Lehrgang Dipl. Hunde-
betreuer

Jetzt Video ansehen

04.09.21-06.03.22 Lehrgang Dipl. Hundebetreuer

04.09.2021 - 06.03.2022

Gut Aiderbichl Henndorf

  • Lehreinheiten536 Einheiten
  • Kosten€ 1.540 inkl. Mwst.

Gegenstand und Ziel des Lehrgangs ist der Erwerb von fundiertem Wissen über die tiergerechte Haltung sowie Ethologie, Erziehung, Beschäftigung von Hunden, aber auch ethische Aspekte der Mensch-Hund-Beziehung. Außerdem werden häufige Krankheiten und Gefahren sowie Besonderheiten im Zusammenleben mit Hunden thematisiert. Im Praxisteil wird das Gelernte in die Praxis umgesetzt. Der Hundealltag am Gnadenhof, in einem Tierheim oder im Privathaushalt wird thematisiert und durch fundiertes Wissen der angehenden Hundebetreuer / Hundefachleute verbessert. Dabei wird der Hund als hochentwickeltes, sensibles Wesen mit einer individuellen Persönlichkeit wahrgenommen.

Anmeldung

Inhalt des Kurses

Die Module des Lehrgangs können auch einzeln gebucht werden.

  • 04. und 05.09.2021: Live Webinar: Basiswissen Hundehaltung 10:00 bis 16:00h
  • 23. und 24.10.2021: Live Webinar: Der rundum gesunde Hund 10:00 bis 16:00h
  • 13. und 14.11.2021: Seminarwochenende Henndorf: Faszination Hundeverhalten und Kommunikation mit Stephanie Lang von Langen 10:00 bis 17:00h
  • 08. und 09.01.2022: Seminarwochenende Henndorf: Die Beziehung zwischen Mensch und Hund 10:00 bis 17:00h
  • 05. und 06.02.2022: Seminarwochenende Henndorf: Körperpflege, Bewegungslehre Massage 10:00 bis 17:00h
  • 05. und 06.03.2022: Live Webinar: Parasiten und Hygiene 10:00 bis 16:00h
  • 90 Praxisstunden (24 in der Tierklinik und 66 am Gnadenhof)
  • Prüfung + Diplomarbeit
  • Diese Ausbildungen ist berufsbegleitend, der zeitliche Aufwand für den Unterricht selbst ist also begrenzt.
  • Da der Lehrgang mit einer Prüfungen abgeschlossen wird, empfiehlt es sich, nach erfolgtem Unterricht, den Stoff zu Hause zu wiederholen und so zu festigen.
  • Die Anzahl der dafür benötigten Lerneinheiten ist sehr individuell, als Durchschnittswert kann man jedoch pro Stunde Unterricht eine Stunde Lernzeit zu Hause einplanen.
  • Werden nur die erforderliche Anwesenheit im Unterricht und die Prüfungen erfolgreich absolviert, erhält man ein Zertifikat.
  • Für die Zuerkennung des Zertifikates ist zusätzlich eine praktische Umsetzung von 90 Stunden zu absolvieren.
  • Sie haben die Möglichsten eine Diplomarbeit zu verfassen. Für das Verfassen der Diplomarbeit werden pauschal 260 Einheiten geschätzt.
  • Die Diplomarbeit kann bis zu einem Jahr nach erfolgter Abschlussprüfung abgegeben werden (ausgenommen Bildungskarenz*).
  • Bei Bildungskarenz ist der gesamte Workload des Lehrgangs (inkl. Diplomarbeit und praktische Umsetzung) bis zum Tage der Abschlussprüfung zu absolvieren!
  • Wir haben eine Anwesenheitspflicht im Unterricht von 80 Prozent. Wenn Sie einzelne Stunden oder Ausbildungstage fehlen, hat dies keine Konsequenzen.
  • Sollten Sie Gefahr laufen, die Anwesenheitspflicht nicht zu erfüllen, können Sie den fehlenden Unterricht im nächsten Lehrgang, kostenlos nachholen.
  • Wenn nötig, können Sie auch die gesamte Ausbildung unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen.
  • Für uns ist außerdem nicht relevant, ob Sie krankheitsbedingt oder aus anderen Gründen gefehlt haben. Dementsprechend gilt auch bei Vorlage einer Krankmeldung die Anwesenheit als nicht erfüllt.

Es gibt im außeruniversitären Bereich der Bildung keine länderübergreifenden Normierungen und Reglementierungen. Die Gut Aiderbichl Akademie verfügt über die international anerkannte Zertifizierung ISO 9001. Aus Erfahrung wissen wir, dass Österreichische Ausbildungen und Bildungsinstitute im Ausland einen guten Ruf genießen und generell gut angenommen werden. Mehr dazu unter: http://www.qualityaustria.com/index.php?id=2270

Anita Hartner

  • Ausbildung an der Tierpflegerschule Wien
  • Ausbildung zum AgilityTrainer
  • seit 2005 Zusammenarbeit mit den Partner-Hunden (http://www.partner-hunde.org/)
  • seit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Hundeerziehung
  • Trainer in der Erwachsenenbildung
  • Leitung von Gut Aiderbichl Maria Schmolln
  • Mitarbeit Gut Aiderbichl Rumänien
  • Verantwortlich für die Hundevermittlung von Gut Aiderbichl

Stephanie Lang von Langen

Stephanie Lang von Langen ist Gründerin und Leiterin des Wunjo Projekts. Sie wuchs in Kenia/Afrika auf und ging später in Bayern zur Schule. Seit sie denken kann, haben sie Hunde durchs Leben begleitet. Da sie als Kind aufgrund eines Gendefekts fast blind war, gaben ihr Hunde Orientierung und Halt.

Sie studierte an der ATN in Zürich Tierpsychologie. Seit nun mehr als 20 Jahren arbeitet sie als Tierpsychologin, Hundetrainerin und Verhaltenstrainerin für Hunde. Neben der Ausbildung von Hunden für die tiergestützte Therapie, liegen ihre Schwerpunkte bei Problem- und Auslandshunden. Sie bietet zudem Mantrailing, Einzel- und Gruppentraining an, Workshops, sowie Intensivwochen. Zudem bildet sie seit 2017 jedes Jahr 12 Personen zum Hundetrainer/zur Hundetrainerin aus. Ihre Trainingsphilosophie ist individuell und betrachtet Hund und Mensch als Partner, die in einer Beziehung stehen. Der Fokus liegt auf dem gegenseitigen Verstehen und Vertrauen.

Mehr Infos zur Referentin: www.langvonlangen.com

Dr. Stefanie Handl

Ernährung von Hunden und Katzen

Dr. Stefanie Handl ist Fachtierärztin für Ernährung und Diätetik. 2002 bis 2005 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in Ausbildung (Doktorat) am Institut für Tierernährung der Veterinärmedizinischen Universität Wien und arbeitete anschließend als Assistentin am Institut für Tierernährung und der Klinik für Kleintiere der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Seit 2011 ist sie Chefredakteurin der Wiener Tierärztlichen Monatsschrift – Veterinary Medicine Austria. 2013 gründete Dr. Handl die Futterambulanz, eine Beratungsstelle rund um die Ernährung und Diätik von Heimtieren.

Aus- und Weiterbildungen:

1995–2002 Studium der Veterinärmedizin an der an der Veterinärmedizinischen Universität Wien

2002–2005 Doktoratsstudium an der an der Veterinärmedizinischen Universität Wien (Betreuer: Prof. Jürgen Zentek

01/2009–03/2010 Forschungsaufenthalt im Labor für Gastroenterologie der Texas A&M University, USA

2008 Prüfung zur Fachtierärztin für Ernährung und Diätetik der Österr. Tierärztekammer

2011 Prüfung zum Diplomate ECVCN (European College of Veterinary and Comparative Nutrition)

Nadja Docsek

Beruf:
Akademisch geprüfte Assistentin für Physiotherapie und Rehabilitation für Hunde

Ausbildungen:

2007-2009 Lehrgang an der Veterinärmedizinischen Universität Wien zur akademisch geprüften Assistentin für Physiotherapie und Rehabilitation für Hunde

Fachspezifische Weiterbildungen: 

  • Manuelle Therapien: Klassische Massage
  • Stresspunktmassage
  • Akupunktmassage
  • Lymphdrainage
  • Bewegungstherapie: aktive/passive Bewegungstherapie
  • propriozeptives Training
  • isometrische Übungen
  • Dehnungsübungen
  • Muskelaufbau, Koordination, Kondition
  • Elektrotherapie
  • Lasertherapie
  • Magnetfeldtherapie
  • Therapeutischer Ultraschall
  • Stoßwelle
  • Hydrotherapie

Beruf/Funktionen: 

Leitung und Inhaberin TIERKURSE.COM Ausbildungszentrum für Tiergesundheitsberufe

Ausbildungen am Kleintier (Hund und Katze) und am Pferd

Selbständig als Tierphysiotherapeutin seit 2009

Lehrbeauftragte für manuelle Therapien seit 2009/2010

Spezialisierungen: 
Langjährige Erfahrung im Windhunderennsport
manuelle Therapien, Körperarbeit, Bewegungstraining

Dr. Martina Dörflinger

Fachstelle für tiergerechte Tierhaltung und Tierschutz

Dr. Martina Dörflinger studierte Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz. Sie war über zehn Jahre als Juristin im Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz in erster Linie für die Bereiche Tierschutz und Tiertransport zuständig. Sie arbeitete als Legistin insbesondere mit an der Ausarbeitung der Verordnungen zum Tierschutzgesetz, dem Tiertransportgesetz und sämtlichen weiteren Gesetzesentwürfen und Verordnungsnovellen in diesem Bereich. Sie ist daher mit den gesetzlichen Bestimmungen aber auch mit den Anliegen von Tierhalterinnen und Tierhaltern bestens vertraut. Im Oktober 2015 übernahm sie die Leitung der Fachstelle für tiergerechte Tierhaltung und Tierschutz.

Der Reinerlös kommt den Tieren von Gut Aiderbichl zugute. Paten erhalten 5% Rabatt. Die Preise verstehen sich inkl. MWSt. Bitte beachten Sie die Stornobedingungen . Bei Fragen wenden Sie sich an akademie@gut-aiderbichl.com oder telefonisch an +43 662 6253950.

Wer kann dieses Webinar besuchen?

Zielgruppe

Hundefreunde, die mehr über Hunde und deren Haltung lernen möchten oder Hundemenschen, die sich ihren Traum erfüllen wollen und Hunde als ihre Berufung sehen.

Unsere Webinare und Kurse werden berufs- und schulbegleitend geplant. Sie erhalten für die Aus- und Weiterbildungen eine Teilnahmebestätigung.

Unser Ausbildungen sind für Menschen, ...
  • … die Interesse an Hunden haben und ihre Kenntnis darüber erweitern möchten.
  • … die mit Hunden in anderen Bereichen arbeiten wie z.B. Tierarzthelfer, Hundepensionen, Tierschützer, Hundebetreuung, Gassi gehen usw.
  • … die sich auf die Prüfung vorbereiten möchten.
  • … die als Hundehalter ihren Hund bestmöglich erziehen möchten.

Datenschutz­bestimmungen

Mit dem Ausfüllen willigen Sie in die Verarbeitung der oben angeführten personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen der Gut Aiderbichl GmbH mit Sitz in Salzburg zum Zweck der Direktwerbung auf der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses (Neukundengewinnung) ein.

Eine Weitergabe an andere Empfänger erfolgt nicht. Ihre personenbezogenen Daten werden bis auf Widerspruch verarbeitet.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Ebenso können Sie auf gleiche Weise der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung widersprechen. Im Fall des Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet.

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Österreichische Datenschutzbehörde, Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien, dsb@dsb.gv.at).

Für Auskünfte stehen wir Ihnen telefonisch unter +43 662 625 395 zur Verfügung. Gerne können Sie uns auch per Email kontaktieren datenschutz@gut-aiderbichl.com

Werden Sie jetzt
Aiderbichler!

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Pate werden