A A A
Mein Aiderbichl | login

Passwort vergessen

Passwort vergessen Registrieren / Pate werden Infos zur Patenschaft

Schließen

Ein Mini-Schwein wächst über sich hinaus

Lucy darf auf Gut Aiderbichl Henndorf einziehen

Seit ein paar Tagen ist die „kleine“ Lucy eine echte Aiderbichlerin. Ihr eigentliches Herrchen, Daniel Chytra, hat sich schweren Herzens an Dieter Ehrengruber gewandt, da das eigentliche „Mini-Schwein“ immer größer geworden ist. Laut Züchter hätte Lucy klein bleiben sollen, ist am Ende jedoch zu einem Hängebauchschwein mit stolzen 60kg herangewachsen. Lucy hat nun 2,5 Jahre bei Daniel gelebt und sollte eigentlich eine Spielgefährtein für seine Hündin Somabay sein. Leider ist Lucy mittlerweile so groß geworden, dass die Hündin (ein Border Collie) sich vor ihr fürchtet und die Wohnräume samt Garten einfach nicht artgerecht für das Hängebauchschwein sind. Lucy hat sich die letzten Monate vor allem als Spezialistin im „Küchen-Kastl-zerbeißen“ bewiesen und das Haus von Daniel ganz schön auf den Kopf gestellt. Sie hat sich auch einige Dinge von seiner Hündin abgeschaut und kann sogar apportieren.

Die kleine Lucy hat einfach nicht aufgehört zu wachsen

Für Daniel ist es nun aber sehr wichtig, dass Lucy gemäß ihrer Natur leben kann. „Ich möchte Lucy ein Leben bieten, das ihrer Natur gerecht wird und dafür ist Gut Aiderbichl perfekt.“ Neben Hund und Schwein hat Daniel auch noch zwei gerettete Katzen bei sich Zuhause – Stritzi und Streuner. Beide Katzen wären eigentlich zum Tode verurteilt gewesen, doch Daniel konnte die beiden in letzter Sekunde retten. Er ist ein sehr großer Tierfreund.

Seine Lucy hat sich vom Fleck weg sehr gut auf Gut Aiderbichl Henndorf eingelebt und genießt es einfach nur Schwein sein zu dürfen. Daniel hat uns versichert, dass er Lucy schon bald wieder besuchen kommen wird und wir freuen uns auf seinen nächsten Besuch.

Dieter Ehrengruber gemeinsam mit Daniel Chytra und seiner Lucy

Werden Sie symbolisch Pate von Lucy und damit ein echter Aiderbichler!

Ja, ich möchte jetzt Pate werden! Unsere Tiere brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit Sie ein unbeschwertes Tierleben haben können.
Informieren Sie sich hier, wie Aiderbichl finanziert wird. >>
<< Zurück