A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen


Unser junges Team von Gut Aiderbichl zeigt Millionen
Menschen, wie wichtig es ist, Tiere in Not nicht
im Stich zu lassen.

Unsere Homepage geht mit Tiergeschichten online

Mit der Fertigstellung unserer Homepage (www.gut-aiderbichl.com)
beschreiten wir neue Wege, der Öffentlichkeit unsere Erkenntnisse und unseren Erfahrungsschatz zur Verfügung zu stellen. Viele Menschen wissen nichts vom Leid der Tiere und schalten um, wenn Reportagen im Fernsehen zu grausam sind. Gut Aiderbichl setzt auf die Biografien seiner geretteten Tiere und verzichtet bewusst auf schockierende Bilder.

Die erste „Akte Tier“ erscheint

Der Chefredakteur der Münchner tz, Karl Schermann, bietet
Michael Aufhauser eine ganze Zeitungsseite für die „Akte Tier“ an. Sie entwickelt sich zu einem wöchentlichen, erfolgreichen Format, das nicht nur Einzelschicksale, sondern Zusammenhänge beleuchtet. Susanne Stockmann wird zur zuständigen Redakteurin ernannt. Die „Akte Tier“ wird 2011 fünf Jahre alt. Unter der Leitung von Chefredakteur Rudi Bögel ist sie weiterhin fester Bestandteil von Münchens auflagenstärkster Zeitung.

ARD-Doku-Serie „Die Tierretter von Aiderbichl“

In einer Vorabend-Serie zur besten Sendezeit können viele Millionen Zuseher Aiderbichler Tierrettungen täglich miterleben. Damit sind wir unserem Ziel, dem Thema Tierschutz zu einer größeren Plattform zu verhelfen, wieder ein Stück näher gekommen.
Michael Aufhausers Buch „Umdenken mit Herz“ erscheint.
ARD / ORF drehen den Spielfilm „Ein Paradies für Pferde“ (90Min.).
Medienmogul Hans Beierlein, besucht zusammen mit ARD-Programmdirektor Gerd Struve Gut Aiderbichl. Noch im gleichen Jahr produziert Hans Beierlein „Das Aiderbichl Lied“ mit Stefanie Hertel.
„Tierretter“-Redaktionsleiterin Holde Sudenn wechselt zu Gut Aiderbichl und gestaltet fortan viele unserer Projekte.

Gut Aiderbichl Deggendorf wird eröffnet

Bernd Funda von der Hatto-Egerer-Stiftung Deggendorf bietet Gut Aiderbichl eine langfristige Zusammenarbeit an – und ein Anwesen in Eichberg. Auf diesem Gelände errichtet Gut Aiderbichl einen großen Hofstall und andere Bauten. Zum Jahresende wird dort das zweite besuchbare Gut Aiderbichl eröffnet.

Weiter >