Amigo

ein Pony und seine Familie brauchten Hilfe

Amigos Besitzer sind im fortgeschrittenen Alter und gesundheitlich sehr angeschlagen. Keiner der Beiden ist in der Lage, sich um Amigo zu kümmern.
In derlei Lebenssituationen befinden sich wohl viele Tiere, und leider kann man ihnen nicht helfen, wenn man die Lage nicht kennt. Wieder einmal mehr ist es wichtig, hinzusehen und einen Rettungsversuch zu starten.

Amigos Zustand war besorgniserregend

Amigo ist ungefähr 10 Jahre alt und wurde von einem tierlieben Menschen in einem sehr fragwürdigen Zustand vorgefunden. Im sehr jungen Alter kam Amigo zu seiner Familie und alles schien gut zu laufen. Nun wurde das Pony in einem 4×4 Meter großen Stall entdeckt. Als Auslauf gab es einen Paddock, der ebenfalls 4×4 Meter groß war. Die Hufe hatten seit über einem Jahr keinen Hufschmied mehr gesehen, und Hufrehe bereitete ihm mit Sicherheit Schmerzen. Amigo war nicht sozialisiert, versuchte zu treten und zu beißen. Er wehrte sich gegen jegliches Zeichen von Entgegenkommen. Was ist da passiert?
Immer wieder gibt es scheinbar ausweglose Situationen für Menschen und Tiere. Fehlende finanzielle Mittel, Krankheit und andere Probleme, bringen sehr oft Situationen, in denen niemand mehr weiterweiß. Dem Himmel sei Dank, gibt es immer wieder Menschen, die erkennen und helfen. Amigo konnte bei seinem „rettenden“ Menschen leider nicht bleiben, doch die Kontaktaufnahme mit Gut Aiderbichl sollte die positive Wende in Amigos Leben bringen.

Amigo findet wieder langsam Vertrauen

Ein Welsh Pony wie Amigo hat einen sehr warmen Charakter. Die Lebensumstände für ihn waren nicht die besten. Nun, auf Gut Aiderbichl Deggendorf, scheint sein Misstrauen langsam wieder zu schwinden.
Die Mitarbeiter beobachten, dass er freundschaftliche Gefühle vor allem für Felix, einen sechsjährigen Freiberger, empfindet. Felix Ruhe und Gelassenheit dürfte sich auf seinen neuen Freund übertragen. Gemeinsam stehen sie auf der Weide, gemeinsam gehen sie in den Stall. Für Amigo gibt es jetzt keine Einsamkeit mehr, seine Hufe werden gepflegt, ebenso sein Fell und es gibt herrliches Heu und hie und da auch kleine Pferdeleckerlis.
Amigos Herz schlägt auch für Vicky, einem zwanzigjährigen Norikerpferd, das auf Gut Aiderbichl geboren wurde. Auch Hannerl, eine ruhige Stute, zählt zu seinem neuen Freundeskreis.

Wie viele Menschen auch, schaffte es Amigo ebenfalls – dank aufmerksamer Menschen – aus seinem tristen Dasein einen neuen Weg in eine gute Zukunft zu finden.

 

Gedanken wie

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden

– Mark Twain,

haben auch Gültigkeit für unsere vierbeinigen Freunde.

Noch viele schöne Tage mit deinen Freunden,

lieber Amigo.

Pferd Amigo

Pony

Ein Pony der ersten Stunde auf Gut Aiderbichl! Seinen Platz hatte er verloren, weil er an einem Sommer-Ekzem leidet. Bei Ausbruch dieser eher ungefährlichen Krankheit, ist der Schweif-Ansatz ein nicht so schöner Anblick. Pferde und…

Weitere Stories

Story

Tag des Eichhörnchens

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Mehr erfahren
Story

Die blinde Stute Koby

Sie nimmt ihr Schicksal wie es ist

Mehr erfahren
Hannah und ihr Kalb genießen die saftige Weide auf Gut Aiderbichl
Story

Hannah und ihr namenloses Kalb

Eine Rettung in letzter Sekunde

Mehr erfahren
Story

Pony Nora

2018 kam Nora, ein Tiger-Pony, zu einer jungen Besitzerin, die sich Hals über Kopf in…

Mehr erfahren
Kater Dreamy hat sich schon mit anderen Katzen angefreundet
Story

Die Perserkatze Dreamy suchte ein Zuhause …

... für eine pflegebedürftige Katze

Mehr erfahren
Der kleine Kater Chilli genießt seine Tage auf Gut Aiderbichl Deggendorf
Story

Kater Chilli

Ein Findling ringt um sein Leben

Mehr erfahren
Esel Bernie auf Gut Aiderbichl Henndorf
Story

Esel Bernie und Lisa

Der selbstbewusste Esel Bernie und die "vergessene" Eselin Lisa

Mehr erfahren
Eleni wurde aus einer Plastikflasche gerettet
Story

Katze Eleni

Aus der Sicht einer Aiderbichlerin

Mehr erfahren
Story

Es war Liebe auf den 3. Blick – Susi und Jürgen

Es war Liebe auf den 3. Blick – Susi und Jürgen auf Gut Aiderbichl in…

Mehr erfahren
Story

Die Eselbande in Henndorf

Zuwachs bei der „Eselbande“ in Henndorf

Mehr erfahren
Andi und Scheran können nun eine unbeschwerte Rente genießen
Story

Andy und Scheran

Zwei Pferde, die Touristen nach Neuschwanstein brachten

Mehr erfahren

Werden Sie jetzt
Aiderbichler!

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Pate werden