umzug nach Gut Aiderbichl?

Die beiden Zwergziegen Simone und Stefan traten am schönsten Tag des Lebens ihrer Vorbesitzer in deren Leben. Als einzigartiges Hochzeitsgeschenk für das Brautpaar und wahrscheinlich als lustige und außergewöhnlich Idee gedacht. Im ersten Moment war die Freude über die beiden Vierbeiner riesig. Zwei neue kleine flauschige Familienmitglieder mit dunklen Glupschaugen und winzigen Hörnern. In ihrem neuen Zuhause fühlten sich die beiden Ziegen Simone und Stefan auf Anhieb auch gleich richtig wohl, es fehlte ihnen an nichts. Als sich jedoch der Sommer zu Ende neigte und die Nächte bereits deutlich kühler wurden, wurde den Besitzern der beiden Ziegen bewusst, dass sie ihren geliebten tierischen Geschenken im Winter kein geschütztes Zuhause bieten können. Da sie die beiden Ziegen jedoch sehr ins Herz geschlossen haben und ihnen wichtig war, den Tieren eine sichere Heimat zu bieten, meldeten sie sich bei Gut Aiderbichl und baten um die Aufnahme von Simone und Stefan.

Tiere zu verschenken bedeutet nicht immer nur Freude über die neuen Familienmitglieder. Es bedeutet eine Menge Verantwortung und Pflege, auch finanzielle Kosten, die oft nicht bedacht werden. Oft ist es nicht möglich, im Haus oder heimischen Garten den Tieren ein artgerechtes Zuhause zu ermöglichen.

Zwergziege Simone entdeckt ihr neues Zuhause auf Gut Aiderbichl Henndorf.

Die Vorbesitzer von Simone und Stefan haben zum Wohl der Tiere früh genug gemerkt, dass sie den beiden Ziegen im Winter keine artgerechte Unterkunft bieten können. In vielen Fällen ist dies leider nicht so und die Tiere müssen furchtbar leiden, weil es den Besitzern nicht möglich ist, ihren tierischen Mitbewohnern ein tiergerechtes Zuhause zu bieten und die notwendige Versorgung zu garantieren.

Liebe Aiderbichler, liebe Tierfreunde, nur dank Ihrer Unterstützung können wir in Not geratenen Tieren ein sicheres und liebevolles Zuhause geben. Mittlerweile leben 6.000 gerettete Tiere, darunter auch viele Tiere wie Simone und Stefan, die verschenkt wurden, unter dem Schutz von Gut Aiderbichl. Bitte unterstützen Sie uns weiterhin mit einer symbolischen Patenschaft oder einer Spende. Vielen Dank!

Werden Sie symbolisch Pate von Simone und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>

Werden Sie symbolisch Pate von Stefan und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>
<< Zurück