A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Alle Aiderbichler Tiergeschichten

Lebenslange Sonderpflegeplätze gesucht

13.05.2021 Alexia und Vanessa

Lebenslange Sonderpflegeplätze gesucht

Die beiden jungen Hündinnen Alexia und Vanessa kommen ursprünglich aus Rumänien und leben seit Dezember auf Gut Aiderbichl in Henndorf. Sabine Mosboeckhofer und ihr Hundebetreuer¬team lernen den beiden Hunden wie das Gehen an der Lei¬ne funktioniert, einige Grundkommandos und vor allem das Kuscheleinheiten etwas ganz Besonderes für Hund und Mensch sind. mehr Informationen
Hannah und Knut

10.05.2021 Zwei Dahomey Zwergrinder

Hannah und Knut

Vor einigen Wochen erreichte uns eine Mail einer jungen, verzweifelten Studentin aus Kärnten. Ihre Eltern wollten die Dahomey Rinder schlachten lassen, weil die Betreuung der Tiere für die Leute beschwerlich geworden war. <br /> Nachdem Knut erst 7 Jahre alt und Hannah 6 Jahre alt sind, brach es der jungen Frau das Herz, diese beiden temperamentvollen, lebensfrohen Tiere zu schlachten. <br /> „… sie haben ein Recht, alt werden zu dürfen…!“ – da hat sie wohl recht. <br /> mehr Informationen
Sandy

07.05.2021 Das Schicksal hat voll zugeschlagen…

Sandy

Schon vor Jahren hatte der Besitzer von Sandy eine Tierabsicherung abgeschlossen, weil er wollte, dass seine Sandy, sollte ihm jemals etwas zustoßen, auf Gut Aiderbichl ihr neues Zuhause findet und er sie in guten Händen weiß. <br /> Leider hat das Schicksal voll zugeschlagen und der Mann wurde sehr krank… Dank der Tierabsicherung wurden wir sofort verständigt und Sandy wurde nach dem Tod ihres Herrchens direkt nach Gut Aiderbichl geholt.<br /> mehr Informationen
Wolfgang

05.05.2021 Ein Hahn auf Gut Aiderbichl Kärnten

Wolfgang

Eine Familie in Kärnten baute sich einen neuen Familienhof auf. Der Vater, Wolfgang, bekam zum Geburtstag einen Hahn geschenkt: den Wolfgang. Er kam von einem großen Geflügelhof und sollte nun für die Hühner am kleinen Hof der Hahn im Korb sein. mehr Informationen
Nikita

03.05.2021 Die älteste Hündin von Gut Aiderbichl

Nikita

Wenn Gut Aiderbichl Tiere rettet, geht es nicht um die Institution, sondern um die Tiere, die zu retten sind. In Niederösterreich hielt ein Mann 50 Samojeden wie Wölfe. Als wir im Jahr 2012 vom Veterinäramt um Hilfe gebeten wurden, gab es noch 17 Hunde, die anderen waren bereits vermittelt worden. Michael Aufhauser und Dieter Ehrengruber hatten exakt eine Stunde Zeit, um zu entscheiden, ob wir die Hunde aufnehmen können, oder nicht. Wir konnten... mehr Informationen
Ein Kaninchen namens „Steirerin“

29.04.2021 Herzlich Willkommen auf Gut Aiderbichl Henndorf!

Ein Kaninchen namens „Steirerin“

Das Kaninchen kommt aus der Steiermark von einer Familie, die über viele Jahre Kaninchen zu ihren Haustieren gezählt hat. Wenn ein Kaninchen verstarb, wurde gleich wieder ein neues Kaninchen gebracht, damit es den Tieren auch nicht langweilig wurde. Kaninchen wollen in einer Gruppe leben. mehr Informationen
Eichhörnchen-Auswilderungsstation

27.04.2021 in Kooperation mit der Eichhörnchenhilfe Salzburg

Eichhörnchen-Auswilderungsstation

Seit einigen Tagen dürfen wir neue Bewohner auf Gut Aiderbichl Henndorf begrüßen. Sie sind rot, braun, grau, schwarz, weiß, … & klein und flauschig: unsere Eichhörnchen. Wir freuen uns sehr über dieses tolle Projekt, das wir gemeinsam mit Carmen Haslinger ins Leben gerufen haben. mehr Informationen
Zwei kapriziöse Ziegen

26.04.2021 Frechdachs und Knöpfchen

Zwei kapriziöse Ziegen

Vor einiger Zeit bekamen wir eine E-Mail von einer Aiderbichlerin. Sie und ihr Mann betreuten lange Zeit eine Pflegestation für Kaninchen, Meerschweinchen und Hunde. Irgendwann bereicherten diese kleine Arche Noah auch drei Ziegen. mehr Informationen
Abschied von Babby Boy

23.04.2021 Wir werden dich vermissen

Abschied von Babby Boy

Du hast einfach ein jedes Herz berührt! Dein tolles Ärzteteam Ullrike und Katharina, deine lange Freundin Beatrix und wir alle nehmen in tiefer Trauer Abschied von dir. Wir werden dich nie vergessen und tragen dich immer in unseren Herzen. Wir sind stolz auf dich und sehen voller Respekt und Liebe auf dich zurück. Für dich scheint ab jetzt jeden Tag die Sonne. mehr Informationen
Pascal, der kleine Mischlingshund

21.04.2021 Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Pascal, der kleine Mischlingshund

Viele Hunde haben in den letzten 20 Jahren auf Gut Aiderbichl ein Zuhause gefunden. Sie wurden am Gnadenhof aufgenommen, weil die Besitzer sie nicht mehr wollten, weil sie Streuner waren, weil in der neuen Mietwohnung kein Hund gehalten werden darf, weil sie manchmal nur mehr drei Beine hatten oder irgendwo am Straßenrand herumirrend gefunden wurden. All diese Hunde leben auf den Aiderbichler Höfen, weil tierliebende Menschen hingeschaut haben. mehr Informationen
Aperio

19.04.2021 Ein Haflinger, der an die Enkelin vererbt wurde

Aperio

Aperio ist ein ca. 24 Jahre alter Haflinger Wallach und hatte ein schönes Leben bei einer älteren Dame. Leider verstarb diese und vererbte das Pferd an ihre Enkelin. Die junge Frau kannte Aperio bereits seit 15 Jahren und liebte ihn sehr. Sie tat alles, um Aperio nach dem Tod ihrer Großmutter ein schönes Leben zu ermöglichen. Das gestaltete sich als junge Studentin jedoch nicht ganz so einfach… mehr Informationen
Der kleine Felix

14.04.2021 und seine großen Freunde

Der kleine Felix

Felix, mittlerweile ein halbes Jahr alt, ist kleinwüchsig geboren worden. Sein Fell ist braun-weiß gefärbt und er hat sehr gütige, besonders schöne Augen. Von Anfang an war sein Leben ein ganz besonderes. Auf dem Hof eines Landwirtes im Ort Allerheiligen in der Steiermark kam das Stierkalb zur Welt. Gleich merkte man, dass das Kälbchen anders war: er war klein und zart und schaute fragend um sich. Die Familie konnte den kleinen Felix aus Platzgründen leider nicht im Stall behalten... mehr Informationen
Der düstere Weg der Hündin Sissi

12.04.2021 Happy-End auf einem Sonderpflegeplatz in Kärnten

Der düstere Weg der Hündin Sissi

Ende Oktober letzten Jahres bekam Markus Leitner, Verwalter vom Gut Aiderbichl Köglerhof in Kärnten, einen aufgeregten Anruf seines Schafscherers. Der erzählte sehr aufgelöst, dass seine Hündin die kleine Tochter verletzt hatte, weil sie beim Hund vorbeiging, als der gerade fraß. Die Tragödie ging so aus, dass das kleine Mädchen ins Krankenhaus musste. Eines war dem Vater klar: der Hund musste weg. Die schwarz-weiß-braune Spitzmischlingshündin, Sissi, brauchte sofort ein neues zu Hause. Der Schafscherer war verzweifelt und Markus beriet sich mit Dieter Ehrengruber, wie man dem Mann und auch dem Hund am besten helfen könnte... mehr Informationen
Corrona und Casimode

10.04.2021 Tierbeschlagnahmung in Frankreich

Corrona und Casimode

August 2020 – Pferde und Hunde eines französischen Gestüts werden beschlagnahmt. Der Gerichtsbeschluss war gültig und die Tiere – 103 Pferde und über 30 Hunde – wurden von tierliebenden Menschen übernommen. Zwei der Pferde leben nun auf Gut Aiderbichl Frankreich bei Moulin. mehr Informationen
Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

08.04.2021 Ostern bringt den Frühling und bedeutet einen Neua

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Ostern ist auch das Fest, an dem Kinder reich beschenkt werden. Manchmal hüpft aus dem Geschenkkarton ein kleiner Hase. Dann muss man hoffen, dass dieses Geschenk mit den Eltern abgesprochen wurde, um dem Kind die Tränen und dem Tier das „Weggeben“ zu ersparen. mehr Informationen