Rollstuhlhund New Mark

ein Schicksal zum Nachdenken

Seit einigen Tagen haben wir New Mark, einen Hund aus Rumänien, in einem gemütlichen Zimmer in Henndorf einquartiert. Niemand kann seinen treuen Augen widerstehen und jeder ist entsetzt über die Geschichte, die der vierjährige Hund mitgebracht hat. Er lebte bei einer Familie im Nachbarort des Aiderbichler Tierheimes in Rumänien, bis eines Tages ein Auto über New Marks Hinterbeine rollte.

Die Besitzer holten New Mark zurück in den Garten, jedoch wurden seine Verletzungen offensichtlich nicht beachtet. Dass New Mark die Hinterbeine nicht mehr bewegen konnte, schien außer die Nachbarn niemanden zu interessieren. Die Hundebesitzer haben weggeschaut, doch Nachbarn haben hingeschaut und so New Marks Leben gerettet. Welche Schmerzen muss New Mark gehabt haben? Wie alleine muss er sich gefühlt haben? Wie laut muss er gewinselt haben, bis die Nachbarn seinem schlimmen gesundheitlichen Zustand entdeckten und die Initiative ergriffen?

Niederschmetternde Diagnose

Vom ständigen Über-den-Boden-Schleifen waren die Hinterbeine offen und schlimm entzündet. Mit viel Liebe, Geduld und Pflege konnte New Marks Zustand in einigen Wochen verbessert werden. Gesunde Hinterbeine kann ihm leider niemand mehr zurückgeben. Trotzdem verbreitet New Mark Dankbarkeit an alle helfenden Hände und arbeitet vorbildlich an seiner Genesung mit. Außerdem ist er ein echter Kuschelhund.

New Mark, der Überlebenskünstler

New Mark fasst Vertrauen und spürt die Liebe der Tierpfleger. Er zeigt sich neugierig, freundlich und hat immer mächtigen Hunger. Den improvisierten Rollstuhl, der ihm bei der Fortbewegung eine große Hilfe ist, hat der Überlebenskünstler sehr schnell akzeptiert. Wichtig ist für ihn, dass er auf diese Weise Spaziergänge machen kann, andere Menschen und auch andere Tiere treffen kann. Die Pfleger versuchen ihm auch beizubringen, dass er ab nun eine Windelhose tragen muss, damit Stuhl und Urin so aufgefangen werden können.

Das Wechseln der Windeln und das Saubermachen sind für den treuen Gefährten kein Problem und er nimmt die Dinge geduldig hin. Ebenfalls sind die medizinischen Behandlungen kein negatives Erlebnis für New Mark, er hat Vertrauen und weiß, dass Desinfektionen, Salben und Verbände einfach notwendig sind, um die Wunden heilen zu lassen.

Soviel zu New Marks Vorgeschichte. Wir haben den Eindruck gewonnen, dass er sein Schicksal angenommen hat. New Marks Augen schauen zuversichtlicher und glücklicher und sein seidenweiches, rot-goldenes Fell glänzt wieder. Wenn New Mark sitzt, würde niemand annehmen, dass seine Hinterbeine in Mitleidenschaft gezogen sind.

„Solange wir die Tiere vor den Menschen schützen müssen, haben wir nichts erreicht. Erst, wenn wir die Tiere nicht mehr schützen müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS“. – Michael Aufhauser

Pfoten Icon weiß

Pate werden für alle Hunde

Jetzt Pate werden

Update:

Unser New Mark hat ein Zuhause gefunden

 

 

 

 

Anders sein ist auf Gut Aiderbichl eben ganz normal. Auch für Eva, die New Mark ein neues Zuhause geschenkt hat, ist seine körperliche Beeinträchtigung kein Grund, um ihn nicht in ihr Herz zu schließen, 🥰

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Stories

Kater Strizi liegt am roten Teppich in der Besucherhalle
Story

Kater Strizi

Vom Streuner zum Gut Aiderbichler

Mehr erfahren
Katze Russel
Story

Rubia, Russel, Scarlett, Dan & Pirro

Die ausgesetzten "Parkplatzkatzen"

Mehr erfahren
Story

Esel Olympe

Olympes Sehkraft lässt immer mehr nach – Santino ist ihr helfender Freund geworden

Mehr erfahren
Story

Kater Maxi

Der weiß-braun-getigerte Kater Maxi lebte bis vor kurzem bei seiner Retterin in Deutschland. Als er…

Mehr erfahren
Story

Wenn Tierliebe krankhaft wird

47 Katzen lebten auf 50 qm

Mehr erfahren
Degu Lena knabbert genüsslich an einer Karotte
Story

Gerettete Degus

Seltene Haustiere auf Gut Aiderbichl

Mehr erfahren
Story

Bobby und Lillyfee

Bobby und Lillyfee – über Ebay verkaufen oder in ein Tierheim bringen?

Mehr erfahren
Sue Ellens neuen Heimat ist die Gut Aiderbichl Ballermann Ranch
Story

Sue Ellen

Neue Heimat auf der Gut Aiderbichl Ballermann Ranch

Mehr erfahren
Story

Die Suche nach dem Christkind

Weihnachten in der Tierkrippe

Mehr erfahren
Story

Katze Pingi

Katze Pingi ist eine Einzelgängerin

Mehr erfahren
Unsere Eichhörnchen in ihrem neuen Gehege
Story

Eichhörnchen-Auswilderungsstation

in Kooperation mit der Eichhörnchenhilfe Salzburg

Mehr erfahren
Story

Welt-Bienen Tag

Der 20. Mai wurde im Jahr 2018 zum Weltbienentag ausgerufen, um an die Wichtigkeit der…

Mehr erfahren
Unsere Papageien haben wunderschöne Farben
Story

Beppo, Flora, Arthur, Dino, Cäsar & Co

Das Gut Aiderbichl Papageienhaus und seine Bewohner

Mehr erfahren
Unsere Schweine auf Gut Aiderbichl Kilb
Story

Zum Tag des Schweins

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Mehr erfahren

Werden Sie jetzt
Aiderbichler!

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Pate werden