A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Gut Aiderbichl Eslarn

Gut Aiderbichl hat sich seit seiner Gründung durch Michael Aufhauser im Jahr 2001 zu Europas größtem Gnadenhof-Verbund entwickelt. Auf 26 Aiderbichler Höfen und Gütern werden unsere geretteten Tiere bis an ihr natürliches Lebensende versorgt. Einer dieser Höfe ist Gut Aiderbichl Eslarn in der Oberpfalz. Sehen Sie in einem Video, wie liebevoll sich Familie Meckl um unsere Aiderbichler Tiere kümmert... 

Unweit der tschechischen Grenze, in der Oberpfalz gelegen, hat sich Gut Aiderbichl Eslarn mittlerweile zu einem wahren Kleinod entwickelt, auf dem 170 gerettete Tiere ihr Leben genießen. Seit 2013 gehört das 60 Hektar umfassende landwirtschaftliche Anwesen zum Verbund der Aiderbichler Gnadenhöfe.

Ursprünglich handelte es sich bei dem Hof um einen Milchviehbetrieb, der von der Familie Meckl bewirtschaftet wurde. Doch in Zeiten der sinkenden Milchpreise mussten sie damals eine Entscheidung treffen. Damit sich der Hof noch rentiert, hätte die Familie den Tierbestand von 40 Rindern auf mindestens 100 erhöhen müssen. Doch wie sollten sie so den Tieren noch gerecht werden? Die ganze Familie hat seit jeher einen besonders guten Bezug zu Tieren und den wollten sie nicht verlieren - ein Dilemma.

So wandten sich Michael Meckl sen. und jun. damals an Gut Aiderbichl. Sie hatten vorher unser Gut Aiderbichl Deggendorf besucht und dann einen Entschluss gefasst: Sie wollten auch Aiderbichler werden. Genügend Platz für gerettete Tiere hatten sie und über ein großes Herz für Tiere verfügte die ganze Familie ebenfalls. Nach vielen Gesprächen, Treffen und Besichtigungen des Hofes war es dann endlich soweit: Die ersten Aiderbichler Tiere zogen in Eslarn ein.

Mittlerweile leben 170 gerettete Tiere auf dem Aiderbichler Hof in Eslarn: Rinder, Pferde, aber auch Schafe und Ziegen fühlen sich hier wohl und genießen beste Betreuung und Pflege.

Auch für gerettete Ziegen ist Gut Aiderbichl Eslarn ein Paradies...
Die Aiderbichler Pferde genießen den täglichen Weidegang...
Gut Aiderbichl Eslarn

Erfahren Sie in unserem Videobeitrag mehr über Gut Aiderbichl Eslarn: 

Nach oben

Im Zuge eines Ferienprogramms besuchten nun Erwachene und Jugendliche des Heilpädagogischen Zentrums (HPZ) Gut Aiderbichl Eslarn.

(zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken)

Gut Aiderbichl Eslarn ist kein öffentlich besuchbares Gut. Aber symbolischen Paten der dort lebenden Tiere ist es nach Vereinbarung möglich, dort einen Besuch abzustatten.

 

Sehen Sie hier den Bericht von "Oberpfalz TV" über Gut Aiderbichl Eslarn:
(zum Starten bitte auf das Bild klicken)