A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Tierischer Winterspaß auf Gut Aiderbichl

Seit gestern hat der Winter in Salzburg Einzug gehalten und Gut Aiderbichl Henndorf in ein weißes Winterland verwandelt. Natürlich lassen sich unsere Tiere von dem Wetter nicht abschrecken, sondern genießen den Auslauf in der weißen Pracht. Pferde, Rinder, Schweine, Lamas oder Hunde - egal ob jung oder alt. So auch unser "Oldie", der 16-jährige Pudel Bijou...

Gut Aiderbichl Henndorf

Der Winter hat gestern auch im Salzburger Land Einzug gehalten und unser Gut in ein weißes Wintermärchen verwandelt. Natürlich lassen sich auch unsere Tiere nicht von dem Wetter abschrecken, sondern genießen die Ausflüge in der weißen Pracht.

Unsere Pferde genießen den Auslauf...

"Die Kühe sind los!"

...auch unsere Lamas lieben die Spaziergänge über das Gut.

...ebenso wie unsere Kune Kune Schweine.

Aber nicht nur unsere jüngeren Tiere erfreuen sich an dem Schneetreiben. Einer unserer Oldies steht ihnen in nichts nach: Pudel Bijou. Er gehört mit seinen 16 Jahren zu unseren ältesten Hunden, dennoch steckt er voller Lebensfreude!

Bijou lebt seit Oktober 2012 unter unserem Schutz. Er war bereits 12 Jahre alt, als sein Frauchen mit 91 Jahren aus gesundheitlichen Gründen resignieren und sich von ihm trennen musste. Damals, als Bijou zu ihr ins Haus kam, war seine Besitzerin 80 Jahre alt. Der schwarze Pudel sollte ihr dabei helfen zu vergessen, dass sie ganz alleine war. Gemeinsam gingen sie viele Jahre durchs Leben.

Bijou war bereits 12 Jahre alt, als er zu uns kam...

Doch dann verschlechterte sich ihr Gesundheitszustand und sie konnte sich nicht mehr um ihren geliebten Bijou kümmern. Nachbarn halfen und holten ihn hin und wieder zu Spaziergängen ab. Doch nach einem Sturz und einem damit verbundenen Krankenhausaufenthalt musste seine Besitzerin in ein Pflegeheim. Bijou wurde in einer Tierpension untergebracht. Eine schwere Zeit begann für den betagten Pudel, denn er kannte doch nur das Leben mit seinem Frauchen.

Für Bijou begann mit 12 Jahren ein neues Leben...

Als sich keine Verwandten fanden, die Bijou zu sich nehmen konnten, wurde sogar seine Einschläferung in Erwägung gezogen. Doch Aiderbichler erfuhren von dem Schicksal des einsamen Pudels und setzen alle Hebel in Bewegung, um seinen Tod zu verhindern. Bijou durfte Aiderbichler werden!
Nachdem er tierärztlich untersucht und versorgt wurde, zog Bijou auf Gut Aiderbichl Maria Schmolln ein. Doch sein Lebensinhalt hatte immer nur aus seinem Frauchen bestanden - er kannte einfach nichts anderes und fühlte sich inmitten der anderen Hunde unwohl. Er fraß schlecht, wurde dünner und hatte große Verlustängste. So fand Bijou schließlich bei einer unserer Mitarbeiterinnen aus der Verwaltung ein neues Zuhause, in dem schon die Pudel-Dame Bibi lebte.

Bijou und Bibi im Jänner 2013

Bijou lebte sich ein und blühte förmlich auf - nicht zuletzt dank der resoluten Bibi, die ihm bis zu ihrem Tod zeigte, wo's im Leben lang geht. Tagsüber ist Bijou mit in unserem Büro und am Abend geht er mit unserer Mitarbeiterin nach Hause. Aus dem scheuen, verängstigten Bijou wurde ein lebensfroher Hund, der sein "zweites Leben" einfach nur genießt.
Mittlerweile lebt Bijou seit fast 4 Jahren bei uns. Er hat eine Krebserkrankung überstanden und natürlich machen sich auch bei ihm die ersten Anzeichen des stolzen Alters bemerkbar - immerhin ist er einer unserer ältesten Hunde! Dennoch zeigt er immer wieder, wie lebenswert das Leben im Alter sein kann und dass man niemals aufgeben darf!

 

Werden Sie symbolisch Pate von Gut Aiderbichl und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>
<< Zurück