A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Vier verschnürte Ziegen ausgesetzt!

Heute morgen, am Dienstag, den 21. Oktober 2014, machten unsere Tierpfleger in Deggendorf eine schockierende Entdeckung am Eingang des Gutes: vier weiße Ziegen, zusammengeschnürt wie Altpapier. Lieblos ausgesetzt. Sie hätten sich strangulieren können und meckerten bitterlich. Aber es sind noch weitere weiße Ziegen zu uns gekommen...

Eine Szene wie in einem US-Horror-Film

Nur ein Fehltritt, eine falsche Bewegung hätte genügt, und eines der Zicklein hätte sich in dem von einem Irrsinnigen verschnürten Gewirr von Stricken stranguliert. Insbesondere, weil Ziegen sehr lebhaft sind.

Sicherlich stand kein perverser Gedanke dahinter, keine bewusste Tierquälerei. Es ist einfach die Situation als solches, die ein vorsichtiges Vorgehen mit ausgesetzten Tieren unmöglicht macht. Sich wie ein Dieb in der Nacht anschleichen und dann rasch wegfahren - so muss es gewesen sein.

Zunächst waren sie noch sehr nervös, aber in Sicherheit auf Gut Aiderbichl Deggendorf.
Auch diese Ziegen (oben) gerieten in große Not. Ihre mittellose und schwer nierenkranke Besitzerin verstarb. Ihr letzter Wunsch war es, dass ihre Ziegen und weitere Tiere auf Gut Aiderbichl Einzug halten dürfen. Ein Erbe, das wir nicht ablehnen durften. Ein Glück, dass wir in Gänserndorf noch über Platz verfügt haben.
Auf Gut Aiderbichl Gänserndorf, das unserer gemeinnützigen Stiftung Österreich gehört, haben wir ein großes Ziegenparadies entstehen lassen. Dort leben inzwischen 104 gerettete Aiderbichler Ziegen in bester Haltung. Finanziert wird dieser Ort nur aus Spenden, Schenkungen und Nachlässen. Die vier Ziegen, die heute morgen vor unserem Tor in Deggendorf ausgesetzt wurden, sind einzig und allein auf Patenschaften angewiesen. Mellie, Marina und die beiden Böcke, die jetzt Heinz und Rex heißen. Für sie benötigen wir dringend und sofort Patenschaften, damit wir ihre Aufnahme auch finanziell bewältigen können.

Werden Sie symbolisch Pate von x_4 weiße Ziegen und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>
<< Zurück