A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Jagdterrier Gerd

Farbe: schwarz/braun
Geschlecht: Männlich
Geburtsdatum: 1.1.2007
Alter: 12 Jahr(e)

 

Als Gerd zu uns kam, wussten wir nicht viel über ihn. Eine Nachbarin erzählte uns seine Geschichte. Er soll aus einem Ort, nicht weit vom Gut Aiderbichl Maria Schmolln, mit einem älteren Mann gewohnt haben. Als dieser starb, soll Gerd lange versucht haben, sein Herrchen zu wecken, indem er die Finger des Mannes angeknabbert bzw. abgekaut haben (diesen Teil der Geschichte kann leider nicht bestätigt werden, da die Verwesung, laut des Leichenbestatters, schon eingesetzt hatte. Außerdem war das ein sehr altes Haus und beherbergte viele Ratten.). Als der Besitzer von Gerd gefunden wurde, schlüpfte der Hund durch die Tür und begab sich auf Reisen. Eines Tages landete er in Maria Schmolln und entdeckte einen Stall voller Hühner. Doch der Jäger, dem der Stall gehörte, verstand keinen Spaß. Er sperrte ihn in einen Kartoffelkeller und meldete den Findling bei der Gemeinde. Als sich nach vier Tagen niemand meldete, drohte der Jäger mit dem Abschuss von Gerd. Die Gemeinde Maria Schmolln fragte bei Michael Aufhauser an, ob wir ihn übernehmen könnten. Seit dem lebt er in der Gesellschaft der Aiderbichler Hundefamilie in Maria Schmolln. Übrigens, er heißt deshalb Gerd, weil Gerd Viebig und er sich sehr ähnlich sind.“


<< Zurück

Werden Sie symbolisch Pate von Gerd und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>