Ziegen Hope, Burli und Angelo

Sie hatten als Rasenmäher ausgedient

Hope, Burli und Angelo sind noch nicht einmal ein Jahr alt, und sollten, nachdem sie nicht mehr als Rasenmäher eingesetzt wurden, zum Schlachter gebracht werden. Die drei zahmen Ziegen wurden von einer tierlieben Dame gerettet. Ein Tag blieb noch Zeit – Gut Aiderbichl musste sich schnellstens entscheiden, um den Tieren ein Für-Immer-Zuhause zu geben. Der Aufnahme konnte zugesagt werden.

Tierkraft als Arbeitskraft

Viele Tiere werden als Last- und Zugtiere eingesetzt, als solche, die Waren transportieren oder Mühlen antreiben. Die Aufgaben, für die Nutztiere eingesetzt werden, können anstrengend, gefährlich und manchmal sogar tödlich sein.  
Ziegen gehören zu den am frühesten domestizierten Tieren. Ihre Geschichte ist groß und interessant. In der Antike verbreiteten sich die Ziegen im gesamten Mittelmeerraum. Aus der Mythologie lernen wir, dass Gott Pan, der Gott der Tiere und des Waldes, halb Mensch – halb Ziegenbock darstellt. In der Mythologie finden sich auch erste Hinweise darauf, dass Ziegen als Arbeitstiere eingesetzt wurden: der Streitwagen des germanischen Donnergottes Thor wird von zwei Ziegenböcken gezogen. Wenn Ziegen als Arbeitstiere erwähnt werden, werden sie meist als Zugtiere vor Leiterwagen oder kleinen Karren beschrieben.

Die Klugheit und die Neugierde der Ziegen

In der Tat sind Ziegen intelligente, lernfähige und anhängliche Tiere. Sie werden schnell zahm und suchen sich auch menschliche Bezugspersonen.  
Ziegen sind schön, stolz, nachtragend und auch lustig. Die Ziege kommt nicht nur mit Menschen gut aus, auch mit Tieren kann sie eine tiefgehende Freundschaft entwickeln.  
Von der dummen Ziege ist die Ziege weit entfernt. Ihre Gefühlswelt entspricht der sensiblen Gefühlswelt der Pferde, Schafe und Primaten. Sie sind in der Lage, Gefühle ihrer Artgenossen zu erkennen, und drücken ihre Gefühle untereinander durch ihre Stimme aus.  
Ziegen gehen gerne mit dem Menschen spazieren. Es ist äußerst entspannend, mit einer Ziege einen Weg entlang zu gehen. Von der Ziege lernt der Mensch, sich an ein langsames Tempo zu gewöhnen und findet so Entspannung.

Hope, Burli und Angelo waren junge Rasenmäher auf vier Beinen

Nicht nur Schafe, auch entzückende Ziegen wie Hope, Burli und Angelo werden als Rasenmäher oder Landschaftspfleger eingesetzt. Irgendwie wollte allerdings der Besitzer der drei hübschen Ziegenböcke mit den Lebend-Rasenmähern nichts mehr zu tun haben, und wollte sie schlachten lassen.
Die drei Ziegenböcke sind nun kastriert und leben auf Gut Aiderbichl Henndorf. Unsere Ziegen-Mädchen Lola und Betty im Besonderen, sind erfreut über den Neuzuwachs im Ziegenstall. Es dauerte nicht lange, und die drei braun-schwarzen Ziegen waren in der Herde der Henndorfer Ziegen bestens aufgenommen und akzeptiert.  

Der Mensch sollte bedenken:

„Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."

~ Albert Schweitzer

Weitere Stories

Hündin Vanessa aus Rumänien
Story

Lebenslange Sonderpflegeplätze gesucht

Alexia und Vanessa

Mehr erfahren
Story

Hund Puki

„Ich suche ein neues Zuhause, bin aggressiv zu Kindern, heiße Puki und bin am 28.11.2021…

Mehr erfahren
Hahn Toni direkt nach seiner Ankunft
Story

Toni, ein junger Hahn wurde in letzter Minute Aiderbichler

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Mehr erfahren
Pferd Sunrise bei ihrer Abholung
Story

Pferd Sunrise

und der „verunglückte“ Schritt ins Pferdeleben

Mehr erfahren
Mr. Grey mit seinem Lieblings-Kuscheltier
Story

Persönliche Einblicke in die Rettung von Mr. Grey

Wenn aus Angst Liebe wird

Mehr erfahren
Story

Zum Tag des Schweines

Das Hausschwein ist die domestizierte Form des Wildschweines und hinsichtlich der Dummheit oder der Intelligenz…

Mehr erfahren
Story

Fundhund Susi

Ein vermisster Hund fand sein Herrchen wieder Es war einmal eine kleine, süße Hündin ……

Mehr erfahren
Story

Lloyd, Tobi und Fritzi

Lloyd, Tobi und Fritzi – ein lustiges Dreiergespann

Mehr erfahren
Story

Helene und Schnucki

zwei Schweine wehrten sich gegen den Abtransport

Mehr erfahren
Der kleine Karli liebt sein neues Zuhause
Story

Karli, Bully und Kathi

Die drei Musketiere von Gut Aiderbichl Deggendorf

Mehr erfahren
Hannah und ihr Kalb genießen die saftige Weide auf Gut Aiderbichl
Story

Hannah und ihr namenloses Kalb

Eine Rettung in letzter Sekunde

Mehr erfahren
Unsere Welpen auf Gut Aiderbichl fetzen durch das frische Gras
Story

Zum Welthundetag 2021

Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Deshalb möchten wir anlässlich des Welthundetages am…

Mehr erfahren

Werden Sie jetzt
Aiderbichler!

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Pate werden