Erneuter Lockdown

Ihre Spende wird dringend benötigt!

Lieber Aiderbichlerinnen, liebe Aiderbichler,

wir alle hier auf Gut Aiderbichl sind tief enttäuscht: Zum dritten Mal müssen wir nun die Tore schließen! Wir – und unsere Tiere – dürfen ab Montag den 22.11.2021 keine Besucher mehr in Henndorf empfangen. Leider folgt ab Mittwoch den 24.11.2021 die Tierschutzgemeinschaft in Deggendorf nach, ab sofort ist auch dieser Begegnungshof in Bayern vorübergehend geschlossen. Seit 02.12.2021 muss aufgrund der hohen Coronazahlen im Landkreis Weilheim-Schongau, nun auch unser dritter Begegnungshof in Iffeldorf schließen. Die Schließung wurde nicht von uns selbst veranlasst, sondern ist ein Beschluss der Regierung als Reaktion auf die hohen Corona-Infektionszahlen in Österreich und Bayern. Wir müssen uns an die Vorgaben halten, doch es ist hart. Zum dritten Mal wird es hier auf dem Gut still – und zum zweiten Mal fällt auch unser Weihnachtsmarkt aus. Was das für unsere Tiere bedeutet, ist dramatisch, denn der alljährliche Weihnachtsmarkt ist eine unserer Haupteinnahmequellen für die Tiere und nun fällt er zum zweiten Mal aus. Wir alle hier auf dem Gut, all unsere engagierten Mitarbeiter, unsere Tierpfleger, haben Tag und Nacht daran gearbeitet, den Aiderbichler Weihnachtsmarkt aufzubauen. Wir wollten die wunderbare Stimmung hier so gerne mit Ihnen teilen! Leider sind unsere schlimmsten Befürchtungen wahr geworden: Unsere Esel, Ziegen und Pferde, alle Tiere, die so menschenbezogen sind, verbringen die Adventszeit nun ohne Gäste ganz alleine. Und wir merken den Tieren an, dass ihnen dann etwas fehlt. Sie sind irritiert, wenn es menschenleer ist. Keine Besucher, kein Kinderlachen und kein Weihnachtsmarkt, das den Tieren zu Gute kommen sollte, alles fällt aus.

Wir blicken daher besorgt in die Zukunft, denn ohne Hilfen, Spenden, Eintrittsgelder, Patenschaften, ohne Weihnachtsumsätze wird es hart. Uns ist klar, wie schwer die Corona-bedingten Einschränkungen jeden Einzelnen treffen können. Wir wünschen uns aber, dass Sie über all diese Sorgen die Tiere nicht vergessen. Als letzte in einer Kette von Entscheidungen und Versäumnissen sind die Tiere schon immer die Leidtragenden gewesen. Das darf nicht sein!

Wir Aiderbichler stehen unseren Tieren bedingungslos zur Seite. Und wir hoffen auf Sie! Bitte helfen Sie uns! Jede Spende ist ein Geschenk für die Tiere! Wer spendet, schenkt nicht nur den Tieren ein Stück Lebensfreude, sondern auch sich selbst. Lassen Sie es uns gemeinsam schaffen, gemeinsam für die Tiere.

 

Werden Sie jetzt
Aiderbichler!

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Pate werden