A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Jack Russel Toby

Farbe: schwarz/weiß
Geschlecht: Männlich
Geburtsdatum: 1.8.2011
Alter: 7 Jahr(e)

 

Hund Tobi wird niemals hören!

 

Denn das Hündchen ist von Geburt an taub. Dass sich jetzt mit einem Schlag sein Leben zum Guten gewendet hat, verdankt er Tierfreunden und insbesondere Dieter Ehrengruber, der ihn in sein Schlafzimmer einziehen lassen hat.

 

Tapfere Hunde
Als würde so ein kleiner Kerl wie Tobi nicht schon genügend zu tragen haben. Er entstammt, so seine Retter, einer sehr rustikalen Zucht, um deren Bericht etwas abzuschwächen. Für einen Züchter müsste er ein Traum gewesen sein, bis festgestellt wurde, dass er taub ist und bleibt. Das Dreieck über seinem Auge wäre sicherlich einen Preisaufschlag wert gewesen. Unique! Doch mal ehrlich gesagt, wer sich heute nach einem Hund aus einer Zucht sehnt, hat genaue Vorstellungen. Er möchte eben diese Rasse und keine andere und weil er sich an den Züchter wendet, und nicht ans Tierheim, ist sicherlich die Kompromissbereitschaft eher bei diesem Tierfreundekreis durch die Ansprüche gehemmt. Da würde auch nicht helfen, wenn seine Retter erzählen, dass sein Züchter vorhatte, ihn zu erschießen. Schließlich verbringt man mit einem so jungen Hund voraussichtlich mindestens die nächsten 15 Jahre. Und Tobi ist eben taub. Und wird niemals kommen, wenn man ihn ruft. Doch es gibt Zeichen und außerdem orientiert er sich an den anderen Hunden. Gut Aiderbichl Geschäftsführer Dieter Ehrengruber  weiß, was alles falsch gemacht werden kann mit Tieren, denen ein wichtiger Sinn fehlt. Sofort bot er sich an, dass er den kleinen Tobi bei sich zuhause einziehen lässt. Und das, obwohl er weiß, dass es sich um einen Pflegeplatz handelt, und nicht eine Übergabe, denn Gut Aiderbichl vermittelt keine Hunde. Trotzdem darf Tobi für immer bei ihm bleiben. Töchterchen Laura juchzt vor Freude. Dann das Übliche: Teppiche rausnehmen, Schuhe auf die Kommoden stellen, Wischtücher in Bereitschaft halten, und mit wenig Schlaf für die nächsten Wochen rechnen. Das alles macht nichts, denn Dieter Ehrengruber ist Tag und Nacht mit dem Leid der Tiere beschäftigt. Liebt sie, und will sie schützen. Nicht nur in der Öffentlichkeit und Kraft seines Amtes. Das ist sein Leben. Und dafür danken wir ihm alle.
Wir würden so gerne noch mehr Hunden helfen. Die Verantwortung für ihr ganzes Leben in bester Haltung übernehmen. Mit vielen Gassis, auf eigenem Grund und Boden, mit dauerhafter Betreuung von liebevollen Pflegern, die die Rolle eines privaten Halters einnehmen. Und natürlich eine Ernährung, die weit weg ist vom bequemen und monotonen Trockenfutter. Und vieles mehr. Bitte werden Sie Pate für unsere Hundeprojekte, oder spenden Sie, damit wir noch mehr helfen können.

 


<< Zurück

Werden Sie symbolisch Pate von Toby und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>