Pferd Orval

Der letzte Weg des Holzrückepferdes sollte zum Schlachthof führen

Ein toller Name, eine tolle Pferderasse – sein Abgang hätte ein endgültiger sein sollen.  
Seit einigen Wochen lebt Orval, das ehemalige Rückepferd aus Frankreich, in der herrlichen Anlage des Gut Aiderbichl Frankreich. Der ehemalige Besitzer ist nun über 80 Jahre alt, und sah sich nicht mehr in der Lage, seinen Orval weiterhin zu behalten. So gab es nur zwei Möglichkeiten für den kräftigen Ardenner: mit zwanzig Jahren zum Schlachthof oder nach Gut Aiderbichl in Frankreich. Letztere Option war dann jene, die Orval am Leben erhielt.  

Das Ardenner Rasseportrait

Die Geschichte der Ardenner geht zurück bis in die prähistorische Zeit und die Pferderasse lebte von Anfang an da, wo heute Frankreich liegt. Gezüchtet wurden die Ardenner für verschiedene Zwecke: bei den Römern galt der Ardenner als Reit- und Zugpferd für schwere Lasten. In den nachfolgenden Jahrhunderten dienten die Pferde den Menschen als Reit- und Zugpferde in den Schlachten. Irgendwann war dann der Ardenner hauptsächlich in der Landwirtschaft als Arbeitspferd im Einsatz.  

Orval ist ein Kaltblüter mit breiter Brust und langen, schrägen Schultern. Sein Hals ist kurz, jedoch stark bemuskelt, die Beine eher kurz und stämmig. Seine ausdrucksvollen, wachen Augen erzählen eine lange Geschichte als Rückepferd. Gutmütig, entspannt und mit zuverlässigem Charakter hat Orval wohl seinen Dienst verrichtet. Mit gut zwanzig Jahren hat er eigentlich das Höchstalter des Ardenner erreicht, jedoch dürfte sich Orval dazu entschlossen haben, noch eine schöne Zeit mit den vielen Pferden, Eseln, Hunden und Katzen auf Gut Aiderbichl in Frankreich zu verbringen.

Orval hat einen besonderen Freund auf Gut Aiderbichl in Frankreich gefunden

Es ist die Ruhe, das Flair der großen Anlage, inmitten der Anlage das alte Landschloss, die hohen, uralten Bäume … dies alles gefällt Orval sehr gut. Sein Freund Vigo wurde einige Wochen vor ihm aufgenommen. Vigo ist ein paar Jahre jünger als Orval, jedoch scheinen sich die Beiden gut zu verstehen. Vigo kam als beschlagnahmtes Pferd aus der Schweiz. Nach der Beschlagnahmung wurde er in einem Tierspital grundversorgt und sollte auf unserem Gut in Frankreich Aufnahme finden.  

Orval und Vigo und all die anderen geretteten Tiere am Gut in Frankreich leben dort unter der Obhut und Pflege der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die auch versuchen, ihnen alle Wünsche von den Augen abzulesen. Orval soll hier für all seine Leistungen, die er als Rückepferd gebracht hat, entlohnt werden. Er scheint sein neues Für-Immer-Zuhause zu mögen und, vor allem, all die vielen Pferde, mit denen er sich auf der riesigen Anlage bewegen kann.  

Es ist, als lächelt der „alte“ Orval mit all seinen Freunden um die Wette.

„Eine kleine Viertelwendung verwandelt unsere Welt.“

~ Antoine de Saint Exupéry 

Weitere Stories

Silvester hat ein wunderschönes Federkleid
Story

Ente Silvester

Erinnern Sie sich noch an Silvester?

Mehr erfahren
Story

Schwein Roxi

Roxi – ein Minischwein, ist in den Schweinepalast eingezogen

Mehr erfahren
Pferd Namo lebt auf der Gut Aiderbichl Ballermann Ranch
Story

Namo – König der Zirkushengste!

Der Krebs wurde besiegt!

Mehr erfahren
Story

Lotte und Sissi

Lotte und Pearl – zwei rumänische Hündinnen nehmen ihr Schicksal in die „Pfötchen“

Mehr erfahren
Schwarznasenschafe warten auf den Transport anch Gut Aiderbichl
Story

14 Walliser Schwarznasen-Schafe

Auf der Suche nach einem neuen Zuhause

Mehr erfahren
Story

Adventrunde im Hirschgehege

Zweiter Advent auf Gut Aiderbichl Kärnten

Mehr erfahren
Katze Fritzi hat nun wieder ein neues Zuhause
Story

Katze Fritzi

Sie durfte leider nicht mit ins Pflegeheim

Mehr erfahren
Freche Welpen Mel, Maya und Marro aus Rumänien
Story

Hinter den Kulissen: Tierpfleger berichten

Der Alltag mit unseren Hunden aus Rumänien

Mehr erfahren
Attila darf jetzt seinen Ruhestand genießen
Story

Polizeipferd Attila

In verdienter Beamtenpension

Mehr erfahren
Story

Rollstuhlhund New Mark

ein Schicksal zum Nachdenken

Mehr erfahren
Unsere Eichhörnchen in ihrem neuen Gehege
Story

Eichhörnchen-Auswilderungsstation

in Kooperation mit der Eichhörnchenhilfe Salzburg

Mehr erfahren

Werden Sie jetzt
Aiderbichler!

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Pate werden