A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Willkommen im Leben, Dewey!

Glück für ein schwarzes Lämmchen

 

Obwohl Ostern schon längst vorbei ist, gibt es derzeit auf Gut Aiderbichl Henndorf einen kleinen Mitbewohner, der ein Gefühl von Frühjahr vermittelt, und mit seinen Sprüngen und seiner Energie Lebensfreude pur vermittelt: Lämmchen Dewey.

 

Dabei hing das Leben des schwarzen Bergschafes bereits kurz nach der Geburt am seidenen Faden. Dewey ist ein Zwilling, aber seine Mutter gab nur auf einer Zitze Milch. Für eines der Lämmchen, das schwächere, bedeutet dies nicht selten den Tod. Doch der Zufall kam Dewey zur Hilfe. Und zwar in Form unserer Pferdewirtin Martina. Gleich in der Früh, nur wenige Stunden nach Deweys Geburt, meldeten sich seine Besitzer bei Martina und baten um Hilfe.

 

Sie hatten einfach keinerlei Erfahrung und auch keine Möglichkeiten, das Lämmchen mit der Flasche großzuziehen. Aber sie wussten, dass Martina, die seit mehr als 10 Jahren auf Gut Aiderbichl arbeitet, viel Erfahrung in der Aufzucht von Lämmchen hat. Kurzerhand nahm Martina den kleinen Dewey mit nach Gut Aiderbichl Henndorf. Das erst wenige Stunden alte Lamm war sehr geschwächt, litt an einem schlimmen Durchfall und es war ungewiss, ob Dewey überhaupt die ersten Tage überleben würde. Aber kampflos aufgeben kam für uns nicht in Frage.

 

Sogleich verständigten wir unseren Tierarzt, der Dewey untersuchte und ihm etwas zur Stärkung des kleinen Körpers gab. Von da an begann die Zeit des Hoffens. Alle paar Stunden brauchte Dewey seine Milch und natürlich Zuwendung. Und wie auf Gut Aiderbichl schon so oft geschehen, sollte schließlich auch bei Dewey ein kleines Wunder geschehen. Er trank gut, und nachdem der Durchfall erfolgreich behandelt werden konnte, nahm er stetig zu. Dewey ist mittlerweile über den Berg. Sein Hunger ist nach wie vor ungebremst. Lautstark verlangt er nach seiner Flasche, lässt sich dann von unseren Aiderbichler Mitarbeitern kraulen, um dann wieder ausgelassen umher zu springen. Und wer den kleinen Dewey sieht, wird angesteckt von so viel gelebter Lebenslust.
Dewey, das kleine, schwarze Bergschaf, ist wieder einmal ein Symbol dafür, dass man niemals die Hoffnung aufgeben darf – auch wenn es noch so schlecht aussieht, kleine Wunder geschehen immer wieder.

 

Werden Sie symbolisch Pate von Dewey und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>
<< Zurück