Die Perserkatze Dreamy suchte ein Zuhause ...

... für eine pflegebedürftige Katze

Dreamys Leben war plötzlich nicht mehr so traumhaft. Dunkelheit machte sich breit: ihre Augen mussten herausoperiert werden und ihr Frauchen war verstorben.
Tiere sind Mitgeschöpfe und leiden und freuen sich wie der Mensch – nur ihre Sprache ist eine andere. Also gilt es den Tieren eine Stimme zu geben, damit so viele Menschen wie möglich erkennen, was beispielsweise mit ihrer geliebten Katze gerade so läuft.

Es gibt Pflegeheime für Menschen, also warum nicht auch für Tiere?

Seit 2012 hat Gut Aiderbichl ein besonderes Zuhause für pflegebedürftige Katzen. Wenn man so viele Samtpfötchen hat, wie Gut Aiderbichl, muss man sich natürlich auch Gedanken machen, in welcher Einrichtung für eine neu aufgenommene Katze der richtige Platz zu finden ist: wir haben junge Katzen, alte Katzen, gesunde Katzen, Katzen mit Handicaps und auch blinde Katzen.

Die Wohnung war zu klein für zwei blinde Katzen

Dreamy musste vor ein paar Monaten nach dem Tod ihres Frauchens im Schlafzimmer des Sohnes leben. In diesem Haushalt gab es bereits einen 12 Jahre alten blinden Kater, doch die beiden wollten keine Freunde werden. Der letzte Ausweg wäre das Einschläfern von Dreamy gewesen.

Das Wesen der Perserkatze ist eigentlich gemütlich und sanft

Im 17. Jahrhundert wurde die Perserkatze aus dem türkisch-persischen Raum nach Europa importiert und lebte hier vor allem auf den Adelshöfen. Gezielt gezüchtet wurde ab dem späten 19. Jahrhundert. Durch einen Zucht-Modetrend wurde das Gesicht der Perserkatze immer kürzer, sodass sie dadurch auch mit gesundheitlichen Unannehmlichkeiten zu kämpfen hat.
Eine sehr sensible Stelle im Gesicht der Perserkatze sind die Augen. Die durch die Zucht verengten Tränenkanäle lassen die wunderschönen Katzenaugen leider sehr stark tränen. Die Augen müssen täglich gesäubert werden, um der Katze schlimme Augenkrankheiten zu ersparen. Warum Dreamys Augen herausoperiert werden mussten, werden wir nicht mehr erfahren können.

Überhaupt ist die Pflege einer Perserkatze aufwendig. Ihre langen Haare müssen täglich entwirrt und vorsichtig aber gründlich gebürstet werden, sonst verfilzt das seidige Haarkleid binnen kürzester Zeit total. Die Filzknäuel im Fell empfindet die sensible Perserkatze als sehr unangenehm.

Die Lösung für Dreamy war Gut Aiderbichl Traisen

In diesem ehemaligen Hotel mit angeschlossenem Garten haben wir wunderbare Möglichkeiten, betagten und chronisch kranken Katzen ein angenehmes Leben zu bieten. In kleinen individuellen Gruppen leben die Schmusetiger zusammen. Sie haben auch Balkone und Terrassen zur Verfügung. Falls eine Katze aufgrund ihrer Krankheit in Einzelhaltung leben müsste, können wir ihr auch das bieten.

Dort lebt seit ein paar Wochen die elfjährige Dreamy. Sie scheint sich in Traisen gut eingelebt zu haben. Es gibt hier viel Ruhe, Auslauf, ein paar Freunde, viel Pflege und Liebe.
Trotzdem scheint sich Dreamy nach einem lieben Menschen zu sehnen, der sie bei sich aufnehmen möchte. Ihre Blindheit hat sie noch sensibler gemacht und sie wünscht sich ein schönes, gemütliches, streichelintensives Zuhause.

Katze Dreamy

Perser

Katze Dreamy hat einen schlimmen Schicksalsschlag hinter sich. Ihr Frauchen verstarb und kurze Zeit später mussten ihr beide Augen entfernt werden. Der Sohn der Besitzerin nahm Dreamy zu sich auf. Leider war sie nach den…

Weitere Stories

Story

Reno – Im letzten Moment gerettet

Reno - Im letzten Moment gerettet

Mehr erfahren
Gut Aiderbichl Frankreich
Story

Corrona und Casimode

Tierbeschlagnahmung in Frankreich

Mehr erfahren
Pascal bei einem Ausflug in Salzburg
Story

Pascal, der kleine Mischlingshund

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Mehr erfahren
Noriker Peter hat viele Jahre als Kutschepferd gedient
Story

Noriker Peter

Jahrelang ein Kutschenpferd und nun in Rente

Mehr erfahren
Story

Graugans Kira

Graugans Kira – es fing traurig an …

Mehr erfahren
Araber haben einiges mehr zu bieten als nur ihre Schönheit.
Story

Ein majestätischer Einzug auf Gut Aiderbichl

Araberstuten aus der Schweiz fanden eine neue Heimat

Mehr erfahren
Kater Pluto genießt nun seine Tage auf Gut Aiderbichl Teufen
Story

Kater Pluto

Der einfach in der gewohnten Umgebung bleiben wollte

Mehr erfahren
Michael Aufhauser mit seinen Hunden
Story

Michael Aufhauser wird 70

Der Gut Aiderbichl Gründer feiert Jubiläum

Mehr erfahren
Peter Günther
Story

Peter Günther

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Mehr erfahren
Story

Mit Ruhe und Gemütlichkeit

Dritter Advent im Katzenzimmer

Mehr erfahren
Tessa und Paloma lieben ihr neues Zuhause auf der Ballermann Ranch
Story

„Schnütchen“ – das junge Fohlen Tessa

Eine „Wry Nose“ ist kein Todesurteil für ein Pferd

Mehr erfahren

Werden Sie jetzt
Aiderbichler!

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Pate werden