A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Europäisch Kurzhaar Blinki

Geschlecht: Weiblich

 

Ein kleines Kätzchen hatte unfassbares Glück, denn eine Tierfreundin und Aiderbichlerin wurde Zeugin davon, als es achtlos aus dem Auto geworfen wurde. Wäre dieser Vorfall unbemerkt geblieben, hätte es einen grausamen Tod für die kleine Samtpfote bedeuten können.

 

Die Tierfreundin konnte das Kätzchen, dass sie Blinki taufte aus verschiedensten Gründen nicht übenrehmen, vor allem voran ihr eigener Hund, erlaubten es der Tierfreundin leider nicht. Auch in ihrem direkten Umfeld erklärte sich niemand bereit, den aufgeweckten Stubentiger bei sich aufzunehmen. Doch die Tierfreundin bemühte sich weiter und fand eine gute Bleibe für Blinki: Gut Aiderbichl Iffeldorf.

Alleine in Deutschland werden jährlich etwa 70.000 Tiere während der Ferienzeit  ausgesetzt. Manchmal werden sie nur durch Zufall gefunden und können gerettet werden - so wie Blinki. Zudem ist das Aussetzen eines Tieres gemäß §3 Absatz 3 des Deutschen Tierschutzgesetzes verboten. Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße von bis zu 25.000 € belegt werden. In Österreich können für diesesn Verstoß gegen das Tierschutzgesetz 7.500 € fällig werden, bei einer Wiederholungstat bis zu 15.000 €.

 


<< Zurück

Werden Sie symbolisch Pate von Blinki und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>