Eloy und Toxy

Zwei Katzen im Glück

Beide Katzen sind Findlinge und wurden von ihren Rettern in eine Tierklinik gebracht. Nachdem weder für Eloy noch für Toxy der Besitzer ausfindig gemacht werden konnte, erreichte der Hilferuf Gut Aiderbichl, wo sie nun im Außenhof von Maria Schmolln ein katzengerechtes Für-Immer-Zuhause gefunden haben.

Kampf ums Überleben

Der einjährige, schwarze Kater Eloy wurde in einer Scheune entdeckt. Sehr dünn, sehr verschnupft und schwach, wurde Eloy in die Tierklinik gebracht. Der Gesundheitscheck ergab die Diagnose Leukose, Katzenleukämie. Daher wohl auch der Schnupfen und die Appetitlosigkeit des jungen Katers.
In Maria Schmolln erholt sich Eloy wunderbar und nimmt kräftig an Gewicht zu. Der junge Charmeur kuschelt gerne mit den Tierpflegerinnen, sucht sich Wärme und streichelnde, schützende Hände.
Der Findling hat nun eine große Familie mit all den Katzen in Maria Schmolln gefunden und genießt sein junges Katzenleben jeden Tag mehr und mehr. Hier findet Eloy alles: Liebe, Pflege, Futter und viele Artgenossen zum Spielen.

Quarantäne für Toxy

Die zwölfjährige Toxy ist graubraun getigert und wurde am Straßenrand gefunden. Der Gesundheitscheck bei Toxy hat ergeben, dass sie an Toxoplasmose leidet. Auch hier handelt es sich um eine Infektionskrankheit, gegen die die Katze im Laufe ihres Lebens eine Immunabwehr aufbauen kann.
Unsere Toxy bewohnt momentan noch das Quarantänezimmer in Maria Schmolln.

Seit sie in liebevoller Pflege ist, wird Toxys Fell schön. Es glänzt und ist seidig und sie ist die absolute Weltmeisterin im Schnurren.
Durch die Krankheit wurde wohl das zentrale Nervensystem in Mitleidenschaft gezogen. Toxy bewegt sich nicht geradeaus, sondern dreht Kreise, wenn sie sich Vorwärts bewegt. Vermutlich wird ihr dieses „Kreise drehen“ bleiben. Aber eines ist klar: Toxy zeigt Lebensfreude und vertraut ihren Pflegerinnen. Sie freut sich einfach, dass sie lebt. Wir hoffen, dass der nächste Test negativ ist und sie zu ihren Artgenossen kann.

Jedes Leben ist lebenswert

 

Eloy und Toxy brachten gesundheitliche Probleme mit, aber es zeigt sich wieder einmal, dass es für alles eine Lösung gibt. Beide werden es schaffen, ein gutes Leben zu führen, und beide danken den Menschen, die ihnen helfen, mit ihrem vertrauten Verhalten.

 

Das Leben aller Lebewesen, seien sie nun Menschen, Tiere oder andere, ist kostbar, und alle haben dasselbe Recht, glücklich zu sein.
Alles, was unsere Planeten bevölkert, die Vögel und die wilden Tiere sind unsere Gefährten. Sie sind ein Teil unserer Welt, wir teilen sie mit ihnen.

(Dalei Lama).

 

 

Pfoten Icon weiß

Pate werden für alle Katzen

Jetzt Pate werden

Weitere Stories

Freche Welpen Mel, Maya und Marro aus Rumänien
Story

Hinter den Kulissen: Tierpfleger berichten

Der Alltag mit unseren Hunden aus Rumänien

Mehr erfahren
Kaninchenrettung Gut Aiderbichl Henndorf
Story

Kaninchenrettung

Neues Zuhause auf Gut Aiderbichl

Mehr erfahren
Katze Russel
Story

Rubia, Russel, Scarlett, Dan & Pirro

Die ausgesetzten "Parkplatzkatzen"

Mehr erfahren
Gut Aiderbichl Eslarn
Story

Frechdachs und Knöpfchen

Zwei kapriziöse Ziegen

Mehr erfahren
Story

Die wunderbare Welt der heimischen Vögel

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Mehr erfahren
Igel sind niedliche kleine Tierchen
Story

Zum Tag des Igels 2021

02.02.2021: Zum Tag des Igels

Mehr erfahren
Story

Maxl

Maxl, eine afrikanische Zwergziege, hätte für Nachwuchs sorgen sollen. Leider stellt der Tierarzt fest, dass…

Mehr erfahren
Story

Mit Ruhe und Gemütlichkeit

Dritter Advent im Katzenzimmer

Mehr erfahren
Rinder auf der Weide
Story

Zum Ehrentag der Kuh

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Mehr erfahren
Hündin Sissi unterwegs mit ihrer Familie
Story

Der düstere Weg der Hündin Sissi

Happy-End auf einem Sonderpflegeplatz in Kärnten

Mehr erfahren
Marro konnte von den rumänischen Straßen geholt werden
Story

Ein Blick nach Rumänien

Gut Aiderbichl hilft Hunden in Not

Mehr erfahren

Werden Sie jetzt
Aiderbichler!

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Pate werden