Kater Michl

ein liebenswerter Patient auf Lebenszeit

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

(geschrieben von Gisela Pschenitschnig)

Kater Michl wurde vor ein paar Monaten von seinen Besitzern in eine Tierklinik gebracht. Michls Problem war ein knöcherner Rutenabriss und ein Madenbefall an der Rute. Die Besitzer des Katers gaben zu verstehen, dass sie Michl nicht mehr zurückwollten und ließen ihn in der Klinik. Er sollte eingeschläfert werden.

Jedes Tier hat ein Recht auf …

Worauf? Es hat ein Recht auf Respekt, auf Pflege und artgerechte Haltung. Jedes Tier hat ein Recht auf die Fürsorge seines Besitzers. Ob kleine, weiße Maus oder großes Pferd – ein Tier ist ein Lebewesen mit Herz, Seele und Organen. Es gebührt ihm Respekt und verantwortungsvoller Umgang bis zur letzten Sekunde seines Lebens.

Kater Michl erfüllte die Erwartungen seiner Besitzer nicht mehr

Aufgrund des knöchernen Schwanzabrisses sowie Harn- und Kotinkontinenz sollte Michl also eingeschläfert werden. Bevor man den schönen, grauen Kater in die Klinik brachte, durfte er aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme nur noch am Balkon leben.  
Der Arzt in der Tierklinik weigerte sich, Michl einzuschläfern. Er und sein Team hatten sich dazu entschlossen, den Kater gemeinsam zu pflegen und jedenfalls am Leben zu erhalten.  
Die Rute wurde amputiert und bald stellte sich heraus, dass der Kater, trotz Einsatz bester Medikamente, Liebe, Zeit und Therapien, nicht selbständig Urin lassen konnte, und der Kot unkontrolliert aus dem After purzelte. Trotzdem sollte Michl leben dürfen.

„… Michl ist ein liebevoller und aufgeweckter Kater…!“

Die liebevolle Unterstützung für Michl übernahm nun eine tiermedizinische Fachangstellte aus dem Team des behandelnden Tierarztes. In der Klinik konnte Michl keine Zukunft haben, und so kontaktierten Michls Menschenfreunde die Tiernotstelle von Gut Aiderbichl.  

Das neue Für-Immer-Zuhause wurde Gut Aiderbichl Traisen

Wie in der Tierklinik sind auch die Aiderbichler MitarbeiterInnen in Traisen von Michls liebevollem und aufgewecktem Charakter sehr angetan. Er ist kommunikativ und liebt es zu fressen, und nimmt auch die Streicheleinheiten mittlerweile gerne an.
Den Urin kann er weiterhin nicht selbst entleeren und so helfen Massagen, dass Michls Blase sich entleeren kann.
Aufmerksam lernt Michl sein neues Zuhause kennen und hat in den Katzen Minka und Arion zwei gute Freunde gefunden.  

Danke an die liebevollen Helfer in der Tierklinik. Danke für den Respekt und den Glauben, dass für Kater Michl alles gut ausgehen konnte, weil Menschen hinschauten, und das Leben eines Tieres in Not erhalten haben. Herzlichst, Ihre Gisela.

Weitere Stories

Noriker Peter hat viele Jahre als Kutschepferd gedient
Story

Noriker Peter

Jahrelang ein Kutschenpferd und nun in Rente

Mehr erfahren
Der freche Kater Dino
Story

Drei auf einen Streich

12 winzige Katzenpfötchen erobern die Herzen

Mehr erfahren
Story

Hund Medina

Medina – ihr Herrchen ist verstorben

Mehr erfahren
Story

Welpe Sylvester

Eine Mitarbeiterin unseres Hunde-Shelters in Rumänien blieb an der Autobahn stehen, als sie einen regungslosen…

Mehr erfahren
Stierkalb Thomas in seiner neuen Heimat
Story

Das Stierkalb Thomas

Der Besitzer von Thomas machte sich Sorgen um seinen jungen Stier und er wollte auf…

Mehr erfahren
Story

Die blinde Stute Koby

Sie nimmt ihr Schicksal wie es ist

Mehr erfahren
Mr. Grey mit seinem Lieblings-Kuscheltier
Story

Persönliche Einblicke in die Rettung von Mr. Grey

Wenn aus Angst Liebe wird

Mehr erfahren
Story

Zwerghase Carbonara

Carbonara konnte keine Jungen bekommen

Mehr erfahren
Rinder auf der Weide
Story

Zum Ehrentag der Kuh

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Mehr erfahren
Unsere geretteten Bio Hühner in ihrem neuen Zuhause
Story

19.03.2021. – Tag des Geflügels

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Mehr erfahren
Story

5 Katzen für Deggendorf

Hinschauen und helfen – Gremlin, Söckchen, Pipsi, Reno und Gini sind in die Katzenvilla eingezogen

Mehr erfahren
Kater Strizi liegt am roten Teppich in der Besucherhalle
Story

Kater Strizi

Vom Streuner zum Gut Aiderbichler

Mehr erfahren

Werden Sie jetzt
Aiderbichler!

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Pate werden