A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

5. Juli 2017

Ich lege 300 Eier im Jahr

In Deutschland produzieren 39 Millionen Hühner Eier. Rosa und 49 Artgenossen hatten Glück, sie wurden von Gut Aiderbichl gerettet und aufgepäppelt (siehe Interview). Sonja Großmann von Gut Aiderbichl sagte im tz-Gespräch: „Jetzt sind es wirklich glückliche Hühner.“ Davon gibt es tatsächlich nur sehr wenige. Als die BatteriekäfighaltunginDeutschland im Jahr 2010 verboten wurde, hatten viele gehofft, dass sich damit die Situation der Legehennen endlich verbessert. mehr Informationen

22. Juni 2017

T.rex Sensationsfund auf Aiderbichl zu Gast

Sie ist gut 66 Millionen Jahre alt, fünf Meter groß, 12 Meter lang und wiegt gut 5000 Kilogramm: Trix oder besser gesagt - ihre knöchernen Überreste. Und die Tyrannosaurus rex-Dame ist eine richtige Sensation. Denn weltweit gibt es nur drei nahezu vollständig Skelette eines T.rex. mehr Informationen

2. Mai 2017

Franzi hat den Fonsi zum Fressen gern

Es muss nicht immer Ingwer sein. Und auch kein geeister Kaiserschmarrn. Mit seinen kulinarischen Klassikern braucht Alfons Schuhbeck Kameldame Franziska gar nicht erst kommen. Ein großer, knackfrischer Salatkopf - und die haarige und hügelige Schönheit ist glücklich. mehr Informationen

16. April 2017

Shaun, das Osterschaf

Shaun schnuppert neugierig am frischen Heu. Ein rotes Aiderbichl-Tuch keck um den Hals gebunden, jagt das kleine Wollknäul über den Innenhof, vorbei an bunt gefärbten Eiern, und steckt seinen Kopf tief in einen Wasserkübel. mehr Informationen

4. April 2017

Osterstar auf Aiderbichl

Hätten Sie Flocki gleich als Schaf erkannt? Ostermarkt-Besucher (noch bis 23. April) können sich selbst davon überzeugen, wie wohl sich dieser neue Bewohner auf Gut Aiderbichl in Henndorf fühlt. Das Schwarznasenschaf - eine besonders robuste Rasse aus der Schweiz - ist erst seit wenigen Tagen hier zu Hause, jagte jedoch gleich über den österlich dekorierten Innehof und knabberte neugierig an einem Salatblatt. mehr Informationen

28. März 2017

Ostern naht: Markt mitten im Tierparadies

Die Osterzeit wird am Samstag, 1. April, auf Gut Aiderbichl eingeläutet. Bis 23. April wird nicht nur für Kinder ein abwechslungsreiches Programm rund um das Fest geboten. Der Ostermarkt lädt zum Schnupptern, Shoppen und Verweilen ein. Und drei gerettete Auerochsen-Kälbchen warte auf viele Streicheleinheiten. mehr Informationen

5. Februar 2017

Die alte Marie darf ihre Kuh-Pension genießen

Happy End für eine alte Mutterkuh, die bereits dem Tod geweiht war: Nachdem Tierfreundin Julia Samonig aus Picheldorf auf Facebook eine Rettungsaktion gestartet hat, darf "Marie" mit Hilfe der "Krone"-Tierecke und der Familie Glock ihre Pension genießen. mehr Informationen

1. Jänner 2017

So ein Schweineglück!

Das sind "Quax" und "Mercy". Beide echte Aiderbichler. "Quax", ein Hausschwein das einem Tiertransporter entkam und "Mercy" ein Weisenkind aus dem Wald. mehr Informationen

11. Dezember

Aiderbichl Dreh fertig

Weihnachten findet heuer auf ATV bereits am 19. Dezember statt. Und Bescherung ist um 20:15 Uhr. Dann startet nämlich die Neuauflage von "Weihnachten auf Gut Aiderichl" aus Henndorf bei Salzburg erstmals nicht mehr im ORF mehr Informationen

4. Dezember 2016

Aufhauser: Der Weg zurück ist mühsam und hart

Erstes Interview mit Aiderbichl Chef: Tier-Retter über seinen Weg zurück ins Leben mehr Informationen

1. Dezember 2016

Sein langer Weg zurück ins Leben

Michael Aufhauser, der Gründer von Gut Aiderbichl erlitt im Mai 2015 einen Schlaganfall. In BUNTE spricht er nun erstmals über sein schweres Schicksal. mehr Informationen

30. November

Ich habe den Krebs zum dritten Mal besiegt

Ganz fäst hält Sie das Mikrofon in der Hand, die Lesebrille sitzt, weit vorne auf der Nase, während sie eine Weihnachtsgeschichte vorliest. Im bayrischen Gut Aiderbichl Iffeldorf absolviert Schauspielerin Heideline Weis ihren ersten öffentlichen Auftritt nach ihrer dramatischen Krebserkrankung. mehr Informationen

27. November 2016

Adventzauber im Tierparadies

Gut Aiderbichl - Ort der berührenden Geschichten. Vor Weihnachten ist der Glanz ein besonderer: mit Lebendtierkrippe und tausend feuerroten Kugeln. mehr Informationen

23. November 2016

Kuscheln mit Sida

Oh, wer ist denn die süße Maus auf dem Arm von Patrick Lindner (56)? mehr Informationen

21. November 2016

Carolin Reiber Tier-Flüsterin

Wie süß! Für dieses keine Shettland-Pony sank Carolin Reiber (76) gern auf die Knie. mehr Informationen

20. November 2016

Prominente retten Aiderbichl

Es kam unerwartet. Und am härtesten traf es wohl Geschäftsführer Dieter Ehrengruber: das Aus des Fernseh-Klassikers "Weihnachten auf Gut Aiderbichl" im ORF. Mit dem Verschwinden der Bilder von den Fernsehbildschirmen hätten die notleidenden Tiere eine besonders gewichtige Stimme verloren. mehr Informationen

19. November 2016

Gut Aiderbichl Feier bei Salzburg - Ausreißer

Wenn das Gegacker auf Gut Aiderbichl nicht mehr nur von den TIeren kommt, kann das nur eines bedeuten: Der alljährliche Weihnachtsmarkt ist eröffnet! mehr Informationen

18. November 2016

Wieder voll im Leben

Es war eine kleine Sensation, als Schönheitsfarm-Königin Gertraud Gruber (95) Schauspielerin Heidelinde Weis (76), Mitarbeiter und Gäste auf den Gut Aiderbichl-Hof Iffeldorf einlud, um eine stimmungsvollen, voradventlichen Abend zu genießen, bei dem Heidelinde Weis Weihnachtsgeschichten vorlas. mehr Informationen

17. November 2016

Es weihnachtet im Stall

Hollywood-Glanz in der Hütte: Kristin Davis aus "Sex and the City" zeigte sich bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes auf Gut Aiderbichl zwischen DJ Ötzi und TV-Koch Alfons Schuhbeck. mehr Informationen

16. Novemeber 2016

In Adventsstimmung

Die besinnliche Adventszeit rückt näher! Carolin Reiber und andere Promis haben sich auf Gut Aiderbichl schon mal eingestimmt. mehr Informationen

16. November 2016

Kost-Probe

Bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes auf Gut Aiderbichl fütterte Carolin Reiber ihre zwei Esel. mehr Informationen

16. Novemeber 2016

Achtung ein Huhn auf dem Tisch

Noch strahlt Sänger Nik P. (54) entspannt in die Kamera. Er besucht Huhn Martha auf dem schon weihnachtlichen Gut Aiderbichl. mehr Informationen

11. November 2016

Auf Gut Aiderbichl wird´s weihnachtlich

Zum 15-jährigen Jubiläum gab es beim Weihnachtsmarkt auf Gut Aiderbichl in Henndorf Besuch aus Hollywood. mehr Informationen

11. November 2016

Aiderbichl feierte im memoriam Deix

Einen klassischen "Frühstart" legte Aiderbichl-Geschäftsführer Dieter Ehrengruber heuer hin. Denn bereits vor der Eröffnung des traditionellen Weihnachtsmarktes in Henndorf durfte Charts-Star Nik P. mit seiner Familie durch das festlich geschmückte Areal spazieren. mehr Informationen

10. November 2016

Michi Aufhauser spricht

Es war vor zwei Jahren als Gut Aiderbichl Gründer Michael Aufhauser (64) zur feierlichen Eröffnung des Weihnachtsmarktes den französischen Schauspieler und Tierschützer Alain Delon begrüßen durfte. mehr Informationen

8. November 2016

Nik P. als erster VIP vor Eröffnung auf Besuch

Diesen Donnerstag kann Nik P. nicht bei der Eröffnung des Weinachtsmarktes mit zahlreichen Prominenten auf Gut Aiderbichl dabei sein. mehr Informationen

8. November 2016

Schönes und Lehrreiches auf Gut Aiderbichl

Auf freundliche Einladung der Aiderbichl-Förderin Evelyn Harms besuchte die 4. Klasse der Volksschule Pfarrwerfen Ende Oktober den Gnadenhof in Henndorf. mehr Informationen

14. Oktober 2017

Leserfoto

So nah kommen sie sich normal selten! In friedlicher Eintracht fressen ein Schweinderl, ein Kälbchen und Old-English-Bulldog-Rüde Figo im Heuhaufen ... mehr Informationen

3. Oktober 2016

Weihnachtsmarkt Gut Aiderbichl Henndorf

Ab 12. November können Sie und Ihre Familie weihnachtliches Ambiente mit und bei den geretteten Tieren genießen. mehr Informationen

3. Oktober 2016

Aiderbichl: Zum Geburtstag ein neuer Mitbewohner

Mit ein paar dutzend Tieren aus dem Nachlass des Tierschützers Dr. Hatto Egerer auf dessen Hof hoch über Deggendorf in Eichberg und der Zusage von Michael Aufhauser, diesen zu übernehmen, fing alles an. mehr Informationen

3. Oktober 2016

Lindner enterte die Bühne

Beim Geburtstag von Aiderbichl Deggendorf 50 Kilometer von unserer Grenze entfernt ging es rund. Das bayrische Gut Aiderbichl Deggendorf feierte mit Prominenten seinen 10. Geburtstag. mehr Informationen

29. September 2016

Ein Hof als letzte Heimat

Seit zehn Jahren finden Not leidende Tiere auf Gut Aiderbichl in Deggendorf ein neues Zuhause - zum Jubiläum findet dort ein Fest statt. Gründer Michael Aufhauser kann nicht dabei sein, aber er will eine Botschaft schicken. mehr Informationen

8. September 2016

Kinderfest auf Aiderbichl

"Den Kindern früh den richtigen Umgang mit Tier und Umwelt beizubringen, das sollte unser erstes Kinderfest bewirken", so Gut Aiderbichl-Geschäftsführer Dieter Ehrengruber. Da zeigte Tierfreund Alfons Haider sein großes Herz. mehr Informationen

11. August 2016 Passauer Neue Presse

Gut Aiderbichl präsentiert sich in Aldersbach

Tiergnadenhof feiert 15. Jubiläum und ist erneut beim Volksmusiktag vertreten. Polizeipferde, wie Homer und Kornett es einmal waren, wurden einst nach abgelaufener Dienstzeit dem Schlachter überlassen. Heute leben sie auf Gut Aiderbichl in Deggendorf mit Artgenossen ein ruhiges Pferdeleben und reisen am 11. September zum 14. Internationalen Volksmusiktag nach Aldersbach (Lkr. Passau). mehr Informationen

10. August 2016

Happy End auf Gut Aiderbichl

Eine tierisch ernste Geschichte mit einem Happy End für ein Stierkalb und der voneinander getrennten Fleckvieh-Kuh ereignete sich in Franken. In der Aiderbichl-Filiale in Eslarn fanden beide nach dem Sprichwort "Totgesagte leben länger" wieder vereint eine Bleibe. mehr Informationen

6. August 2016 Kronen Zeitung

Aiderbichl-Besuch mit garantierter Rückkehr

Mit seiner Mutter Anna urlaubte Entertainer Alfons Haider, 58, auf einem Bauernhof in Salzburg. Da lag der Besuch auf Gut Aiderbichl in Henndorf bei Dieter Ehrengruber nahe. mehr Informationen

1. August 2016 Kronen Zeitung

RTL-Star Burkard auf Aiderbichl

"Jedes Mal wenn ich nach Salzburg komme, so wie jetzt zu den Festspielen, ist Gut Aiderbichl ein Fixpunkt", erzählt RTL-Moderatorin Katja Burkard, 51, neulich auf Gut Aiderbichl in Henndorf. mehr Informationen

9. Juli - 12. September 2016

Gut Aiderbichl Kinder Ferienprogramm

Immer Dienstag und Donnerstag (in den Ferien) von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr. In der Ferienzeit bieten wir auf Gut Aiderbichl Henndorf jeweils am Dienstag und am Donnerstag ein spannendes Ferienprogramm an. Werde Junior Tierpfleger auf Gut Aiderbichl! Kinder haben in den Ferien die Möglichkeit dazu, unseren geretteten Tieren einmal ganz nahe zu kommen, Ställe auszumisten und Futter vorzubereiten. Eben alles, was der Tierpflegerberuf mit sich bringt. Außerdem lernt ihr bei einem Rundgang verschiedenste Tiere kennen. Als Abschluss erhält jedes Kind eine Urkunde. Mindestalter für die Teilnahme: 6 Jahre. Anmeldung unter info@gut-aiderbichl.com oder gleich vor Ort. mehr Informationen

13. Juli 2016 tz - Akte Tier

Was fühlen Tiere?

Menschen sprechen, Tiere geben Laute von sich. Menschen lieben, Tiere gehen Bindungen ein. Menschen schließen Freundschaften, Tiere haben soziale Beziehungen. Menschen haben Sex, Tiere paaren sich. Fällt Ihnen ein Muster auf? Menschen neigen dazu, sich vom Rest der Lebewesen auf der Erde abzugrenzen. Gefühle bei Tieren? Jahrhundertelang undenkbar! Erst seit Kurzem gesteht die Wissenschaft den Tieren Emotionen zu – aber noch scheuen sich die Forscher, sie auch so zu nennen. Für viele Menschen, die mit Tieren täglich zu tun haben, ist es ganz klar, dass auch die nichtmenschlichen Erdbewohner Trauer, Freude, Liebe und Freundschaft kennen. Sogar Eifersucht bei Hunden wurde nachgewiesen. Die tz hat einige Beispiele gesammelt und fasst die aktuelle Forschung zusammen. mehr Informationen

13. Juli 2016 Kronen Zeitung

Tierfreundin organisierte Rettung für Reh

Tierfreundin Evelyn Harms aus Pfarrwerfen ist es zu verdanken, dass ein junges Reh in letzter Minute gerettet werden konnte. Sie beobachtete das geschwächte Tier und rief die Experten von Gut Aiderbichl zu Hilfe. mehr Informationen

4. Juli 2016 Plattinger Anzeiger

Fünf Jahre nach ihrer Flucht: So geht es Kuh "Yvonne" heute

Mit ihrer spektakulären Flucht machte Yvonne Schlagzeilen über Deutschlands Grenzen hinaus. Sogar aus Indien kamen Aufrufe, die Kuh zu retten. Fünf Jahre nach ihren Eskapaden im Wald frisst die ehemalige Milchkuh aus Kärnten in Deggendorf ihr Gnadenheu. mehr Informationen

4. Juli 2016 BR24

Gnadenheu für Kuh Yvonne

Mit ihrer spektakulären Flucht machte Yvonne Schlagzeilen über Deutschlands Grenzen hinaus. Sogar aus Indien kamen Aufrufe, die Kuh zu retten. Fünf Jahre nach ihrer Eskapaden im Wald frisst die ehemalige Milchkuh aus Kärnten in Deggendorf ihr Gnadenheu. mehr Informationen

22. Juni 2016 tz Akte Tier

Irre Studie zum Schweine - Glück

Nachfrage nach dem Fleisch sogenannter glücklicher Tiere. Im Jahr 2015 wurden 59,3 Millionen Schweine gemästet und geschlachtet – kaum eines davon wird glücklich gewesen sein: Neun von zehn Schweinen wurden auf Spaltenböden gehalten, Zuchtsauen werden wochenlang bewegungslos im Kastenstand eingesperrt. Ferkel werden immer noch die Schwänze abgeknipst – anstatt diese Missstände schnell zu beseitigen, wird erst aufwändig erforscht, was Schweine glücklich macht. Warum? Weil, der Mensch nur glaubt, was in Studien bewiesen wurde. mehr Informationen

4. Juni 2016 Kronen Zeitung

Schwierige Zeiten und kleine Wunder

Am 28. Mai war es genau ein Jahr her, dass Ober-Aiderbichler Michael Aufhauser, 64 einen Aortariss erlitt. Seither herrscht immer ein wenig Ungewissheit über seinen Gesundheitszustand, da der durch Höhen und Tiefen geprägt ist. mehr Informationen

4. Juni 2016 Salzburger Nachrichten

Geballte Lebensfreude auf drei Beinen

Freida läuft nicht, sie humpelt. Die Hündin aus Agypten wurde gequält-und gerettet. Ihr neues Daheim ist Gtu Aiderbichl. Das freut auch Gründer Michael Aufhauser. mehr Informationen

25. Mai 2016 tz

Wie die Schönheitskönigin ihren 95. feierte

Dass sie zu ihrem 95. Geburtstag so nett überrascht werden würde, damit hat Gertraud Gruber, die vor über 60 Jahren die erste Schönheitsfarm Europas in Rottach-Egern eröffnet hat, nicht gerechnet. Alle Mitarbeiter des Gnadenhofes Gut Aiderbichl Iffeldorf standen gestern Spalier, um ihrer Grande Dame nur das Allerbeste zu wünschen, ist es doch ihr zu verdanken, dass es dieses Aiderbichl überhaupt gibt. „Sie ist nicht nur eine Menschen-, sondern auch eine Tierfreundin“, beschreibt Aiderbichl-Geschäftsführer Dieter Ehrengruber die Beauty-Queen. „Für uns ist sie das Wunder von Iffeldorf.“ mehr Informationen

11. Mai 2016 tz Akte Tier

Ausgesetzt

Deutschland ist ein tierliebes Land – sollte man meinen. Schließlich leben in 43 Prozent aller Haushalte tierische Mitbewohner, darunter 12,9 Millionen Katzen, 7,9 Millionen Hunde und über fünf Millionen Kleintiere wie Meerschweinchen, Kaninchen und Hamster. mehr Informationen

11. Mai 2016 Kronen Zeitung

Expertenstreit um Vegetarier-Studie

Schnitzerl, Steak, Schweinebraten sollen laut US-Wissenschaftern unser Leben verkürzen: Die Kronen Zeitung fragt bei den Fachleuten in Österreich nach. mehr Informationen

29. April 2016 Kronen Zeitung

Entenfamilie irrte über Autobahn: Aiderbichler retten sechs Küken

Eine Entenmutter verirrte sich mit ihren sechs Küken auf die Autobahn. Das aufgebrachte Tier lief mit dem Nachwuchs von Mondsee in Richtung Thalgau. Beherzte "Aiderbichler" griffen nach einem Hilferuf ein und retteten die Küken. mehr Informationen

27. April 2016 tz Akte Tier

Roter Teppich für die Tiere

Wenn Esel auf einem roten Teppich herumstehen, zu ihren Hufen ein prächtiges Truthahn-Pärchen Richtung Festzelt stolziert und sich im Hintergrund Schweine laut schnarchend ins Stroh kuscheln – dann kann man sich nur an einem Ort auf der Welt befinden: Gut Aiderbichl. mehr Informationen

27. April 2016

Plötzlich standen sechs Ziegen beim Esel

Wer so etwas erlebt hat, hat allen Grund zum Meckern. Das tun sie auch, die sechs Mitglieder einer Ziegenfamilie, die inzwischen auf Gut Aiderbichl in Eichberg untergekommen sind. mehr Informationen

6. April 2016 tz Akte Tier

Das Paradies für Tiere

15 Jahre Gut Aiderbichl – das bedeutet ein rasantes Wachstum zu Europas größtem Gnadenhof-Verbund mit über 6000 Tieren, das heißt spektakuläre Tierrettungen und bewegende Schicksale. Das vergangene Jahr war sehr turbulent mit der schweren Erkrankung des Gründers Michael Aufhauser und den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft wegen einer Hofübernahme. Die tz sprach mit dem Geschäftsführer Dieter Ehrengruber über die Zukunft. mehr Informationen

12. November 2015 Kronenzeitung

Esse weniger Fleisch

"ich find´s wunderbar, wenn man Tieren hilft, die in Not gekommen sind", kam Dieter Bohlen (61) ins Schwärmen, als er neben Unternehmerin Kathrin Glock, Schauspieler Rupert Everett und vielen weiteren zur Weihnachtsmarkt-Eröffnung auf Gut Aiderbichl aufmarschierte. mehr Informationen

12. November 2015 Münchner Merkur

Freundschaft zeigen in schweren Zeiten

Gut Aiderbichl im Festlichtergewand; Esel und Pferde stehen zum Streicheln Spalier, und auf den festlich gedeckten Tischen steht Michael aufhausers Lieblingswein, Marques de Riscal, den er früher schon mit Johannes Fürst von Thun & Taxis getrunken hatte. mehr Informationen

12. November 2015 tz

Von Fischen & Schweinen

Muss ich das Schweinchen wie ein Baby halten?“ So handsam wie auf dem Tierrefugium Gut Aiderbichl gibt sich Show- Titan Dieter Bohlen eher selten. Doch wenn es um Tiere geht, zeigt er durchaus Herz. So stoppte er 2011 einen Werbevertrag mit Wiesenhof, als ihn die Tierschutzorganisation Peta auf die Haltungsbedingungen der Hühner aufmerksam machte. mehr Informationen

12. November 2015

Er rettete Michael Aufhauser das Leben

Gut Aiderbichl im Festlichtergewand; Esel und Pferde stehen zum Streicheln Spalier, und auf den festlich gedeckten Tischen steht wie immer Michael Aufhausers Lieblingswein, Marques de Riscal, den er früher schon so gern zusammen mit Johannes Fürst von Thurn & Taxis getrunken hatte. mehr Informationen

5. November 2015 Kronenzeitung

Michael Aufhauser darf nach Hause

Heute verlässt Aufhauser das Spital und kommt nach Hause. Wie die "Krone" erfuhr, verlässt er die Klinik in München, in der er bis zuletzt behandelt wurde, um in die Salzburger Heimat zurückzukehren. mehr Informationen

4. Oktober 2015 Kronenzeitung

Von Tieren, Menschen und der Welt

Zum heutigen Welttierschutztag schildert Michael Aufhauser, wie Tierschutz und Nächstenliebe zusammenhängen und warum dies wichtiger ist denn je. Und wie es ihm nach seiner Erkrankung geht. mehr Informationen

16. September 2015 TZ Akte Tier

Das geheime Leben der Bäume

Kommentar von Michael Aufhauser: Liebe TZ-Leser, als ich im Salzburger Land einen Platz für Tiere suchte, sollte es einer mit einer besonderen Ausstrahlung sein. Das Bild von Aiderbichl bestimmt ein riesiger Ahornbaum - mindestens 300 Jahre alt. mehr Informationen

13. September 2015 Kronenzeitung

Gut Aiderbichl Seniorenstall

Allen Widrigkeiten zum Trotz geht der Einsatz für die Tiere auf Aiderbichl weiter. In Abwesenheit von Michael Aufhauser wurde nun sein Herzprojekt eröffnet: ein barrierefreier Stall. mehr Informationen

31. August 2015: Kronenzeitung

Natürlich mache ich weiter!

Aiderbichl-Chef Dieter Ehrengruber im Talk: mehr Informationen

23. August 2015: Kronenzeitung

Ein Paradies für alle Vierbeiner

Neue Hundewiese auf Gut Aiderbichl. Die Tiere toben sich ohne Leine aus. "Wüstenrot"-Chefin kam mit "Figo" mehr Informationen

06. August 2015: Krone

Gespräche und die Sonne

Aufhauser ist nun in einer deutschen Rehab-Klinik. Sein Vertrauter kommt täglich auf Besuch zu ihm. Größte sorgen: Wie es den Tieren auf Aiderbichl geht. Betrieb und Stiftung laufen ungestört weiter. Großer Dank an das Ärzteteam im Salzburger Spital. mehr Informationen

06. August 2015: Passauer Neue Presse

Dem Leid einen Namen geben

Tiere des Gnadenhofs Gut Aiderbichl beim Internationalen Volksmusiktag in Aldersbach mehr Informationen

04. August 2015: Apothekenzeitung

Gut Aiderbichl eröffnet das 26. Tierparadies

Ein neues Gut Aiderbichl in Gänserndorf nahe Wien hat seine Pforten geöffnet: kein besuchbares Gut wie das in Henndorf am Wallersee, sondern eines, das nur Aiderbichl Paten aufsuchen können. mehr Informationen

29. Juli 2015: TZ Akte Tier

Schwein gehabt - trotz allem

Seit zehn Jahren zieht die Akte Tier vor der Sommerpause eine kleine Bilanz des Jahres - über die aktuellen Entwicklungen im Tierschutz und über die Erfahrungen von Gut Aiderbichl. Michael Aufhauser begleitet die Seite seit ihrem Start im Jahr 2006. Diese Jahr ein bisschen anders... mehr Informationen

24. Juli 2015: TZ Akte Tier

Tiere live im Web

Noch nie war es so einfach wie heute, Tiere in freier Wildbahn und in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Weder muss der Tierfreund in aller Herrgottsfrühe aus dem Haus, noch ist es nötig, weite Reisen oder anstrengende Fußmärsche zu unternehmen... mehr Informationen

22. Juli 2015: TZ Akte Tier

Michael Aufhauser geht es besser

Viele Leser rufen bei der Akte-Tier-Redaktion an und erkundigen sich nach dem Gesundheitszustand von Michael Aufhauser (63). " Wir lernen gerade das, was uns am Schwersten fällt: Geduld", sagt der Geschäftsführer von Gut Aiderbichl, Dieter Ehrengruber. mehr Informationen

22. Juli 2015: Bezirksblätter Lilienfeld: Katzenstift Traisen

Gut Aiderbichl, das Katzenstift in Traisen

Das ehemalige Landhaus Auer, früher Gasthaus und Unterkunft für Asylwerber, ist seit 2013 eine Pension für alte, kranke oder verwaiste Katzen. mehr Informationen

19. Juli 2015: Krone bunt

Der lange Weg zurück

Immer ein Herz für andere, bis es aussetzte! am 28. Mai riss eine dramatische Notoperation Michael Aufhauser (63) aus der Bahn. Wie sich der Tierfreund nun zurück in´s Leben kämpft... mehr Informationen

15. Juli 2015: TZ Akte Tier

Laboraffen droht Hungertod

Vor zehn Jahren tönte die US-Firma New York Blood Company: "Wir werden für unsere ehemaligen Laborschimpansen in Liberia sorgen. Das sind wir ihnen schuldig!" ... mehr Informationen

08. Juli 2015: TZ Akte Tier

Seniorenheim für Pferde

Wenn ein Pferd nicht mehr geritten werden kann, ist sein Schicksal meist besiegelt: Es kommt zum Schlachter oder wird getötet. Daher gibt es in Deutschland kaum Sportpferde, die älter sind als acht Jahre. Freizeitpferde werden etwar doppelt so alt. Ein Gandenbrot gibt es nur für wenige. mehr Informationen

01. Juli 2015: TZ Akte Tier

Das Glück ist individuell

Gut Aiderbichl kümmert sich um 550 Katzen. Die TZ fragt Martina Neureiter, die dort für alle Tiere zuständigt ist... mehr Informationen

1. Juli 2015: Salzburg Aktuell

Er spricht mit mir und macht wieder Scherze

Ein kleines Wunder vermeldet am dienstag Gut Aiderbichl. Michael Aufhauser macht nach seiner Herz-OP erste Schritte zurück ins Leben. mehr Informationen

1. Juli 2015: Österreich

Wie geht es meinen Hunden?

Aiderbichl-Chef spricht nach 4 Wochen Koma. mehr Informationen

1. Juli 2015: Krone

Und plötzlich sagte er "Guten Morgen"

Tierpapst Michael Aufhauser nach Not-OP wieder auf dem Weg der Besserung mehr Informationen

14. Juni 2015: Krone

Aufhauser - es geht bergauf!

Nach Herzoperation nun in der Aufwachphase mehr Informationen

11. Juni 2015: Kurier - Interview mit Dieter Ehrengruber

Der „Visionär“ hat alles geregelt

Seit zwölf Tagen liegt Gut- Aiderbichl-Gründer Michael Aufhauser nach einer Not-OP an der Aorta im künstlichen Tiefschlaf im Salzburger Lan- deskrankenhaus. „Sein Zu- stand ist unverändert. In eini- gen Tagen wissen wir mehr“, sagt Dieter Ehrengruber sor- genvoll beim Lokalaugen- schein in Henndorf. mehr Informationen

9. Juni 2015: Krone

Die "Aiderbichler-Idee" bleibt in guten Händen

Die Tierschicksale aus dem Tierparadies berühren die Menschen mehr Informationen

27. Mai 2015: Kronenzeitung

Rettet die Bambis

Die Profiteure der langen Regenzeit sind unsere bunten Wiesen. Selten sind sie so schnell wie in diesem Jahr gewachsen. Doch was des einen Freud, ist des anderen Leid. mehr Informationen

27. April 2015: TZ

Aufhausers schönstes Geschenk

Welches Geschenk hätte schöner sein können, als den eigenen Geburtstag mit den geretteten Tieren, Freunden, Aiderbichl-Paten und der Eröffnung weiterer Gehege zu feiern... mehr Informationen

20. Mai 2015: TZ Akte Tier

Mal was neues probieren

Wenn Tollwood jetzt für ein artgerechtes München eintritt, wird es in einer breiten Öffentlichkeit zum Nachdenken kommen. Schon deshalb ist der Vorstoß zu begrüßen. Schießlich hat es auch bei mir damit angefangen, dass ich von unterschiedlichen Seiten immer wider Denkanstöße bekam und informiert wurde. mehr Informationen

29. April 2015: TZ Akte Tier

Wenn Papageien zu sehr lieben

Vor fünf Wochen war der Umzugstag für 55 Papageien. Fritzi jedoch war gar nicht einverstanden damit, die stundenlange Autofahrt in den Transportboxen zu verbringen, ohne irgendetwas sehen zu können. Der Kakadu knabberte sich mit seinem staken Schnabel, mit dem er leicht harte Nussschalen zerbricht, entlang der Lüftungsschlitze ein schönes Fenster, streckte seinen Kopf heraus und begrüßte Maria, die Fahrerin des Autos, mit einem fröhlichen "Hallo!" mehr Informationen

29. April 2015: Kronenzeitung

Wenn Wunden kaum heilen

Natürlich frage ich micht immer wieder bei Tierrettungen, ob die Tiere vergessen können, was sie zu uns gebracht hat. Den meisten von ihnen hilft die Ruhe und die Angsfreiheit bei uns. mehr Informationen

22. April 2015: TZ Akte Tier

Hier werden bissige Hunde ganz zahm

Wenn es nach der öffentlichen Meinung geht, dann gehören Hunde wie Leo, Charlie oder Isidor eingeschläfert. Sei waren von ihren Besitzern nicht zu bändigen, haben mehrfach Menschen angefallen und gebissen... mehr Informationen

21. Mai 2014: Kronenzeitung

Angst vor Killerbienen

Passanten auf der Londoner Victoria Street erlebten in der ersten Märzwoche etwas, das sich auch am Rainberg diese Woche zugetragen hat. 5.000 Bienen, angeführt von ihrer Königin, ließen sich auf einer Schaufensterscheibe nieder. mehr Informationen

14. Mai 2014: Kronenzeitung

Unerwünschte Segler

Ornithologen wollen fest- gestellt haben, dass Mauersegler und Schwalben heuer verspätet oder überhaupt nicht kommen. Wen wundert das, wenn selbst die EU bereits vor- hatte, Schwalbennester in Kuhställen zu verbieten. mehr Informationen

13. Mai 2015: TZ Akte Tier

Zu Besuch bei Verwandten

Im Osten Österreichs, ganz nah an der Grenze zur Slowakei, zu Ungarn und zu Tschechien, ist die Welt ein bisschen stehen geblieben. Außer einigen Windrädern bewegt sich hier nicht viel. Neben viel Ruhe gibt es weite unbebaute Flächen, und so ist es hier der ideale Ort für ein Tierparadies.... mehr Informationen

07. Mai 2014: Kronenzeitung

Homöopathie auch für Tiere

Wenn man selbst erkrankt, dann hilft schon manchmal ei- ne ausgelassene Mahlzeit oder ein Kamillentee, um sich besser zu fühlen. Aber wie ist das bei Tieren, die sich doch nicht mitteilen können? Welcher Haustierhalter möchte schon das Risiko eingehen, dass sein geliebtes Tier unnötig lange leidet? mehr Informationen

06. Mai 2015: TZ Akte Tier

Tauben verschmähte Weltbürger

Da es jetzt endlich wieder warm ist, wurde den Tauben wieder ein Teppich ausgerollt - ein grüner Rasenteppich, auf dem sie gerne herumtrippeln und einzelne Halme auszupfen. 900 Straßentauben, davon 200 allein vom Salzburger Hauptbahnhof, die dort wegen Umbauarbeiten verschwinden mussten, leben im vermutlich größten Taubenhaus Europas, im neuen Gut Aiderbichl in Gänserndorf. mehr Informationen

30. April 2014: Kronenzeitung

Die armen Rinder und wir

Vergangene Woche kontaktierte mich das Land Niederösterreich. In seinem Einzugsbereich gäbe es einen Fall von schwerer Tierquälerei. Fünf Rindern seien die Ketten in ihrem Hals eingewachsen, ohne dass dies dem Bauern aufgefallen wäre. mehr Informationen

15. April 2015: TZ Akte Tier

Füchse zurück in den Wald

Füchse gelten als schwierig, sie sollten in Gefangenschaft praktisch nicht zu halten sein. Artgerecht versteht sich, denn Millionen Füchse fristen auf Pelztierfarmen in engen Gitterkäfigen ein trauriges Leben, ohne Auslauf, oft ohne Möglichkeit zu graben, und eine Wasserstelle. Weil es für die Qualität des Haarkleides egal ist, wie sie gelebt haben, wenn sie eh im Alter von sechs bis zwölf Monaten getötet und gehäutet werden... mehr Informationen

25. März 2015: TZ Akte Tier

Die Bienensauna

Es klingt so verlockend, dass viele erst mal skeptisch werden: Bienen sollen sich in ihrem Stock einfach gesundschwitzen. Der Bienenstock wird zur Sauna, in der sich die Insekten von den blutsaugenden Varroamilben befreien können... mehr Informationen

18. März 2015: TZ Akte Tier

Besuch aus der Vergangenheit

Mit einer Schulterhöhe von fast zwei metern, einem Gewicht von einer Tonne und den Hörnern von bis zu 80 Zentimetern Länge waren die Auerochsen oder Ure die Giganten der Frühzeit. mehr Informationen

11. März 2015: TZ Akte Tier

Was ist gutes Hundefutter?

Es ist ein gigantischer Markt, in dem jeder Hersteller gerne verdienen möchte: Über 6,9 Millionen Hunde leben in deutschen Haushalten und jeder steht täglich hungrig vor seinem Fressnapf... mehr Informationen

04. März 2015: TZ Akte Tier

Recht auf Gesundheit

Während ich mir, wie gerade eben, die Kaninchen in den Kleinteiranzeigen auf Ebay ansehe, stelle ich fest, dass ich für nur sechs Euro ein lebendiges Kaninchen kaufen könnte. Nicht eines der vielen Schlachtkaninchen, bei denen versprochen wird, dass sie an Ostern schlachtfertig abzugeben wären, sondern eines, das man Kindern gerne schenkt. mehr Informationen

25. Februar 2015: TZ Akte Tier

Lektüre zum Nachdenken

Dem Fleischatlas der Heinrich-Böll-Stiftung im vergangen Jahr folgte in diesem Jahr der Bodenatlas. Beide Atlanten kann man kostenlos bestellen oder runterladen (www.boell.de/de/bodenatlas). Erfährt man im Fleischatlas, dass nur die Hälfte eines zur Schlachtung vorgesehen Tieres als Fleisch und Wurst angekommt, wovon der Konsument noch einmal einen großen Teil wegwirft, hilft der Bodenatlas mit anderen, sehr bedenklichen Zahlen nach. Fleischatlas: https://www.boell.de/sites/default/files/fleischatlas2014-extra.pdf mehr Informationen

18. Februar 2015: TZ Akte Tier

Bitte nicht einmischen!

Würde ein Alien nach australien kommen, justament zu einer der dort so beliebten Kröten-Rennparty, dann würde er sicherlich den Dschungel-camp-Ruf ausstoßen: "Holt mich hier raus!" Die einen fahren mit ihrem Auto, berauscht vom alkohol, hinter den Riesenkröten her und versuchen, möglichst viele plattzumachen.... mehr Informationen