A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Hauskatze Bailey

Farbe: rot
Geschlecht: Männlich
Größe: 0
Geburtsdatum: 1.4.2015
Alter: 4 Jahr(e)

Bailey: der Verstoßene vom Parkplatz

Der Sommer zeigte sich am vergangenen Wochenende nicht von seiner besten Seite. Es war regnerisch und kalt. Daher blieb der große Besucherstrom am vergangenen Samstag auf Gut Aiderbichl Henndorf aus. Das hätte für den kleinen, erst acht Wochen alten Bailey fatal enden können. Aber glücklicherweise hörten Besucher auf dem Parkplatz sein klägliches Weinen und entdeckten ihn hinter ein Mülltonne...

 

Der verlassene, rote Bailey

 
Jedes Jahr erfahren Katzen namenloses Leid. Am ärmsten sind die, die einfach ausgesetzt werden. Sie finden sich oft nicht zurecht und geraten so in große Gefahr. Vor allem dann, wenn sie erst wenige Wochen alt sind, wie der kleine Bailey. 
 
Der Sommeranfang am vergangenen Wochenende machte seinem Namen keine Ehre. Der Himmel über Gut Aiderbichl Henndorf war wolkenverhangen. Es war kühl und immer wieder setzte starker Regen ein. Kurz um: ein Tag, an dem man eigentlich nicht unbedingt vor die Türe geht. Dennoch fanden sich auf Gut Aiderbichl Henndorf einige Besucher ein, die gerade die Stille solcher Tage schätzen.

Auf dem Rückweg zu ihrem Auto wurden dann Besucher auf ein jämmerliches Weinen aufmerksam. Sie gingen dem Geräusch nach und fanden hinter einer Mülltonne ein kleines, verlassenes Kätzchen. Zu jung, um sich alleine auf den Weg dorthin gemacht zu haben. Also: ausgesetzt!

Ohne Schutz kauerte der etwa acht Wochen alte, rot-getigerte Bailey dort und versuchte, lautstark auf sich aufmerksam zu machen. Zum Glück erfolgreich. Nicht auszudenken, was dem kleinen Katerchen hätte zustoßen können. Gut Aiderbichl Henndorf liegt direkt an einem Wald und wenn er dort hinein gelaufen wäre, wäre er dort wahrscheinlich qualvoll verendet oder gar erschossen worden.

Die Gäste brachten ihren traurigen Fund zu unserer Pforte und wir kümmerten uns gleich um ihn. Brachten ihn ins Warme und organisierten gleich einen Termin beim Tierarzt. Nachdem der kleine Findling gründlich durchgecheckt wurde, stürzte er sich gleich gierig auf das Futter, das wir ihm anboten und erkundete danach sein neues Zuhause.

 

Glücklicherweise ist Bailey noch so jung, dass er vermutlich nicht erahnt, welches Schicksal ihm bevorstand und in welcher Gefahr er sich befand. Er genießt die besondere Fürsorge, die ihm nun zuteil wird und fordert unsere Mitarbeiter zum ausgiebigen Spielen auf.

 

Vorerst ist er in unserem Büro auf Gut Aiderbichl Henndorf untergebracht, aber wenn er größer ist, wird er in unsere großzügige Katzenanlage mit Freilauf umziehen. Hier ist Bailey geschützt und kann tier- und artgerecht sein Katerleben genießen.

Unter dem Schutz von Gut Aiderbichl leben derzeit mehr als 400 gerettete Katzen. Für uns gibt es nichts Schöneres, als wenn wir sie wenige Tage nach ihrer Rettung im Glück erleben dürfen - so wie den kleinen Bailey.
Bitte werden Sie Pate von Bailey, damit wir auch weiterhin den vielen verstoßenen Katzen helfen können.


<< Zurück

Werden Sie symbolisch Pate von Bailey und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>