A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Kater Max

Wenn der Stubentiger nicht mehr bleiben kann

Beinahe täglich erreichen uns Notfälle bei denen sich Söhne, Töchter oder Enkel bei uns melden und um die Aufnahme von Tieren der Eltern bitten, da diese die Tiere aus alterstechnischen Gründen nicht mehr selbst versorgen können. Nicht selten steht ein Umzug ins Seniorenheim bevor. Eine Mitnahme der Tiere in den neuen, letzten Lebensabschnitt ist meist nicht gestattet und oft sind die Eltern auch körperlich nicht mehr in der Lage dazu.

Auf diese Weise kam auch Kater Max zu uns. Max ist 10 Jahre alt und noch sehr gut in Schuss. Er wirkt regelrecht jugendlich und hält uns alle ganz schon auf Trapp. Der Sohn seiner Besitzerin bat uns um Hilfe, da seine Mutter leider nicht mehr alleine für sich sorgen konnte und dringend Betreuung brauchte. Den geliebten Kater konnte der Sohn leider nicht übernehmen. Seine Mutter hatte eine letzte und eindringliche Bitte an ihn: „Bitte finde einen guten, schönen Platz für meinen Max.“

Kater Max ist mit seinen 10 Jahren noch richtig fit und agil

Doch wie schwer es tatsächlich sein kann, gerade für ältere Tiere ein gutes, neues Zuhause zu finden, merken wir tagtäglich. Viele sind von einem voranschreitenden Alter abgeschreckt und haben die Sorge, nicht genug Zeit mit dem Tier verbringen zu können. Hinzu kommt der Gedanke, dass ein älteres Tier nicht mehr ganz fit ist und hohe Tierarztkosten mit sich bringt. Andere wiederum glauben, dass sie mit einem älteren Tier keine tiefe Verbindung aufbauen können, wie zum Beispiel mit jungen Kätzchen. Wir verstehen all diese Sorgen und Gedanken, wissen jedoch auch, dass man mit einer älteren Katze ganz viel Freude haben kann. Ältere Katzen mögen es gemütlich und genießen die Vertrautheit mit dem Menschen. Sie sind unfassbar dankbar und genügsam und zeigen dies auch in ihrem tagtäglichen Verhalten.

Kater Max genießt nun sein Leben auf Gut Aiderbichl

Für Max konnte der Sohn der Vorbesitzerin leider keinen privaten Platz finden und wandte sich mit allergrößter Hoffnung an Gut Aiderbichl. Zum Glück hatten wir noch Platz für ihn und er konnte auf Gut Aiderbichl Teufen in der Schweiz einziehen. Die erste Eingewöhnungszeit fiel ihm nicht ganz so leicht. Neue Menschen, eine neue Umgebung und neue Gerüche. Doch nach einiger Zeit hatte er Vertrauen gefasst und genießt die Liebe und Zuneigung von unserer Katzenmama Franziska, die sich in Teufen um mehr als 20 Katzen kümmert. Max geht mittlerweile auch sehr gerne in den Freigang und genießt die warmen Sonnenstrahlen in seinem Gesicht. Lieber Max, wir sind sehr froh, dass du bei uns bist und wir dir einen wunderschönen, letzten und gemütlichen Lebensabschnitt bereiten können. Auf noch viele, gemeinsame Jahre und Kuschelstunden.

Nur dank Ihrer Unterstützung, liebe Tierfreunde und Aiderbichler, können wir Tieren, wie Kater Max, helfen und ihnen ein Zuhause bis an ihr natürliches Lebensende bieten. Bitte unterstützen Sie uns weiterhin mit einer Spende oder einer symbolischen Patenschaft. Wir danken Ihnen von ganzem Herzen.

Werden Sie symbolisch Pate von Max und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>
<< Zurück