A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Alle Aiderbichler Tiergeschichten

Ziegenbock The King

18.11.2019 Es sollte für den alten Brauch sterben

Ziegenbock The King

Mit Winteranbruch beginnt nicht nur die besinnliche Vorweihnachtszeit, sondern auch die Zeit, in der furchteinflößende Gestalten ihr Unwesen treiben. Als Begleiter des heiligen Nikolaus, ziehen Krampusse schon seit hunderten von Jahren mit ihm von Haus zu Haus. Die kunstvoll geschnitzten Holzmasken zieren traditionell auch Tierhörner. mehr Informationen
Hinter den Kulissen

15.11.2019 Gut Aiderbichl Akademie

Hinter den Kulissen

Vier Tage lang begleitete Katja unsere Tierpfleger auf Gut Aiderbichl Henndorf am Wallersee. Erfahren Sie im folgenden Interview mit der Gut Aiderbichl Akademie ihre tierischen Erlebnisse und Einblicke hinter die Kulissen von Gut Aiderbichl. mehr Informationen
Stelldichein internationaler Prominenz

14.11.2019 Mit Naomi Campbell, Chuck Norris & Co.

Stelldichein internationaler Prominenz

Der Weihnachtsmarkt auf Gut Aiderbichl Henndorf ist über die Grenzen Österreich hinaus bekannt. Davon konnten sich jetzt bei der Eröffnung auch internationale Topstars überzeugen. Die prominenten Tierschützer waren von der einzigartigen Atmosphäre begeistert. Naomi Campbell, Pamela Anderson, Chuck Norris und „Mr. Big“ Chris Noth, Pop-Titan Dieter Bohlen sowie viele weitere Stars kuschelten mit den Tieren auf Gut Aiderbichl, schlenderten durch das Tierparadies und genossen bei erstem Schneefall weihnachtliche Köstlichkeiten wie Glühwein und Lebkuchen. mehr Informationen
Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

11.11.2019 Sie sind wieder hier. Die Pferde in der Stallgasse

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Freudestrahlend ging ich heute wieder nach vielen Monaten im Zick-Zackkurs durch die Hauptstallgasse! Eva hatte mir zugerufen „Gisi, geh durch die Stallgasse....“. Sie sind wieder -da. Seit Jänner 2019 war die Stallgasse leer- die Pferde wegen des Umbaus in anderen Stallungen untergebracht. mehr Informationen
Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

08.11.2019 Gedanken über Gänse und den Martinstag

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Fast jeder von uns hat schon einmal ein „Zwickerbussi“, ich nenn sie „Liebeszwickerchen“, von einer Gans bekommen. Auch die Aiderbichler Gänse machen diesbezüglich keine Ausnahme. Lassen Sie mich nun ein paar interessante Dinge über die Gans erzählen … mehr Informationen
Die Kätzchen von der Raststätte

07.11.2019 Wie schön, dass es das Glück gibt

Die Kätzchen von der Raststätte

Auf den mittlerweile 30 Höfen und Gütern von Gut Aiderbichl, sowie in der Verwaltung in Salzburg, passiert täglich so viel. So manche Tierrettung und Veranstaltung wird parallel bearbeitet und erledigt. Da kann es schon mal passieren, dass eine Geschichte unerzählt bleibt. mehr Informationen
Eine Geschichte über Zufälle und Fügungen

04.11.2019 Sissi und Franz nun in Sicherheit

Eine Geschichte über Zufälle und Fügungen

Schon einige Zeit belastete Markus Leitner, Gutsleiter von Gut Aiderbichl Kärnten, das Problem dass eine seiner Schützlinge alleine war. Agathe kam im Jahr 2015 gemeinsam mit ihren Freundinnen Annegret, Antonia und Auguste zu uns nach Gut Aiderbichl. mehr Informationen
Gedenken an unsere verstorbenen Tiere

01.11.2019 Gut Aiderbichl Akademie Gedanken zu Allerheiligen

Gedenken an unsere verstorbenen Tiere

Am heutigen Allerheiligentag gedenken wir ganz besonders unseren verstorbenen Tieren, die durch Ihre Unterstützung, liebe Aiderbichler, ein behütetes, geliebtes und erfülltes Leben führen durften. <br /> Jedes von ihnen war für sich etwas ganz Besonderes und wird für immer in unseren Erinnerungen weiterleben. mehr Informationen
Von Zeit zu Zeit

30.10.2019 Geschenkte Stunden und direkte Auswirkungen

Von Zeit zu Zeit

Über Sinn oder Unsinn der Zeitumstellung wird seit Jahren munter diskutiert. Die einen möchten sich die langen, hellen Abendstunden im Sommer keinesfalls nehmen lassen, die anderen sorgen sich um ihren Biorhythmus, der Ende März und Ende Oktober mit dem Vor- oder Zurückstellen der Uhren regelmäßig in Unordnung gerät. Was sich hier ein wenig scherzhaft anhört, hat jedoch durchaus einen ernsten Hintergrund. mehr Informationen
Zwergziegen Simone und Stefan

28.10.2019 Sind Tiere wirklich ein passendes Geschenk?

Zwergziegen Simone und Stefan

Erst kürzlich zogen auf Gut Aiderbichl Henndorf zwei neue Bewohner auf Lebenszeit ein: die beiden Zwergziegen Simone und Stefan. Auf den ersten Blick ist nicht zu erkennen, weswegen die beiden kleinen Vierbeiner nun auf Gut Aiderbichl ihre Heimat gefunden haben. Denn im Gegensatz zu vielen unserer geretteten Tiere, ging es den beiden gut bevor sie zu uns kamen. mehr Informationen
Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

25.10.2019 Sammy und sein Harem

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Wenn die Besucher die Allee hochspazieren, erreichen sie linkerhand einen offenen Rinderstall. Hier wohnen Sammy, ein schwarzes schottisches Hochlandrind, Heike, Sarah und Bambi. Imposant und mit ruhigen, geschmeidigen Bewegungen schaut Sammy mit seiner riesigen Hornanlage unter seinen schwarzen Zottelhaaren den Besuchern entgegen. mehr Informationen
Flaschenschaf Dewey

23.10.2019 Der verstoßene Zwilling

Flaschenschaf Dewey

Die Welt, in der wir leben, ist leider nicht immer gerecht. Oft bedeuten angeborene Handicaps für Tiere den sicheren Tod, weil sie nicht die erwünschte Leistung bringen können und dadurch, wirtschaftlich gesehen, eine Belastung für die Bauernfamilie sind. mehr Informationen
Doppeltes Glück

21.10.2019 Tierischer Zuwachs auf Gut Aiderbichl

Doppeltes Glück

Stolz und voller Freude durften wir die letzten Tage zwei neue Aiderbichler auf dieser Welt willkommen heißen. Gleich doppeltes Glück bescherten uns Spächtli, das Evolèner Rind auf Gut Aiderbichl Eslarn, und Lena, eine Eselstute auf der Gut Aiderbichl Ballermann Ranch in Blockwinkel. mehr Informationen
Beziehungsstatus: es ist kompliziert!?

18.10.2019

Beziehungsstatus: es ist kompliziert!?

„Eine gute Beziehung zwischen Hund und Hundehalter ist das A und O für ein harmonisches Zusammenleben!“, betont Verhaltensmedizinerin Mag. Luisa Demattio. Dabei müssen immer die Bedürfnisse beider Seiten – sowohl Hund, als auch Herrchen und Frauchen beachtet werden. mehr Informationen
Die Geschichte eines tapferen Kätzchens

17.10.2019 Lucys hartes Schicksal

Die Geschichte eines tapferen Kätzchens

Lucy und ihr Geschwisterchen fanden durch diese Tierfreundin ein neues Zuhause, mit viel Liebe und Fürsorge. Von einem Tag auf den Anderen hatte sich das Verhalten des kleinen Kätzchens komplett geändert. Besorgt fuhren die Tierbesitzer mit ihr in eine große Tierklinik und bekamen eine niederschmetternde Diagnose: Lucy ist blind und taub. mehr Informationen