A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Alle Aiderbichler Tiergeschichten

Der kleine Felix

14.04.2021 und seine großen Freunde

Der kleine Felix

Felix, mittlerweile ein halbes Jahr alt, ist kleinwüchsig geboren worden. Sein Fell ist braun-weiß gefärbt und er hat sehr gütige, besonders schöne Augen. Von Anfang an war sein Leben ein ganz besonderes. Auf dem Hof eines Landwirtes im Ort Allerheiligen in der Steiermark kam das Stierkalb zur Welt. Gleich merkte man, dass das Kälbchen anders war: er war klein und zart und schaute fragend um sich. Die Familie konnte den kleinen Felix aus Platzgründen leider nicht im Stall behalten... mehr Informationen
Der düstere Weg der Hündin Sissi

12.04.2021 Happy-End auf einem Sonderpflegeplatz in Kärnten

Der düstere Weg der Hündin Sissi

Ende Oktober letzten Jahres bekam Markus Leitner, Verwalter vom Gut Aiderbichl Köglerhof in Kärnten, einen aufgeregten Anruf seines Schafscherers. Der erzählte sehr aufgelöst, dass seine Hündin die kleine Tochter verletzt hatte, weil sie beim Hund vorbeiging, als der gerade fraß. Die Tragödie ging so aus, dass das kleine Mädchen ins Krankenhaus musste. Eines war dem Vater klar: der Hund musste weg. Die schwarz-weiß-braune Spitzmischlingshündin, Sissi, brauchte sofort ein neues zu Hause. Der Schafscherer war verzweifelt und Markus beriet sich mit Dieter Ehrengruber, wie man dem Mann und auch dem Hund am besten helfen könnte... mehr Informationen
Corrona und Casimode

10.04.2021 Tierbeschlagnahmung in Frankreich

Corrona und Casimode

August 2020 – Pferde und Hunde eines französischen Gestüts werden beschlagnahmt. Der Gerichtsbeschluss war gültig und die Tiere – 103 Pferde und über 30 Hunde – wurden von tierliebenden Menschen übernommen. Zwei der Pferde leben nun auf Gut Aiderbichl Frankreich bei Moulin. mehr Informationen
Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

08.04.2021 Ostern bringt den Frühling und bedeutet einen Neua

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Ostern ist auch das Fest, an dem Kinder reich beschenkt werden. Manchmal hüpft aus dem Geschenkkarton ein kleiner Hase. Dann muss man hoffen, dass dieses Geschenk mit den Eltern abgesprochen wurde, um dem Kind die Tränen und dem Tier das „Weggeben“ zu ersparen. mehr Informationen
Joe

06.04.2021 Der Quarab

Joe

Letzten Sommer erreichte Dieter Ehrengruber eine E-Mail mit einem Herzenswunsch einer Aiderbichlerin. Seit rund 10 Jahren lebt Joe, ein Quarab Wallach, gemeinsam mit zwei weiteren Pferden in einer kleinen Dreiergruppe. Er leidet am EMS Syndrom und brauchte einen Sandplatz. Einen solchen am von ihr gepachteten Offenstall zu errichten, war nicht möglich. In der Dreiergruppe befand sich auch eine Araber-Stute. Was für sie gut war, war für Joe noch lange nicht gut und es wurde immer schwieriger, die drei Pferde gemeinsam zu halten... mehr Informationen
Wie geht es eigentlich…

02.04.2021 Laurèl, La Vivi und Jumper?

Wie geht es eigentlich…

Der letzte Weg für die Ponystute Laurèl und drei weitere Ponys aus einem Zirkus sollte beim Pferdeschlachter enden. Sie waren nun zu alt – obwohl kaum in der Mitte ihres Lebensalters – und wurden ausgemustert. Doch alle vier sollten Glück haben. Die Ponys wurden vom Pferdehändler nach Gut Aiderbichl gebracht. Der Zustand der Tiere war katastrophal: sie waren niedergeschlagen und irgendwie scheu. Doch von Tag zu Tag wurden sie fröhlicher und spürten wohl, dass ihnen nun nichts mehr geschehen konnte. mehr Informationen
Ein Leben in der Box

31.03.2021 Das Stierkalb Maiki

Ein Leben in der Box

Maiki hatte Glück im Unglück. Er wurde als Stierkalb auf einem Bauernhof geboren. Danach kam ein einsames Leben in der Box und bald sollte der Schlachthof folgen. Ein Spaziergänger entdeckte das Stierkalb. Es lebte alleine in der Box und die beiden freundeten sich an. Der Bauer sagte, dass das Kalb nicht zum Züchten taugt und deshalb sollte es geschlachtet werden. mehr Informationen
Ein sehr schwerer Abschied

30.03.2021 Charlotte & Merlin galoppieren im Pferdehimmel

Ein sehr schwerer Abschied

Manchmal passieren Dinge, die man Tage später immer noch nicht realisieren kann. Auch heute können wir es immer noch nicht fassen und kaum in Worte fassen… In den letzten Tagen mussten wir uns von zwei ganz besonderen Pferden verabschieden und sind alle unvorstellbar traurig, dass Charlotte & Merlin über die Regenbogenbrücke gegangen sind. mehr Informationen
Möhrli

26.03.2021 die Klosterkatze

Möhrli

Eine sehr traurige, verzweifelte Mailnachricht erreichte uns im August 2020. Monika, die mit den Schwestern eines Klosters stark verbunden war, und ihnen in vielen Dingen beistand, war am Verzweifeln und erzählte uns mit traurigen Worten die Geschichte von Möhrli, der Klosterkatze. mehr Informationen
Abschiedsworte für unseren Vulkan

23.03.2021 Wir werden dich vermissen

Abschiedsworte für unseren Vulkan

Am Sonntag ist uns aufgefallen, dass du aufgrund von Bauchschmerzen dein Abendessen verweigert hast. Es wurde sofort der Tierarzt gerufen, der dich vor Ort noch behandelt hat. Uns war aber sofort klar, dass es eine ernste Angelegenheit war und daher haben wir dich anschließend sofort in die Klinik gebracht. mehr Informationen
Tom & Turbo

22.03.2021 Eine Tierrettung der etwas anderen Art

Tom & Turbo

An einem Nachmittag klingelte das Telefon in der Verwaltung von Gut Aiderbichl und es wurde uns die Geschichte von zwei Hähnen erzählt. Die beiden hielten sich seit Wochen auf einem Industriegelände in Salzburg auf. Sie liefen an der Straße entlang und abends entdeckte man sie im Geäst von Bäumen. mehr Informationen
19.3.2021 – Der Tag des Geflügels

19.03.2021 Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

19.3.2021 – Der Tag des Geflügels

Der Tag des Geflügels gehört gedanklich den Hühnern, Gänsen und anderen Vögeln, die ein Teil der Natur sind. Geflügel ist der Oberbegriff für Vogelarten, die als Nutztiere oder Haustiere gezüchtet werden, und die dem Menschen auch als Nahrungsmittel dienen. Gezüchtet wird das Geflügel hauptsächlich für den Konsum von Fleisch und Eiern. Verkauft werden aber auch Handtaschen aus Straußenleder oder Anoraks mit Daunenfüllung. mehr Informationen
Lieni

15.03.2021 Das Aiderbichler Weihnachtswunder

Lieni

Am 24. Dezember gegen Mittag läutete in der Zentrale in Henndorf das Telefon. Eine aufgeregte Tierschützerin war am anderen Ende der Leitung und schilderte die Geschichte einer ausgerissenen Kuh. Es musste rasch gehandelt werden, damit sie nicht am Tag des Heiligen Abends beim Schlachter landete… mehr Informationen
Katze Psira

13.03.2021 Ein Name, warm wie die griechische Sonne

Katze Psira

Im Jänner dieses Jahres bat uns eine junge Familie dringend ihre Psira aufzunehmen, weil ihr Kind extrem allergisch auf die Katze reagierte und schon einige Krankenhausaufenthalte aufgrund der starken Allergie hatte. Dieter Ehrengruber zögerte nicht und nahm Psira auf. Sie lebt nun seit ein paar Wochen auf Gut Aiderbichl Maria Schmolln. Integriert in die dortige Katzen- und – man staune -Hundefamilie. mehr Informationen
Der Himmel hat einen neuen Stern

09.03.2021 Abschied von Flambert

Der Himmel hat einen neuen Stern

Es war ein Schock für uns alle, als Flambert in der Früh nicht aus seiner Box geschaut hat. Mit stolzen 36 Jahren ist er friedlich über Nacht eingeschlafen. Lieber Flambert, du kannst dir gar nicht vorstellen, wie sehr wir dich vermissen werden… mehr Informationen