A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Der Weg aus der Einsamkeit

Während ihrer Zeit in der Forschung lebten unsere Ex-Labor-Schimpansen jahre-, teils jahrzehntelang in Isolation. Sie kannten nichts - keine Sonne, keinen Regen, keinen Wind und vor allem keine Artgenossen. Für die intelligenten Primaten, die in freier Wildbahn in Familienverbünden leben, eine traumatische Erfahrung. Im Babyalter wurden sie ihren Müttern entrissen und nach Europa gebracht. Die Mütter und die anderen Schimpansen, die sich den Wilderern in den Weg stellten, wurden erschossen. Man geht davon aus, dass pro eingefangenem Baby zwanzig weitere Schimpansen sterben mussten. Normalerweise bleiben Schimpansenbabys mindestens sieben Jahre lang bei ihren Müttern. In der Familie lernen sie alles, was sie für ihr späteres selbstständiges Leben benötigen.

Unsere Ex-Labor-Schimpansen wurde diese Prägungsphase verwehrt. Sie hatten keinen Kontakt zu Artgenossen und kannten Pfleger nur in Raumanzügen. Vor diesem Hintergrund lässt sich erahnen, welches Trauma die Menschenaffen, die uns selbst so ähnlich sind, erlitten haben. Die Resozialisierung nach Beendigung der Forschung gestaltete sich entsprechend schwer. Über lange Zeiträume und unter genauer Beobachtung der Pflegerinnen wurden die Schimpansen aneinander herangeführt. Zuerst nur Sichtkontakt und dann, Stück für Stück, wurden die Schuber geöffnet, so dass Berührungen und das für den Sozialkontakt so wichtige Groomen endlich möglich waren.

Umso schöner ist es heute für uns wenn wir beobachten dürfen, wie sehr unsere Ex-Labor-Schimpansen die Nähe mittlerweile genießen können. So wie Dorli und Pumuckl...

Gut Aiderbichl hat mit der Übernahme der Ex-Labor-Schimpansen im Jahr 2009 eine große Verantwortung übernommen. Schimpansen können bis zu 60 Jahre alt werden und wir wünschen uns von ganzem Herzen, dass sie das Vergangene hinter sich lassen können und ihr Schutz zuverlässig erhalten bleibt. Unterstützen Sie uns und werden Sie Plus-Pate für das Gut Aiderbichl Affen Refugium. Alle Plus-Karten-Inhaber haben die Möglichkeit, zwischen April und November, jeweils samstags, das Gut Aiderbichl Affen Refugium / Gänserndorf kostenlos zu besuchen.

https://www.gut-aiderbichl.com/helfen/aiderbichler-werden/

<< Zurück