Susi

Ein vermisster Hund fand sein Herrchen wieder

Es war einmal eine kleine, süße Hündin … – so könnte Susis Geschichte anfangen. Romantisch und verspielt.  
Susi ist eine Mischlingshündin mit seidigem, weichem Fell und großen, blauen Kulleraugen. Sie und ihr Herrchen waren wie ein Topf und sein Deckel, aber nun: wo war das Herrchen? 

Susi war ausgerissen

Normalerweise sitzt Susi angegurtet neben ihrem Herrchen, wenn der seinen großen LKW durch die Lande fährt. Susi ist eine gute Zuhörerin und hört sich all die Freuden und Katastrophen ihres Herrchens an, ohne ihm zu widersprechen.  

Eines Tages bemerkt der LKW-Fahrer nach einer Pause, dass Susi sich aus dem Staub gemacht hat. Er ruft und sucht, aber weit und breit ist keine Susi zu finden. Er muss schweren Herzens weiterfahren und die ganze Tragik beginnt nun ihren Lauf.

Susi war das Autofahren gewohnt … 

… und so wurde Susi an der Autobahn nahe Puch, Salzburg, entdeckt. Die Österreichische Tierrettung wurde kontaktiert, wo Susi nun einmal in Sicherheit war. Dort verbrachte die kleine Hündin eine Nacht und sollte am nächsten Tag nach Gut Aiderbichl gebracht werden.  

Sofort wurde alles unternommen, um Susi erst einmal ein Zuhause für die nächsten vier Wochen zu geben, so lange dauert die „Aufbewahrungspflicht“. In der Zwischenzeit hofften wir, doch noch den oder die Besitzerin der entzückenden Hündin ausfindig machen zu können.  

Überprüfung des Gesundheitszustandes und dann Aufnahme in einem Hundezimmer

Susis blaue Augen wurden immer größer und hektisch schaute sie um sich, als man sie wog. Die Waage zeigte an, dass Klein-Susi ein paar Deka zu viel am Bäuchlein hatte. Die Krallen sollten geschnitten werden und eine Fellreinigung war auch vonnöten. Wo hatte sich Susi bloß herumgetrieben? 

Am nächsten Tag kam der erste Spaziergang über den Hof in Henndorf. Susi zog anfangs ihre Rute ein wenig ein, denn da waren viele Esel, Ponys und Schweine – Susi kannte sich mit Autos aus, jedoch offensichtlich nicht so gut mit großen Tieren. Jeden Tag wurde sie sich sicherer, und die Augen schauten auch nicht mehr so aufgeregt.  

In der Zwischenzeit schrieb ihr Herrchen verzweifelte Nachrichten in den Social Media und hoffte, dass irgendjemand seine kleine, geliebte Susi gefunden hätte.  

Einer Kollegin fiel ein Foto in Facebook auf – Susi war gefunden.  

Wie geht es einem Hundebesitzer, wenn sein Hund sich auf und davon macht?

Manchmal reicht eine Sekunde, und der Hund ist weg. Die Tür ist offen, der Hund packt die Gelegenheit und ist auf und davon. Man sieht ihn laufen und hat keine Chance, ihm hinterher zu kommen, oder: er ist weg, und man hat keine Ahnung, wie das passiert ist. So oder ähnlich war es im Falle der kleinen, quirligen Susi.  

Der Hund ist auf Entdeckungsreise und dem Besitzer gehen tausend Gedanken durch den Kopf. Die Gedanken bringen allerdings den kleinen Ausreißer nicht zurück, aber, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Weitere Stories

Freche Welpen Mel, Maya und Marro aus Rumänien
Story

Hinter den Kulissen: Tierpfleger berichten

Der Alltag mit unseren Hunden aus Rumänien

Mehr erfahren
Story

Mit Ruhe und Gemütlichkeit

Dritter Advent im Katzenzimmer

Mehr erfahren
Story

Hund Puki

„Ich suche ein neues Zuhause, bin aggressiv zu Kindern, heiße Puki und bin am 28.11.2021…

Mehr erfahren
Stier Tony genießt die Sonne
Story

Stier Tony

der ungarische Bulle und die Entwicklung der Kuhtoilette

Mehr erfahren
Andi und Scheran können nun eine unbeschwerte Rente genießen
Story

Andy und Scheran

Zwei Pferde, die Touristen nach Neuschwanstein brachten

Mehr erfahren
Die fünf ausgesetzten Kaninchen trauen sich nur zögerlich aus dem Karton
Story

Ausgesetzte Geschwister

Fünf junge Kaninchen, bei Eiseskälte ausgesetzt

Mehr erfahren
Story

Bella und Tweety

Bella und Tweety - Eine große Voliere ist nun die neue Heimat

Mehr erfahren
Pamplono und Fipsi waren ein tolles Team
Story

Erinnern Sie sich noch an Fipsi?

Zu klein, keine lange Lebenserwartung, kein Nutzen

Mehr erfahren
Story

Schafe Sisi und Franz und ihre Lämmchen

Sisi und Franz – ihre Lämmchen Erika und Gitte machen sie rundum glücklich Die weißen…

Mehr erfahren
Story

Lloyd, Tobi und Fritzi

Lloyd, Tobi und Fritzi – ein lustiges Dreiergespann

Mehr erfahren
Hund Apollo
Story

Hund Apollo

Corona brachte einen Abschied für immer

Mehr erfahren
Story

Maxl

Maxl, eine afrikanische Zwergziege, hätte für Nachwuchs sorgen sollen. Leider stellt der Tierarzt fest, dass…

Mehr erfahren

Werden Sie jetzt
Aiderbichler!

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Pate werden