A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Unsere Welpen

Zuckersüße Neuigkeiten aus Henndorf

Vor ein paar Tagen ging ein Notruf auf Gut Aiderbichl ein. Eine verzweifelte Hobby-Hundezüchterin meldete sich und bat dringend um Hilfe.

Vor fünf Jahren holte sich die Dame einen Parson Terrier von einem Züchter. Das Gemüt der Hunderasse hat die Dame so sehr begeistert, dass sie gemeinsam mit einer Freundin, die ebenfalls Besitzerin eines Parson Terriers war, beschloss, hobbymäßig zu züchten. So kamen vor kurzem die sechs Welpen zur Welt. Naturgemäß mussten diese natürlich tagtäglich gefordert, beschäftigt und ausgelastet werden. Da sie nur für einen der sechs Welpen einen Platz fand, war sie mit den anderen fünf Welpen überfordert. Hinzu kamen dann auch noch Probleme mit den Nachbarn, da die Welpen in einer kleinen Wohnung gehalten wurden.

Kurz nach dem Hilferuf ging auch gleich die Rettungsaktion los. Dieter Ehrengruber hat sofort sein Team zusammengetrommelt und war auch selbst mit vor Ort. Die Welpen waren sofort sehr zutraulich und neugierig und wurden direkt mitgenommen, um ihr neues Zuhause, Gut Aiderbichl Henndorf, kennenzulernen.

Gleich darauf ging es das erste Mal zum Tierarzt und die Welpen waren sehr tapfer. Alle Welpen wurden von unserer Tierärztin von oben bis unten durchgecheckt und die Gesundheit auf Herz und Nieren getestet. Natürlich bekamen die Welpen auch alle wichtigen Impfungen und Medikamente um voller Power in ihr neues Hundeleben zu starten.

Wir halten Sie ab sofort in unserem Welpen-Tagebuch auf dem Laufenden über den Alltag der süßen Hundebande und würden uns freuen wenn Sie unsere Tiere mit einer symbolischen Patenschaft oder Spende unterstützen.

Werden Sie symbolisch Pate von allen Tieren und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>
<< Zurück