A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Faszination Hundeverhalten und Kommunikation

Die Sprache des Körpers

(Seminar Verhalten des Hundes)

Das Seminar 003 zum Thema "Faszination Hundeverhalten und Kommunikation" ist Teil des Lehrgangs zum Gut Aiderbichl Hundebetreuer und bildet die Basis für eine solide und professionelle Ausbildung. Dieses Seminar ist Teil des Lehrgangs zum Gut Aiderbichl Hundebetreuer und nicht separat buchbar

Das Seminar findet auf Englisch statt! Für die Übersetzung werden Mitarbeiter der Gut Aiderbichl Akademie anwesend sein

Mit Dr. Marzia Possenti, Dr. Miriam D’Ovidio und Mag. Luisa Demattio, Fachtierärztinnen für Verhaltensmedizin

Inhalte:

Hundesprache und Verhalten

Sozialverhalten

Kommunikation mit Artgenossen und Menschen

Kurszeiten: 9:00 – 18:00 Uhr (1 Stunde Mittagspause)
Dauer: 04. und 05.07.2020
Kursort: Gut Aiderbichl Henndorf, Berg 20, 5302 Henndorf am Wallersee
Zielgruppe: Hundefreunde, die mehr über Hunde und deren Haltung lernen möchten oder Hundemenschen, die sich ihren Traum erfüllen wollen und Hunde als ihre Berufung sehen.
Kosten gesamter Lehrgang: Euro 1490.- (12 Tage, 96 LE) (zzgl. 60.- Prüfungsgebühr) inkl. MWSt., Eintritt auf Gut Aiderbichl während der Kurszeiten und digitale Lehrunterlagen. Paten erhalten zusätzlich 5% Rabatt. Bitte beachten Sie die Stornobedingungen  !FRÜHBUCHERRABATT BIS EINSCHLIEßLICH 29.03.2020: € 1.200*!

 

Über die Referentin Dr. Marzia Possenti 

  • Fachtierärztin für Verhalten und tiergestützte Therapie, Pädagogik und Förderung
  • Fachtierarztin für innere Medizin und Chirurgie der kleinen Heimtiere und Exoten
  • Co-Autorin des Fachbuches „Medicina del comportamento del cane del gatto e di nuovi animali da compagnia“ (Fachbuch über Verhaltensmedizin Hund, Katze, kleine Heimtiere, Vögel, Herausgeber Poletto, 2015)
  • Co-Autorin des Fachbuches „Medicina e chirurgia degli animali esotici“ Verlag Poletto 2018 (Fachbuch zur inneren Medizin und Chirurgie der Exoten, 2017)
  • Dozentin bei Seminaren, Kursen und Fortbildungsreihen nationaler Fortbildungseinrichtungen wie SISCA, SCIVAC, SIVAE und SIUA (Italienische Gesellschaften für tierärztliche und verhaltensmedizinische Fortbildung, Hundeerziehung und tiergestützte Therapie), sowie bei internationalen Kongressen wie ICARE
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirates von SIACR-A und Dozentin im ersten und zweiten Lehrgang für Hundetrainer mit Spezialisierung in der Verhaltensrehabilitation, SISCA (italienische Gesellschaft für Tierverhalten und Verhaltensmedizin)
  • Dozentin im Master di secondo livello (postgraduate master) für Verhaltensmedizin, im Master di secondo livello (postgraduate master) für Exotenmedizin an der veterinärmedizinischen Fakultät Parma
  • Dozentin im Master di secondo livello (postgraduate) für tiergestützte Therapie, Pädagogik und Förderung an der Universität „Cattolica“ in Mailand
  • Autorin vieler Fachbeiträge in „pets in the city, donna moderna, gardenia ecc.
  • Zusammenarbeit mit dem italienischen Referenzzentrum für tiergestützte Interventionen im Rahmen der Herausgabe des Handbuches „Katzen in der tiergestützten Therapie“
  • Verantwortliche Tierärztin im Bereich tiergestützte Therapie der Sozialgenossenschaft „Tempo per l´infanzia (Zeit für das Heranwachsen), die Projekte mit Hunden, Katzen und Kaninchen durchführt
  • Von 2008 bis 2018 Vorstandsmitglied von SISCA (italienische Gesellschaft für Tierverhalten und Verhaltensmedizin)
  • Sanitätsdirektorin und Gründungsmitglied der Gemeinschaftspraxis L´ARca in Cassano D´Adda bei Mailand

 

Über die Referentin Dr. Miriam D'Ovidio 

  • Fachtierärztin für Verhaltensmedizin
  • Hunderzieherin mit Spezialisierung in der Rehabilitation verhaltensauffälliger und aggressiver Hunde
  • Referentin für die beiden oben genannten Fächer im Master für Verhaltensmedizin an der Veterinärmedizinischen Fakultät Parma
  • Referentin in Theorie und Praxis für Hundeerzieher in verhaltenstherapeutisch und verhaltensrehabilitatorischer Ausbildung. Planung und Setting der verhaltenstherapeutischen Sitzungen für Hunde mit Verhaltenspathologien
  • Mitglied des wissenschaftlichen Komitees des SIACR-A, SISCA (Italienische Gesellschaften für tierärztliche und verhaltensmedizinische Fortbildung)
  • Gründungsmitglied der Gemeinschaftspraxis Arcavet gemeinsam mit Frau Dr. Marzia Possenti und Dr. Fabrizio Colombelli
  • In Ausbildung: Homotoxikologie

Referentin und Kursleiterin Mag. Luisa Demattio 

  • Fachtierärztin für Verhaltenstherapie und -medizin
  • Hundeerzieherin für schwierige Fälle (FICSS – Spezialisierung für Hunde im Tierschutzhaus)
  • Fachkraft für Tiergestützte Therapie, Pädagogik und Fördermaßnahmen

Luisa Demattio hat in Wien Tiermedizin studiert und die Ausbildungen im Bereich Tiergestützte Therapie, Pädagogik und Fördermaßnahmen und die Fachausbildung zum verhaltenstherapeutischen Tierarzt an der Akademie für tierärztliche Fortbildung in Deutschland gleich daran angeschlossen. Nach mehreren Jahren Arbeit im klinischen Bereich folgte der Abschluss des Post Graduate Masterstudiums für Verhaltensmedizin an der veterinärmedizinischen Fakultät in Parma. Seit 2012 ist sie selbständig in diesem Bereich tätig.

Fragen

Bei Fragen wenden Sie sich an akademie@gut-aiderbichl.com oder telefonisch an +43 664 60094113