A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Schwierige Rettung

Neue Freundschaft für ein einsames Mufflon

Tierfreunde sichteten Anfang des Jahres ein junges Mufflon, das ganz alleine, ohne Herde am Semmering im Schnee umherirrte. Woher das scheue Tier stammt, ist bis heute ungeklärt. Den Tierfreunden gelang es, das einsame Jungtier zu einer Futterstelle zu locken, doch sobald sich Menschen näherten, ergriff das Mufflon die Flucht. Um das Leben des Jungtieres zu retten, wurde Gut Aiderbichl alamiert. Der erfahrene Aiderbichler Hans, der damals schon maßgeblich an der Suche nach Kuh Yvonne beteiligt war, machte sich umgehend auf den Weg, um sich die Situation vor Ort anzusehen. Er sprach mit den Tierfreunden und konnte das Mufflon selbst sichten. Alles wurde für die Rettungsaktion vorbereitet. Eine Woche darauf machten sich die Aiderbichler Tierretter gemeinsam mit einem Tierarzt und seinem Betäubungsgewehr auf den Weg um das Mufflon einzufangen.

Leichter gesagt als getan. Am ersten Tag der Rettungsaktion kamen die Helfer nicht nah genug heran, um einen Betäubungsschuss zu setzen. Am zweiten Tag gingen zwei Schüsse ins Leere. Mufflons sind extrem sensible Tiere, sie hören den Schuss und reagieren blitzschnell. Schließlich bauten die Aiderbichler Tierretter an der Futterstelle eine Falle, in die das Mufflon nach einigen Stunden des Ausharrens schließlich auch ging.

Behutsam nahm Hans das Tier in die Arme und brachte es in den Gut Aiderbichl Transporter...

Pan, wie der Neuzugang getauft wurde, ist mittlerweile auf Gut Aiderbichl Kärnten in unserem großen Wildgehege eingezogen. Während er anfangs sehr scheu war, ist er mit jedem Tag ein wenig zutraulicher geworden. Mittlerweile hat er in unserem Rothirsch Raimund sogar einen Freund gefunden, dem er kaum mehr von der Seite weicht. Ein ungleiches Paar, das sich bei uns gefunden hat - wie es so oft auch Gut Aiderbichl passiert. "Ein Happy End für ein Wildtier" freute sich Geschäftsführer Dieter Ehrengruber.