A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Spitz Robby

Farbe: weiß
Geschlecht: Männlich
Größe: 0
Geburtsdatum: 1.1.2006
Alter: 13 Jahr(e)

Robby's Geschichte:

Auf dem Heimweg von Gut Aiderbichl Frankreich entdeckten Michael Aufhauser und Dieter Ehrengruber ein verzweifeltes Hündchen am Rande einer stark befahrenen, sechsspurigen Autobahn, die meterhohe Betonwände säumen. Sie hielten auf dem Pannenstreifen an. Zur gleichen Zeit dahinter eine französische Familie, die den Kleinen ebenfalls entdeckte. Zum Glück ließ er sich einfangen. Nun musste er ins Tierheim gebracht werden und fünf Tage lang warten, ob sich jemand meldet. Jeden Tag riefen wir an und versprachen, ihn aufzunehmen. Die Tierheim-Mitarbeiterin glaubte eine Narbe am Hals festgestellt zu haben und vermutete deshalb, dass sein Besitzer versucht hat, ihm den Chip zu entfernen, bevor er ihn ausgesetzt hat. Sie meinte, dass käme öfters vor. Aiderbichler Sandra und Ben machten sich nach abgelaufener Frist auf den Weg ins Tierheim. Glückselig meldeten sie sich bei uns in der Zentrale in Salzburg und verbanden ihren Anruf mit einer Bitte. Der kleine Findling hat sich im Tierheim in eine Hündin verliebt. Sie wurde in einem Wald angebunden gefunden. Wir sagten zu und Ben Schreck filmte und fotografierte die ersten Momente der Beiden in Freiheit. Als der Videobeitrag Michael Aufhauser zur Abnahme vorgelegt wurde, erschrak er. Bei keinem von beiden handelte es sich um das von ihm und Dieter Ehrengruber gerettete Hündchen. Selbstverständlich dürfen die beiden dennoch bis an ihr Lebensende bei uns bleiben.


<< Zurück

Werden Sie symbolisch Pate von Robby und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>