Kater Felix

Er brachte die heile Welt der Nachbarn durcheinander

Kater Felix brachte die heile Welt der Nachbarn durcheinander

Wenn Katzen die Nachbarschaft stören, kann es vorkommen, dass ein Gericht mit der Lösung des tierischen Problems beauftragt wird. Ganz so schlimm war es im Fall des knapp 7-jährigen Kater Felix nicht, doch brachte er die heile Welt der Nachbarn ganz schön durcheinander und schlussendlich musste er weichen.

Katzen – für die einen liebenswerte Haustiere, für die anderen vogelfressende Ungeheuer

Seit langer Zeit ist die Katze ein beliebtes Haustier und für viele Menschen die einzige Beschäftigung, die sie noch haben. Katzen spüren, wenn es dem Menschen nicht gut geht – dann will sie unser bester Freund sein und legt sich neben den traurigen Menschen. Fast nichts ist beruhigender, als eine schnurrende Katze zu streicheln, ihre Wärme zu fühlen und zu sehen, wie sie sich über die Aufmerksamkeit freut.

Am wenigsten Probleme machen wohl jene, die ihr Leben als Wohnungskatze verbringen. Sobald Katzen Freiläufer sind kann es wohl sein, dass sich die Geister der Menschen scheiden. Katzen laufen durch Gärten, durch Blumenbeete, sie fangen und fressen Vögel. Katzen machen Katzenpartys in den Gärten und fürchterlichen Krach während der Paarungszeit und lassen natürlich auch ihr Häufchen zurück.

Was sagt das Gesetz?

Bei Nachbarschaftsstreitigkeiten wegen Katzen geht es nur selten um Lärmbelästigung. In den meisten Fällen ist der den Katzen ­eigene Drang zu einem freien und ungebundenen Leben, der dem Einfluss des Menschen nur begrenzt unterliegt, Auslöser für Streit. Katzen respektieren keine Grenzen. Den Hund kann man aus einem fremden Garten zurückrufen, bei einer Katze wird das nicht gelingen. Man spricht in diesem Fall von gegenseitiger Rücksichtsnahmepflicht. Danach soll sich jeder so verhalten, dass ein Miteinander möglich ist.

Wie schützt man seinen Garten vor den Samtpfötchen der Nachbarskatze?

Damit eine Katze nistende Vögel nicht stört, kann man ihr beispielsweise eine kleine Glocke an einem Halsband anbringen, und die Vogelmama ist vorgewarnt.

Katzen lieben Katzenminze. So kann man entlang des Steinbeetes Katzenminze setzen und in den Kräuterbeeten andere Minzsorten. Die Samtpfötchen wälzen sich liebend gerne in der Katzenminze und das restliche Beet sollte geschützt sein.

Kater Felix fand leider keine Katzenminze und streifte so durch die Gärten der Siedlung

Der weiß-rote Kater sorgte für ordentliche Aufregung in der Nachbarschaft, und der Berg der Beschwerden in der Hausverwaltung türmte sich. Der Streit um den streunenden Felix führte sogar soweit, dass die Katzenbesitzerin von der Hausverwaltung ein Ultimatum gesetzt bekam: entweder war Felix ab dem 20. Juni 2021 nicht mehr „anwesend“, oder ihr würde samt Felix die Wohnung gekündigt werden.

Dem Himmel sei Dank, gibt es Gut Aiderbichl Teufen

Der Versuch des konfliktosen Miteinander war unmöglich geworden. Interessant eigentlich, was eine kleine, schnurrende Katze bewirken kann. Nun lebt Kater Felix zufrieden inmitten seiner Artgenossen im schönen Katzenhhaus von Gut Aiderbichl Teufen in der Schweiz.

Wirklich großartig ist, dass es Katzen in allen Varianten gibt. Man findet sie passend zu jeder Art der Persönlichkeit und der Laune. Aber unter dem Pelz lebt unverändert eine der freiesten Seelen der Welt.
Eric Gurney

Katze Felix

Europäisch Kurzhaar

Der brave Kater Felix konnte rein gar nichts dafür, dass er letztlich zu einem massiven Problem wurde. Nachbarn beschwerten sich, dass er da war, dass er ganz seiner Natur entsprechend durch die Gegend streifte und…

Weitere Stories

Die fünf ausgesetzten Kaninchen trauen sich nur zögerlich aus dem Karton
Story

Ausgesetzte Geschwister

Fünf junge Kaninchen, bei Eiseskälte ausgesetzt

Mehr erfahren
Der kleine Kater Chilli genießt seine Tage auf Gut Aiderbichl Deggendorf
Story

Kater Chilli

Ein Findling ringt um sein Leben

Mehr erfahren
Kater Pluto genießt nun seine Tage auf Gut Aiderbichl Teufen
Story

Kater Pluto

Der einfach in der gewohnten Umgebung bleiben wollte

Mehr erfahren
Susi zeigt ihre Dankbarkeit jeden Tag und fühlt sich pudelwohl bei uns
Story

Die kleine Susi

Zu schwach für die lange Reise im dreistöckigen Viehtransporter

Mehr erfahren
Lamm Peter auf Gut Aiderbichl Henndorf
Story

Das kleine Schaf Peter und seine Tanten

Familienglück auf Gut Aiderbichl

Mehr erfahren
Emma und Berta sind glücklich auf Gut Aiderbichl zu sein
Story

Drei Mangalizaschweine und fünf Ziegen standen „herrenlos“ am Hof …

Mehr erfahren
Unsere geretteten Bio Hühner in ihrem neuen Zuhause
Story

19.03.2021. – Tag des Geflügels

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Mehr erfahren
Schwarznasenschafe warten auf den Transport anch Gut Aiderbichl
Story

14 Walliser Schwarznasen-Schafe

Auf der Suche nach einem neuen Zuhause

Mehr erfahren
Tessa und Paloma lieben ihr neues Zuhause auf der Ballermann Ranch
Story

„Schnütchen“ – das junge Fohlen Tessa

Eine „Wry Nose“ ist kein Todesurteil für ein Pferd

Mehr erfahren
Hündin Sissi unterwegs mit ihrer Familie
Story

Der düstere Weg der Hündin Sissi

Happy-End auf einem Sonderpflegeplatz in Kärnten

Mehr erfahren
Hahn Toni direkt nach seiner Ankunft
Story

Toni, ein junger Hahn wurde in letzter Minute Aiderbichler

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Mehr erfahren
Gabi jetzt in ihrer neuen Heimat
Story

Milchkuh Gabi

Happy-End auf Gut Aiderbichl Eslarn

Mehr erfahren
Katze Psira in ihrem neuen Zuhause
Story

Katze Psira

Ein Name – warm wie die griechische Sonne

Mehr erfahren

Werden Sie jetzt
Aiderbichler!

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Pate werden