A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Endlich nicht mehr alleine

Bobby genießt sein neues Leben

 

Für Herdentiere gibt es nichts schlimmeres, als alleine gehalten zu werden. Selbst Liebe und Zuneigung, die ein Mensch einem Tier aus ganzem Herzen geben kann, sind dann nutzlos. Nichts und niemand kann den nötigen Sozialverband, in dem Herdentiere normalerweise leben, ersetzen. Auch Pferde und Ponys sind Herdentiere und brauchen Artgenossen, um sich geborgen zu fühlen und glücklich zu sein.

Unser Neuzugang auf Gut Aiderbichl Deggendorf, Shetland Pony Bobby, weiß jedenfalls, was es heißt ohne Artgenossen leben zu müssen. Fünf lange Jahre wurde er von seinem Besitzer alleine gehalten. Wie er sich dabei fühlte, konnten wir bei der Abholung in seinen großen Augen ablesen. Der einsame und traurige Blick sagte mehr als tausend Worte. Auch bei Bobby half die liebevolle und fürsorgliche Pflege des Besitzers nicht, um aus ihm wieder ein glückliches Pony zu machen – er musste einfach unter Seinesgleichen. Den seelischen Wunden nicht genug, stellte die Amtsveterinärin auch einen akuten Hufreheschub fest, der umgehend behandelt werden musste. Nach längerem Gespräch zwischen Bobbys Besitzer, der Amtsveterinärin und Gut Aiderbichl willigte sein Besitzer ein, Bobby ein neues Zuhause bis an sein natürliches Lebensende auf Gut Aiderbichl zu schenken.

Bobby kurz nach seiner Ankunft auf Gut Aiderbichl Deggendorf. Heute bewegt er sich schon selbstsicher unter den Besuchern

Seit nun zwei Monaten ist Bobby auf Gut Aiderbichl Deggendorf und fühlt sich in seinem neuen Zuhause sichtlich wohl. Durch seine neugierige Art hat er sich in der Herde schon eingelebt und blüht in seiner Rolle als Herdentier richtig auf, er ist sogar schon zu einem Besucherliebling auf Gut Aiderbichl Deggendorf geworden. Die liebevolle Pflege und medizinische Betreuung der Gut Aiderbichl Tierpfleger, ermöglicht Bobby ein ganz neues Lebensgefühl. 

Gut Aiderbichl setzt sich für die vielen Tierschicksale wie dieses von Bobby ein und versucht dadurch auch auf eine artgerechte Tierhaltung hinzuweisen. Mittlerweile leben 6.000 gerettete Tiere unter dem lebenslangen Schutz von Gut Aiderbichl. Auch Bobby hat für sich eine neue Heimat auf Gut Aiderbichl gefunden. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit weiterhin mit einer symbolischen Patenschaft oder einer Spende damit wir in Not geratenen Tieren helfen können. Dankeschön.

Werden Sie symbolisch Pate von Bobby und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>
<< Zurück