A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Warmblut Kornett

Farbe: Fuchs
Geschlecht: Männlich
Geburtsdatum: 14.4.1994
Alter: 25 Jahr(e)

 

Diese Arbeit schweißt zusam­men: Wenn Polizeipferde mit ihren Reitern im Einsatz sind, dann geht es häufig um Sicherheit. Fußball­spiele, Protestaktionen, Feueralarm oder schwieriges Gelände – die Poli­zei-Reiterstaffeln werden in riskan­ten Situationen eingesetzt. Team­geist ist wichtig, auch den Pferden gegenüber. Sie müssen einen schwie­rigen Eignungstest bestehen und sind dann äußerst verlässliche Be­amte auf vier Beinen.

 

Wenn diese ‚Einsatzkräfte’ dann dienstuntauglich werden, ist das für ihre Betreuer nicht einfach. Früher wurden die Pferde einfach an einen Händler verkauft und kamen dann in den ‚Schlachtpferde’-Handel. Der Staat, die Länder oder die Städte haben kein Geld für bessere Ideen. Doch es hat sich was getan. Immer mehr Reiter, Pfleger und Verantwort­liche stellen sich hinter ihre Tiere und machen alles möglich, um einen Gnadenbrotplatz zu finden.

 

Vor zehn Jahren noch wurden solche ‚Sentimentalitäten’ misstrau­isch beäugt, heute hat sich diese Praxis fast durchgesetzt. Dienstun­tauglich ist auch nicht gleichzuset­zen mit unreitbar oder krank. Viele finden ein gemütliches Plätzchen für den Ruhestand und erfreuen ihre neuen Besitzer mit kleinen Ausrit­ten. Wenn ein Pferd aber nicht mehr geritten werden kann, ist ein neu­er Platz nicht selbstverständlich. Doch ihre Polizisten geben nicht auf. Zahlreiche Reiterstaffeln wis­sen, dass Gut Aiderbichl immer wie­der Polizeipferde aufnimmt. Homer war in Stuttgart im Einsatz, es geht ihm trotz einiger Alterswehwehchen ganz gut. Kornett (französische Be­zeichnung für einen Unteroffizier) hat ein Lungenleiden und muss be­obachtet werden. Beide sind nun au­ßer Dienst auf Gut Aiderbichl.

 

Was uns erstaunt: Kommt eine neu zusammen gestellte Herde auf die Weide, dauert es nur wenige Stunden, bis sich die Polizeipferde untereinander finden. Sie suchen am liebsten ihresgleichen und teilen we­sentliche Charakterzüge, Ruhe und Ausgeglichenheit. Dass sie auf ihre ehemaligen Reiter zählen können, ist besonders und vorbildlich. Von Zeit zu Zeit können eben auch Men­schen verlässlich sein.

 

 

 


<< Zurück

Werden Sie symbolisch Pate von Kornett und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>