A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Alle Aiderbichler Tiergeschichten

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

16.08.2019 Gisela stellt uns ihre "Kleine Lilly" vor

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Liebe Aiderbichlerinnen und Aiderbichler, ich möchte Ihnen heute "mein Aiderbichl" vorstellen. Seit mittlerweile neun Jahren darf ich die Gäste von Gut Aiderbichl über den Hof führen und über die unzähligen Schicksale unserer Tiere erzählen. mehr Informationen
Saumäßig Wohlfühlen

14.08.2019 Wildschwein Basti genießt sein Leben

Saumäßig Wohlfühlen

Schöner, als die Geschichte unseres Wildschweins Basti könnten die Gebrüder Grimm auch keines ihrer Märchen erzählen. Doch hinter einem Happy End auf Gut Aiderbichl, steckt meist eine tragische Geschichte - so auch bei unserem Basti. mehr Informationen
Nur weil sie blind ist ...

09.08.2019 Dodo wurde von der Herde ausgeschlossen

Nur weil sie blind ist ...

Nicht nur bei uns Menschen passiert es fälschlicherweise noch immer, dass beeinträchtigte oder gehandicapte Personen ausgeschlossen oder verstoßen werden. Ein sehr kleines, fast schon zerbrechliches Blesskopflamm musste am eigenen Leib erfahren, dass Freud und Leid ganz nahe beieinander liegen. mehr Informationen
Zum Weltkatzentag

08.08.2019 Kater Shorty zeigt uns sein Zuhause

Zum Weltkatzentag

Auch dieses Jahr dürfen wir wieder mit Ihnen, liebe Aiderbichler und Tierfreunde, den Weltkatzentag am 08. August feiern. Rund 600 Stubentiger leben aktuell auf Gut Aiderbichl, verteilt auf verschiedene Standorte. Darunter auch Shorty, er lebt im Gut Aiderbichl Katzenstift Traisen in Niederösterreich. mehr Informationen
Ohne Rücksicht auf Verluste

07.08.2019 Hundebesitzer ließ seine Tiere einfach zurück

Ohne Rücksicht auf Verluste

„Mach mit den Hunden, was du willst!“ Mit diesen Worten verabschiedete sich der Besitzer der beiden Schäferhunde „Lucy“ und „Jerry-Lee“ endgültig von der Bildfläche. Seit Februar 2019 waren die Tiere in einem kleinen Gehege in einer niederösterreichischen Gemeinde eingesperrt. Aus persönlichen Gründen zog der Halter Anfang des Jahres von dort weg und kam laut einer tierlieben Anwohnerin nur noch sporadisch vorbei... mehr Informationen
Keine Chance für Langeweile in den Ferien

06.08.2019 Spiel und Spaß beim Gut Aiderbichl Kinderfest

Keine Chance für Langeweile in den Ferien

Die wohlverdienten Ferien haben begonnen und der Sommer zeigt sich von seiner besten Seite. Glühend heiße Temperaturen laden zum Baden in die Seen und Freibäder der Umgebung ein und ein erfrischendes Eis schmeckt bei starkem Sonnenschein auch am besten. mehr Informationen
Wüstenschiffe in Henndorf

05.08.2019 Auf Gut Aiderbichl sind vier Dromedare eingezogen

Wüstenschiffe in Henndorf

Für gestandene Wüstentiere war das Regenwetter Grund genug bei ihrer Ankunft im Tierparadies ein paar Minuten länger auf dem Hänger zu verweilen und erst nach mehrmaliger, freundlicher Aufforderung ihr neues Zuhause auf Gut Aiderbichl Henndorf zu beziehen... mehr Informationen
Herzlich Willkommen Hr. Kovac

01.08.2019 Esel-Nachwuchs auf Gut Aiderbichl Iffeldorf

Herzlich Willkommen Hr. Kovac

Eine freudige Nachricht erreichte uns vor einer Woche aus Gut Aiderbichl Iffeldorf. Eseldame Sissi brachte am 25. Juli ein gesundes Eselfohlen zur Welt. Wir konnten uns jedoch nicht entscheiden, auf welchen Namen das kleine Eselchen in Zukunft hören soll. So entschieden wir uns dazu, Sie, liebe Aiderbichler und Tierfreunde, entscheiden zu lassen. mehr Informationen
Gedanken zum Welt-Hepatitis-Tag

31.07.2019 Heiligt der Zweck die Mittel?

Gedanken zum Welt-Hepatitis-Tag

Für viele wahrscheinlich unbemerkt ging am vergangenen Sonntag der Welt-Hepatitis-Tag ohne groß von sich reden zu machen über die Bühne. Am 28. Juli 2019 sollte global auf die Risiken sowie die Schutz- und Behandlungsmöglichkeiten von Hepatitis-Infektionen informiert werden. Doch was hat dies mit Gut Aiderbichl zu tun? mehr Informationen
Munti & Mäxchen

30.07.2019 Zwei richtig dicke Freunde

Munti & Mäxchen

Heute, am internationalen Tag der Freundschaft, möchten wir Ihnen zwei Neuankömmlinge auf Gut Aiderbichl Henndorf vorstellen, die eine wahrhaft dicke Freundschaft verbindet: Munti, die nur durch den Mut und den unbändigen Willen einer jungen Tierfreundin ihr Leben behalten durfte und ihr bester Freund Mäxchen. mehr Informationen
Wie geht es eigentlich Stier Stefan?

26.07.2019 Es überlebte nur knapp einen Stallbrand

Wie geht es eigentlich Stier Stefan?

Vor fast genau zwei Jahren stand eine Stallung in einer kleinen Gemeinde in Niederösterreich in Brand. Nicht nur die Bauernfamilie, sondern auch Nachbarn und Einsatzkräfte bangten um das Leben von rund 70 männlichen Rindern. Erst als das Feuer unter Kontrolle war, wurde das gesamte Ausmaß der Verwüstung deutlich. mehr Informationen
Zwischen Bangen und Hoffen

24.07.2019 Ein kleiner, großer Kämpfer namens Obelix

Zwischen Bangen und Hoffen

Wer den putzmunteren Welpen mit dem charmanten Silberblick heute beobachtet, ahnt nicht, an welch seidenem Faden das Leben von Obelix in seinen ersten Stunden auf dieser Welt hing. Vor allem ahnte Hundepflegerin Anita Hartner lange nichts von der Ankunft des neuen vierbeinigen Erdenbewohners. mehr Informationen
Tolle Stimmung bei der Halleneröffnung...

19.07.2019 ... und Sommerfest für die Tiere

Tolle Stimmung bei der Halleneröffnung...

Mit einem sensationellen Sommerfest wurde kürzlich die neue Große Halle auf Gut Aiderbichl in Henndorf eröffnet. „Ab sofort bietet das Herzstück des Tierparadieses auf 900 m² ein besonderes Erlebnis, das Gebäude wurde außerdem thermisch-energetisch saniert“, freut sich Geschäftsführer Dieter Ehrengruber. mehr Informationen
Die Gut Aiderbichl Ballermann Ranch

12.07.2019 Wo das Leben eben doch ein Ponyhof ist

Die Gut Aiderbichl Ballermann Ranch

Bei dem Namen Ballermann denkt wahrscheinlich jeder sofort an Mallorca, der Deutschen liebste Insel. Vielleicht noch an Sangria in Eimern oder Schlagerstars auf der Theke. Jedoch ganz sicher nicht an gerettete Pferd in einem Stall mit der Anmutung eines überdimensionalen Wohnzimmers oder auf einer mit weißen Zäunen umrandeten, weitläufigen Koppel. Aber frei nach dem Motto „Geht nicht?“ „Gibt‘s nicht“ passen gerettete Pferde viel besser zu dem Namen Ballermann, als man vermuten würde. mehr Informationen
Katze Blinki wurde aus dem Auto geworfen

02.07.2019 Und hat auf Gut Aiderbichl ein Zuhause gefunden

Katze Blinki wurde aus dem Auto geworfen

Der kleinen Blinki, einer jungen, hilflosen Katze, konnte unsagbares Leid erspart bleiben. Dank der Aufmerksamkeit und Hilfe einer tierliebenden Aiderbichlerin. Beim Gassigehen mit ihrem Hund musste die Tierfreundin fassungslos mit ansehen, wie das etwa 14 Wochen alte Kätzchen an einer vielbefahrenen Straße aus einem Auto geworfen wurde. mehr Informationen