A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Dackel-Mischling Susi

Farbe: braun
Geschlecht: Weiblich
Geburtsdatum: 1.1.2007
Alter: 12 Jahr(e)

 

Susi, eine "Kasparin Hauser"-Biografie

 

Lebensbeginn einer treuen Hündin

 

Von vielen Tierrettungen haben wir erfahren, dass Isolation eine ganz besonders traumatische Erfahrung ist. Dackel-Mischlings-Hündin Susi wurde wegen Sicherheitsbedenken ausschließlich entweder in einer Küche und auf einem Dachboden sechs Jahre lang gehalten. Nach draußen soll sie nie gekommen sein. Ihre Geschichte beruht auf Tatsachen. Für alle, die ihre Erzählungen von Gut Aiderbichl mit Bildern unterlegen möchten:

 

Er nahm seine Hündin mit in seine eigene Isolation.
 
Ein Mann, der im Dorf dafür bekannt war, dass er zurückgezogen lebte, wurde jetzt in ein Heim übersiedelt. Sehr betagt, umgaben ihn in den letzten Jahren nur noch einige Ziegen, Hühner und seine Dackel-Hündin Susi. Er galt von jeher als besonders tierlieb. Das eloquente Sprechen fiel ihm sichtlich schwer, erinnert sich jemand, der ihn seit 30 Jahren kennt. Deshalb fühlte er sich bei den Tieren am wohlsten. Er liebte sie und sie gaben ihm Gefühle ähnlicher Art zurück. Dass er mit der Haltung von Tieren schon längst überfordert ist, fiel ihm und den anderen nicht auf. So geschah es, dass vor seinem Holzhaus schon zwei seiner Hunde überfahren wurden. Dann bekam er einen weiteren Mischlings-Welpen geschenkt. Die kleine Dackelmix-Hündin Susi. Auch sie wurde von einem vorbeifahrenden Auto gestreift, als sie noch ein Welpe war. Da fasste der alte Mann einen tragischen Entschluss. Fortan sollte Susi nur bei ihm in der Küche sein oder auf dem Dachboden. Nach draußen durfte sie nicht mehr. Als nun sein Haus geräumt wurde, bemerkten die Nachbarn erst die ganze Tragweite dieser Tierhaltung. Susi wurde zum Tierarzt gebracht.

 

 


<< Zurück

Werden Sie symbolisch Pate von Susi und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>