A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Alle Aiderbichler Tiergeschichten

Hitze! Kein Futter mehr- Bitte helfen Sie!

13.08.2018 Jetzt spenden!

Hitze! Kein Futter mehr- Bitte helfen Sie!

Liebe Aiderbichler, liebe Tierfreunde,<br /> die sengende Hitze führt zu massiver Futterknappheit. Der Totalausfall des „zweiten und dritten-Schnitts“ verteuert die Futterkosten extrem. Hat ein Ballen Heu im Frühjahr noch € 50.- gekostet so müssen wir jetzt, wenn wir überhaupt etwas bekommen, bis zu € 100.- dafür bezahlen. mehr Informationen
Zu Ehren der Stubentiger

08.08.2018 Statement zum Weltkatzentag am 08.08.2018

Zu Ehren der Stubentiger

Schon seit vielen tausend Jahren halten die Menschen Hauskatzen. Aber nicht nur hier bei uns, sondern auf der ganzen Welt, weshalb es, jedes Jahr am 8. August, den Weltkatzentag gibt. Katzen sind die liebsten Haustiere der Deutschen. Mehr als acht Millionen leben in den Haushalten. Sie sind süß und kuschelig und man muss mit ihnen nicht Gassi gehen. Und in den innerstädtischen Wohnungen, in deren Kellern keine Mäuse leben und auf deren Dächern wenige Vögel singen, wird man nicht einmal mit den Folgen ihres natürlichen Jagdtriebes konfrontiert. mehr Informationen
Kokain im Bauch der Hunde

02.08.2018 Statement vom 02. August 2018

Kokain im Bauch der Hunde

Zurecht gilt der Hund als Freund des Menschen. Oft ist er ihm sogar Helfer, Assistent und Retter. Blindenhunde helfen durch den Tag, Lawinenhunde retten Leben, Wachhunde vertreiben die Diebe. Hunde können sogar Epileptiker vor dem nächsten Anfall warnen und auch Diabetesprobleme rechtzeitig melden. Dazu wäre dann allerdings dringend anzufügen: Könnten sie dieses alles nicht und wären einfach da, allein schon ihre Treue und diese offenbar angeborene Wahrhaftigkeit machte sie exzeptionell und liebenswert. mehr Informationen
Abschied von unserem Lilliput

30.07.2018 Wir sind unendlich traurig...

Abschied von unserem Lilliput

Jeder, der schon einmal Gut Aiderbichl Henndorf besucht hat, hat Bekanntschaft mit unserem Lilliput geschlossen. Der kleinwüchsige Stier fiel jedem sofort ins Auge: wuchtiger Körper, kurze Beine und die Pansenfistel, die ihn vor einem möglichen Aufgasen des Magens schützte. Doch sein Handicap war für Lilliput nicht von Bedeutung. Er liebte es, tagsüber im Freilauf über das Gut zu spazieren und den Kontakt zu unseren Gästen zu suchen. Gestern Abend, 6 Wochen vor seinem 10. Geburtstag, mussten wir für immer Abschied von unserem geliebten Lilliput nehmen. mehr Informationen
Haustierentsorgung im Sommer

25.07.2018 Statement vom 25. Juli 2018

Haustierentsorgung im Sommer

Mit Ferienbeginn tauchen in den Zeitungen wieder die schrecklichen Schlagzeilen über ausgesetzte Tiere auf. „Mops ohne Wasser auf Autobahn ausgesetzt“. Da kann man Aufklärung betreiben wie man will. Es ist immer das gleiche Spiel. Stumpfsinnig und stur verursacht man die traurigen Tiertragödien, die sich wiederholen wie die Staus auf den Straßen. mehr Informationen
Dieseltest für Affen

18.07.2018 Statement

Dieseltest für Affen

Eine Zeitlang sah es so aus, als könnte die Zahl der Tierversuche abnehmen. Die Forschungsexperimente, wie man sie aus der Kosmetikindustrie kennt, wurden weniger. Aber inzwischen beflügelte die Gentechnik Fantasie und Neugier der Wissenschaftler, immer auch auf der Suche nach der Superkuh oder der Eier legenden Wollmilchsau. Jedenfalls haben sich die Versuchszahlen im Gentechnik-Bereich in 10 Jahren verdreifacht. mehr Informationen
Freude schenken, Gutes tun

17.07.2018 Ihre wertvolle Unterstützung für unsere Tiere

Freude schenken, Gutes tun

So einfach kann man Freude bereiten - nicht nur dem Beschenkten, sondern darüber hinaus auch noch vielen Tieren. mehr Informationen
Ex-Bodenhaltungshuhn Rosa

14.07.2018 Gesetz versus Eigenverantwortung

Ex-Bodenhaltungshuhn Rosa

Manche Dinge sind einfacher gesagt als getan. Als die Käfighaltung für Hühner abgeschafft wurde, dachten wir noch, dass alles ganz einfach werden würde. Ein Stein war ins Rollen gekommen und die Menschen werden mitziehen.Doch wir hatten uns zu früh gefreut, denn man nannte eine Halle ohne Fenster, mit Sitzstangen und Legenestern, Bodenhaltung. Die meisten heimischen Eier stammen aus Bodenhaltung – und von einem Züchter. Am 25.4.2017 haben wir 50 ex-Bodenhaltungshühner aus einem Betrieb in Salzburg gerettet. Lesen Sie die ganze Geschichte von Rosa und ihren Freundinnen... mehr Informationen
Keine Chance für Langeweile in den Ferien!

13.07.2018 Das Gut Aiderbichl Ferienprogramm

Keine Chance für Langeweile in den Ferien!

Die Ferien haben begonnen und die ersten beiden Termine von unseren Junior-Tierpfleger (Dienstag & Donnerstag 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr) sind schon wieder vorbei. Die jungen Tierfreunde hatten mächtig Spaß bei und mit unseren geretteten Tieren. mehr Informationen
Mittelalter  als Tradition

12.07.2018 Statement

Mittelalter als Tradition

Jedes Jahr finden in der nordspanischen Stadt Pamplona die „Sanfermines“ statt, ein großes Fest, einerseits zu Ehren des heiligen Fermin, der vor 1800 Jahren in Frankreich Bischof war. Andererseits gehören zu dieser Festivität eine morgendliche Stierhatz und ein darauffolgender Stierkampf. Alle Jahre wieder vom 7. bis zum 14. Juli. mehr Informationen
Happy Birthday Yvonne!

11.07.2018 Die berühmteste Kuh der Welt feiert Geburtstag!

Happy Birthday Yvonne!

Wer erinnert sich nicht an die legendäre Flucht von Kuh Yvonne? Fast 100 Tage versteckte sich "die Kuh, die ein Reh sein wollte" in den Wälder rund um Zangberg. Am 2. September 2011 gelang es dann endlich, Yvonne einzufangen und nach Gut Aiderbichl Deggendorf zu bringen.<br /> Heute feiert Yvonne ihren 13. Geburtstag! Grund genug, dass Hans Wintersteller sie mit einem Korb voller Leckereien überrascht... mehr Informationen
Statement vom 05. Juli 2018

05.07.2018 Töten im Urlaub

Statement vom 05. Juli 2018

Erinnern Sie sich noch an Cecil, den Löwen aus Simbabwe, gestorben am 1. Juli 2015? Er war ein Liebling der Touristen im Hwange-Nationalpark, wo er lebte. Und er trug ein Halsband mit einem Peilsender, weil ihn Forscher der Universität Oxford beobachteten. Es sah alles noch ganz gut aus, bis ein US-Amerikanischer Zahnarzt in seinem Urlaub einen Jagdausflug unternahm. Im Dunkeln schoss er mit einer Armbrust auf Cecil. Aber der Pfeil verletzte den Löwen nur. Stunden musste Cecil leiden, bis Jäger das verwundete Tier erreichten und mit einem Gewehr erschossen. mehr Informationen
Das Pferde-Kleeblatt

02.07.2018 Vier betagte Pferde verloren ihre Heimat

Das Pferde-Kleeblatt

Vor kurzem fanden 4 Pferde bei uns auf Gut Aiderbichl Eslarn in der Oberpfalz ein neues Zuhause. Zuvor lebten sie auf einem Gestüt, doch dann verloren sie ihren Platz. <br /> Auf dem Reiterhof, auf dem die Pferde untergebracht waren, gab es nicht nur das Gestüt an sich, sondern auch einen Schul- und Tourismusbetrieb. Alle Beteiligten waren befreundet und viele Jahre lang lief alles bestens. Doch leider, wie so oft, kippte die langjährige Freundschaft und schlug ins Gegenteil um. Der Betriebsleiter des Gestüts verlor seinen Posten, ebenso verloren die Pferde ihren vermeintlich sicheren Platz. Anfang des Jahres 2018 begann man fieberhaft mit der Suche nach liebevollen Plätzen für die am Hof lebenden Pferde. Doch es gab vier Sorgenkinder: Gamin, Fanta, Bonni und Moonlight. mehr Informationen
Wenn Zebrafische koksen

27.06.2018 Statement vom 27. Juni 2018

Wenn Zebrafische koksen

Am 26 Juni war Weltdrogentag, genauer „internationaler Tag gegen Drogenmissbrauch und illegalen Drogenhandel“. Weltweit missbrauchen über 200 Millionen Menschen Suchtstoffe. 147 Millionen konsumieren Cannabis, 33 Millionen Amphetamine, 7 Millionen Ecstasy, 13 Millionen Kokain und genauso viele Opiate. Dazu kommt dann noch Medikamenten- und Alkoholabhängigkeit. Drogenmissbrauch ist ein globales Problem. Dabei zerstört die Droge nicht nur Körper und Leben der Süchtigen. Auch ihre Umgebung – Eltern, Freunde, Kollegen – müssen unter der Sucht der Anderen leiden. mehr Informationen
Aiderbichler Oldtimer-Traktoren-Ausfahrt

25.06.2018 Gelungener Startschuss - wir sagen danke!

Aiderbichler Oldtimer-Traktoren-Ausfahrt

Am Sonntag, dem 24. Juni fand auf Gut Aiderbichl Henndorf unsere erste Oldtimer-Traktoren-Ausfahrt statt. Mehr als 60 Oldtimer-Traktoren aus Österreich und Deutschland nahmen an der Rundfahrt, die um 10:30 Uhr auf Gut Aiderbichl Henndorf startete, teil. Für alle, die keinen Oldtimer-Traktor fahren konnten, standen sowohl unser Biggy-Express als auch insgesamt zwei von Traktoren gezogene Kutschen (mit Livemusik) zur Verfügung. mehr Informationen