Kater Chilli

Ein Findling ringt um sein Leben

An einem heißen Tag im Juli wurde an der Kassa auf Gut Aiderbichl Deggendorf ein kleines, rot-weiß gefärbtes Kätzchen abgegeben. Man war auf das junge Tier zwischen den parkenden Autos aufmerksam geworden.
War es vom Himmel gefallen? Hatte es die Katzen-Mama zwischen den Autos zurückgelassen? Es war wohl so, dass der acht Wochen alte Chilli ausgesetzt worden war. Sein Gesundheitszustand war bedrohlich schlecht.

Der kleine Chilli brauchte besonders viel Pflege

Der Gesundheitszustand des kleinen Chilli war besorgniserregend. Er hatte Ohrmilben, einen wunden Genitalbereich, Fieber, dehydriert und abgemagert. Unseren Tierpflegern sind derlei Situationen leider nicht fremd, trotzdem geht es einem immer wieder sehr nahe, wenn vor allem so junge Tiere in einem derart schlimmen Zustand abgegeben werden.

Klein – Chilli wurde wieder gesund

Gleich nach der Aufnahme begann der Gesundheitscheck durch den Tierarzt. Die Pflegerinnen wurden von ihm instruiert, welche Medikamente dem Chilli wieder zur Gesundheit verhelfen sollten.
In der Katzenvilla erwartete ihn in einem gemütlichen Zimmer ein warmes Katzenbett, warme Decken, Ruhe und viel Liebe der Tierpflegerinnen.
Chilli freute sich gierig über das Futter, dass ihm fürsorglich gefüttert wurde, über die Bauchmassage und das Kuscheln im Arm der Pfleger.

Jeden Tag verbesserte sich der Gesundheitszustand zusehends

Zu guter Letzt wurde alles gut und Chilli ist ein dankbarer, glücklicher Kater geworden. Der Findling hat nun eine große Familie in unserer Katzenvilla in Deggendorf gefunden. Gerne lag er im Sommer mit seinen Artgenossen vor der Türe auf den Fensterbänken oder im Gras unter den Sträuchern und begann sein junges Katzenleben zu genießen.

Die Deggendorfer Katzen bewohnen tatsächlich ein Haus mit einem wunderschönen, katzenfreundlichen Garten. Die Besucher können sich mit den Katzen im Garten aufhalten und auch dort verweilen. So schnell kann man gar nicht schauen, wie einem die Schnurre-Katzen um die Beine schleichen und sich viele Streicheleinheiten abholen.

Die Moral von der Geschichte – Tiere auszusetzen ist keine Option für ein Lebewesen

Gibt es Moral auch bei Tieren oder gilt Moral nur für den Menschen? Beides sind Lebewesen mit Herz, Gefühlen und dem Verlangen nach Respekt.
Die Katze gehört zu den beliebtesten Haustieren der Menschen. Wenn man Tiere zu sich holt, soll man sich für diese Lebewesen und deren Wohlergehen auch verpflichtet fühlen.
Jedes Teilchen auf der Erde hat eine Lebensberechtigung: die Gewässer und das Leben in ihnen, die Pflanzen, die Menschen und die Tiere. Wir alle sind Eins. Umdenken ist ein langer Prozess, doch darf dieser nicht aufhören.

Es wurden keine Ergebnisse gefunden. Sie sollten überprüfen, ob sich Beiträge in den aktuell ausgewählten Beitragstypen befinden.

Weitere Stories

Kater Strizi liegt am roten Teppich in der Besucherhalle
Story

Kater Strizi

Vom Streuner zum Gut Aiderbichler

Mehr erfahren
Story

Ochse Fritzli

Fritzli, ein mittlerweile zweieinhalb Jahre alter Ochse, lebte in der Schweiz, und wurde dort von…

Mehr erfahren
Igel auf Gut Aiderbichl
Story

Tag des Igels

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Mehr erfahren
Story

Hund Penny

Mutter Penny von der Straße gerettet

Mehr erfahren
Hund Apollo
Story

Hund Apollo

Corona brachte einen Abschied für immer

Mehr erfahren
Story

Blacky

ein Kamerunschaf mit motorischen Problemen

Mehr erfahren
Story

Esel Olympe

Olympes Sehkraft lässt immer mehr nach – Santino ist ihr helfender Freund geworden

Mehr erfahren
Lilly und Balu beim Karotten essen.
Story

Lilly und Balu

Zwei flauschige Zwergkaninchen

Mehr erfahren
Unsere Frieda bei ihrem täglichen Rundgang über Gut Aiderbichl
Story

Schwein Frida

die quirlige Chefin im Schweinepalast

Mehr erfahren
Ziege Mia lebt nun auf Gut Aiderbichl Henndorf
Story

Ein Leben in der Finsternis …

25 gerettete Ziegen

Mehr erfahren
Unsere Welpen auf Gut Aiderbichl fetzen durch das frische Gras
Story

Zum Welthundetag 2021

Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Deshalb möchten wir anlässlich des Welthundetages am…

Mehr erfahren

Werden Sie jetzt
Aiderbichler!

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Pate werden