A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Willkommen kleine Sabia!

Unverhofft kommt oft. So freuen wir uns über die Geburt eines kleinen Auerochsen-Kälbchens auf Gut Aiderbichl Kilb. Die kleine Sabia erblickte gestern früh das Licht der Welt und ist wohlauf. Unsere Mitarbeiter vor Ort haben ihre ersten Schritte mit der Kamera festgehalten...

Unsere Auerochsen-Herde, die wir im vergangenen Jahr vor dem Schlachter retten konnten, hat erneut Zuwachs bekommen. Gestern früh erblickte die kleine Sabia das Licht der Welt. Wohlbehalten lag das kleine Kälbchen neben seiner Mutter im Stroh und machte bereits kurz darauf die ersten Schritte - immer unter den wachsamen Blicken der Mutter.

Auf Gut Aiderbichl werden keine Tiere gezüchtet. Vielmehr liegt unser Augenmerk darauf, das bisher Geschaffene nachhaltig in die Zukunft zu führen und unseren geretteten Tieren die bestmögliche medizinische und pflegerische Versorgung zukommen zu lassen. Dennoch kommte es auch bei uns immer wieder mal zu Nachwuchs, wenn Tiere bereits trächtig zu uns kommen, oder - wie bei den Auerochsen - die Kastration eines Tieres nicht erfolgreich war. Dennoch freuen wir uns über jedes Leben und werden auch der kleinen Sabia lebenslangen Schutz bieten.

Sabia und ihre Mutter im Stall...

Aber was verdeutlicht die Adventzeit besser, als das Wunder des Lebens. Sollten wir uns nicht gerade jetzt darauf besinnen, friedlich miteinander umzugehen und die Schöpfung zu achten, die alles umfasst: Menschen, Tiere und die Natur?
Gerade die Auerochsen zählen zu den bedrohten Arten, für die sich Gut Aiderbichl einsetzt und erinnern uns daran, dass wir bewusster auf das Leben, das uns umgibt, achten sollten.

Werden Sie symbolisch Pate von Sabia und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>
<< Zurück